versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Magnerot CLASSIC N
Inhalt: 100 Stück, N2
Anbieter: Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,23 €
Art.-Nr. (PZN): 150774

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Magnerot CLASSIC N
Tabletten
(84)
20 Stück 1 Stück 0,41 € 8,20 €*
8,14 €
Magnerot CLASSIC N
Tabletten
(84)
50 Stück, N1 1 Stück 0,29 € 15,97 €*
14,50 €
Magnerot CLASSIC N
Tabletten
(84)
100 Stück, N2 1 Stück 0,23 € 26,75 €*
23,16 €
Magnerot CLASSIC N
Tabletten
(84)
200 Stück, N3 1 Stück 0,18 € 45,90 €*
36,58 €
Magnerot CLASSIC N
Tabletten
(84)
1000 Stück 1 Stück 0,12 € 159,00 €*
122,60 €

Beschreibung

Für die optimale Magnesiumversorgung

Vitalität und Fitness, eine gute Befindlichkeit, eine hohe Lebensqualität: Wer wünscht sich das nicht? Voraussetzung dafür ist, dass jede Körperzelle ausreichend mit Energie versorgt wird, dass die Muskeln – wie auch der Herzmuskel – reibungslos arbeiten und die vielfältigen Anforderungen des Alltags gemeistert werden, ohne in eine zermürbende Stress-Spirale zu geraten.

Magnesium hat in unserem Körper mehrere wichtige Funktionen. Magnesium ist beispielsweise ein Enzymbestandteil. Zusätzlich ist es an jeder Art von Muskelarbeit beteiligt. Im Besonderen gehört auch dazu, dass unser Herz gleichmäßig schlägt oder dass wir konzentriert geistige Arbeit verrichten können. Der körpereigene Stoff Orotsäure erhöht den Energiegehalt in den Muskelzellen und fixiert das Magnesium dort, wo es benötigt wird – in der Zelle. Und das ist nicht nur im Alter besonders wichtig. Gerade bei einer aktiven Lebensgestaltung, besonders bei Belastung und bei Stress, kommt es zu erhöhten Verlusten an lebenswichtigen Mineralstoffen wie Magnesium.

magnerot CLASSIC N enthält mit dem Wirkstoff Magnesiumorotat auch Orotsäure, eine bemerkenswerte Substanz, welche auch in der Natur unter anderem in der Muttermilch vorkommt. So stellt der Schutzstoff und Energielieferant Orotsäure als zentraler Biofaktor (= Baustein des Lebens) wichtige Weichen für unsere Gesundheit. Er kurbelt den Zellstoffwechsel an. Als Energie-Vorstufe stärkt Orotsäure den Muskel und trägt in Verbindung mit dem ebenfalls in Magnesiumorotat enthaltenen Mineralstoff Magnesium dazu bei, dass unsere Muskeln störungsfrei arbeiten.

Der Ausgleich von Magnesiumdefiziten sorgt für eine neuromuskuläre Entspannung und wirkt innerer Unruhe, Nervosität und geringer Stresstoleranz entgegen. Magnesium und Orotat sind ideale Partner für die Aufmerksamkeit mit Herz, enthalten in: magnerot CLASSIC N.

  • unterstützt und entspannt die Muskel
  • versorgt den Körper mit Energie
  • gleicht den Magnesiummangel in der Schwangerschaft aus

Schonend. Gut verwertbar und verträglich. Glutenfrei. Gelatinefrei.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Neuromuskuläre Störungen durch Magnesiummangel
- Vorbeugung von Magnesiummangel, bei erhöhtem Bedarf

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

Überdosierung?
Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung - Behandlungsbeginn (1. Woche der Thearpie):
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene2 Tabletten3-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit
Allgemeine Dosierungsempfehlung - Folgebehandlung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1 Tablette2-3-mal täglichunabhängig von der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Stark eingeschränkte Nierenfunktion
- Nervenerkrankung mit Muskelerschlaffung (Myasthenia gravis )
- AV-Block (gestörter Herzschlag bei der Überleitung vom Vorhof zur Kammer)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in der Regel in dieser Altersgruppe nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- weicher Stuhl
- Durchfall
- Überempfindlichkeit

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 1 Jahr verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
  - bei Raumtemperatur
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
aufbewahrt werden!
Diese Angabe gilt nur für die Tabletten in der Dose. Für die Tabletten in der Durchdrückpackung gilt das aufgedruckte Verfalldatum.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Orotsäure, Magnesiumsalz-2-Wasser500mg
entspricht Magnesium-Ion32,8mg
Hilfsstoff Povidon K30+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline+
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Talkum+
Hilfsstoff Magnesium stearat (pflanzlich)+
Hilfsstoff Natrium cyclamat+
Hilfsstoff Maisstärke+
Hilfsstoff Croscarmellose natrium+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Top

45 von 47 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.03.2014
Sehr gutes Präparat , besonders bei viel Stress und Belastung, unterstützt und gibt Kraft und Energie .Kann diese Tabletten mit gutem Gewissen empfehlen. Ich bin leistungsfähiger und vor allem ruhiger geworden.

Gehört zu meiner täglichen Vorsorge

40 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.09.2016
Ich habe es von meiner Heilpraktikerin empfohlen bekommen, da ich schon lange Bluthochdruck habe, diesen auch schulmedizinisch behandle. Magnesiumeinnahme soll sich auch positiv auf den Herzmuskel auswirken. Nehme 500mg/d. Ich fühle mich entspannter, Wadenkrämpfe hab ich seit langem nicht mehr?.

Auffüllen meines Magnesiumdepots

36 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.06.2015
mein Ostheopat hat mir das Produkt empfohlen und so mache ich ca. einmal im Jahr eine Magnesium Kur, fange also in den ersten zwei Wochen mit 3 x 2 Tabletten an und dann noch vier Wochen je 1 Tablette morgens und abends. Danach bin ich lange ohne Wadenkrämpfe. Wenn es wieder losgeht (wahrscheinlich ist das Depot dann aufgebraucht), etwa nach 10-12 Monaten starte ich die nächste Kur. Mir hilft dieses Produkt gut, und ich nehme es seit 5 Jahren.

Sehr gutes Produkt

36 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.07.2017
Magnerot wurde mir vom Hausarzt empfohlen. Nehme Magnerot regelmäßig, bei Stress und Herzrasen eine höhere Dosis. Es hilft sehr schnell und ist gut verträglich.

EMPFEHLENSWERT!

34 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.09.2016
Wir hatten schon verschiedene Magnesium Präparate ausprobiert, als unser Hausarzt uns MAGNEROT CLASSIC N empfahl. Wir haben es gleich ausprobiert, und waren sehr schnell von der Wirkung überzeugt. Habe keine nächtlichen Wadenkrämpfe mehr, kaum Kopfschmerzen, bin ruhiger geworden. Mein Mann nimmt sie gegen Herz-, Kreislauf- störungen. Wir nehmen sie jeden Abend, wie mit dem Hausarzt abgesprochen. Wir sind sehr mit dem Produkt zufrieden, und können es nur empfehlen!

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang