mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
COMPEED Herpesbläschen Patch
Inhalt: 15 Stück
Anbieter: HRA Pharma Deutschland GmbH
Darreichungsform: Pflaster
Grundpreis: 1 Stück 0,59 €
Art.-Nr. (PZN): 1744889
GTIN: 3574660277289

Meinung u. Testbericht zu COMPEED Herpesbläschen Patch

Lässt sich schlecht anbringen

6 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christina D. schreibt am 23.01.2018
Bestimmt die Hälfte der Pflaster sind mir beim Auftragen kaputt gegangen, da sie sich von der Verpackung nicht abgelöst haben und ich musste wieder ein neues verwenden.(war sehr vorsichtig, hat jedoch nichts gebracht) Bin sehr sehr verärgert darüber. Viel zu teuer für vergleichbar wenig Leistung. Wenn sie dann drauf sind halten sie zumindest nachts eine Weile und es fühlt sich auch gut an. Für tagsüber jedoch auch nicht zu empfehlen, da gehen sie schnell ab.

Nicht mein Fall

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Toyah1 schreibt am 11.12.2017
Leider helfen mir diese Patches nicht. Wenn sich bei mir Lippenherpes ankündigt und ich diese Patches - nach Vorschrift - aufklebe ....entwickelt sich der Herpes darunter weiter. Die Patches ringeln sich am Rand auch auf...Rest klebt wie nichts anderes auf der Haut. Ich nehme heute nur noch Cremes. Die helfen mir tatsächlich.

nicht zu empfehlen

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.09.2012
Beim Kauf der Packung war ich doch überrascht, dass es sich "nur" um Pflaster handelt, die keinerlei Wirkstoff besitzen. Beim Draufkleben hatte ich dann schon die ersten Probleme. Eine Klebehälfte von der Abdeckfolie befreit und auf die Lippe geklebt. Die zweite Klebehälfte ließ sich aber nicht so einfach freilegen, wie gedacht, es ziepte enorm - nach einer Weile hat man den Dreh raus. Wenn die Bläschen direkt auf der Lippe sitzen und nicht darunter, dann kommt automatisch beim Essen oder Trinken Feuchtigkeit an das Pflaster und es löst sich ab. Ich benutze es nur, um die Wunde vor Essensteilchen zu schützen. Dass die Bläschen durch das Pflaster nicht nässen, kann ich nicht sagen, denn durch das Pflaster wird ein Abtrocknen verhindert. Das wiederum soll zwar den Heilungsprozess fördern, jedoch hilft es mir mehr, rechtzeitig mit Tyrosur zu cremen. Zum Abdecken sind die Patches schon geeignet, jedoch nur, wenn sich die Bläschen nicht direkt auf der Lippe befinden und sich das Pflaster nicht nach kurzer Zeit ablöst. Alles in allem find ich dise Patches nicht empfehlenswert, weil sie in Hinblick auf den Nutzen doch recht teuer sind. Dann zum Schonen vor Essensteilen oder zum Abdecken eher zu Pads greifen, die günstiger von No-Name-Anbietern zu haben sind.

Produkt nicht besonders klasse

2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2011
Sobald ich ein wenig gestresst bin, oder wenn es mir körperlich nicht gut geht bekomme ich Herpesbläschen.Ich habe die Compeed Herpesbläschen letztes Jahr ausprobiert. Die Idee an sich ist gut, doch ich fand das Produkt nicht besonders klasse. Leider verrutschten die Patch und somit blieben diese nicht an der gewünschten Stelle.

zu teuer

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2009
Ich bekomme relativ oft Lippenherpes und habe die Patches schön öfter benutzt. Leider bringen sie nicht die Wirkung, die ich erwartet habe. Sie lindern zwar die Schmerzen und halten auch relativ lange, aber so schön wie in der Werbung, in der sich die Dame noch schminkt ist es dann doch nicht, denn man sieht immernoch das man Herpes hat und sie sind einfach viel zu teuer, um sie auf Dauer zu benutzen.

Schwierige Handhabung

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.04.2009
Schwierige Handhabung, da die Pads überall sehr gut haften, also erstmal an den Fingern. Wenn die Lippe feucht ist, haften sie dort überhaupt nicht. Einmal etwas falsch platziert, gibt es auch kein zurück mehr, ohne sich etwas Haut mit abzureißen. Zudem bleiben sie auch deutlich sichtbar, man kann also nichts verstecken. Letzteres wäre durch Make-Up aber eventuell auszugleichen. Kleben die Dinger erstmal korrekt an der richtigen Stelle, so ist die Herpes-Stelle gut und sicher abgedeckt, deswegen noch ein "ausreichend" in der Bewertung.

Produkt gut - Preis?

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.03.2008
Ich hatte vor einiger Zeit schon mal meine Meinung über dieses Produkt geschrieben - finde es nach wie vor toll. Mußte die Pads jetzt aber notgedrungen in unserer Apotheke hier im Ort kaufen. Da war ich doch erstaunt über den Preis. Die kosteten hier nur 6,45 Euro. Für den Preis bei medpex kann ich dann doch keine volle Punktzahl vergeben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang