Lacteol
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,83 €
Art.-Nr. (PZN): 4644958

Wenn Sie Lacteol kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Lacteol
Kapseln
(2)
10 Stück, N1 1 Stück 0,87 € 10,98 €*
8,69 €
Lacteol
Kapseln
(2)
30 Stück 1 Stück 0,83 € 32,84 €*
24,89 €

Beschreibung

Lacteol® Kapseln
 
Lacteol® stoppt Durchfall!
- gegen Viren und Bakterien
- aktiviert die Immunabwehr
- regeneriert die Darmflora

Natürliches Wirkprinzip:
- hochkonzentrierte Lactobazillen 10 x 109

Wirkstoff:
Gefriergetrocknete Milchsäurebakterien (Lyophilisat) inaktiviert in ihrem Kulturmedium

Menge:
Kapseln 30 Stück

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Durchfälle
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Die Anwendung sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens 2 Tage fortgesetzt werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Folgedosis:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Kinder und Erwachsene1 Kapsel2 Kapseln pro Tagverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Kapsel.

Wirkstoff Lactobacillus fermentum und Lactobacillus delbrueckii10000000000Keime
Hilfsstoff Calciumcarbonat+
Hilfsstoff Siliciumdioxid+
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Lactose+
Hilfsstoff Talkum+
Hilfsstoff Magnesium stearat+
Hilfsstoff Gelatine+
Hilfsstoff Titandioxid+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.12.2012
Ich nehme Lacteol immer vorsorglich, wenn ich auf Reisen geheoder wenn ich merke, dass mein Verdauungssystem etwas angeschlagen ist.Bis jetz hat es immer seinen Dienst erwiesen.Bei starkem Durchfall würde ich aber eher ein Medeikament auf Hefebasis empfehlen, denn Lacteol wirkt leider nicht so schnell wie vergleichbare Produkte mit Hefepilzen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2013
Zuerst muss ich sagen, dass dieses Produkt etwas überteuert ist. Jedoch will ich hier lieber die Wirkung beurteilen als die Preispolitik des Herstellers. Ich habe seit ein paar Jahren Probleme mit meiner Verdauung. Da kein Arzt etwas findet wird von Reizdarm gesprochen. Da ich somit immer mal wieder nach Neuigkeiten zu diesem Syndrom google kam ich auf dieses Produkt, da das dabei wohl helfen soll. Zuerst kaufte ich die 10 Tabletten Variante, die leider keine Besserung brachte. Ich dachte dann, dass es sein kann, dass man es länger einnehmen muss bis es wirkt. Nun habe ich bald die große Packung fertig und spüre noch immer keine große Besserung. Ich meine es ist ein kleines bisschen besser geworden, jedoch so wenig dass es genauso gut von anderen Mahlzeiten oder sonst etwas kommen kann. Bei Reizdarm hilft es somit kaum - natürlich heißt das nicht, dass es bei anderen "Krankheiten" auch nicht hilft

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "L" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang