mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Magnesium Verla N Dragees
Inhalt: 200 Stück, N3
Anbieter: Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent
Grundpreis: 1 Stück 0,06 €
Art.-Nr. (PZN): 4911945

Meinung u. Testbericht zu Magnesium Verla N Dragees

Aufbauend

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.01.2008
Seit ich wieder Magnesium Verla nehme sind meine nächtlichen Wadenkrämpfe verschwunden. Auch meine allgemeine Müdigkeit und Mattigkeit haben sich verbessert. Es hilft tatsächlich.

Gut gegen Verspannungen bei Stress

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.12.2007
Habe durch hohe Arbeitsbelastung und beruflichen Stress Verspannunen und Beinkrämpfe durchMagnesiummangel bekommen. Dies hat sich durch die Einnahme von Magnesium Verla deutlich gebessert. Nehme täglich 2 x 2 Tabl.

Keine Krämpfe mehr

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
bduschl schreibt am 09.12.2007
Bevor ich Magnesium Verla genommen haba, hatte ich nach dem Joggen oft Muskelschmerzen. Auch in der Nacht bekam ich manchmal Wadenkrämpfe. Nach der regelmäßigen Einnahme von Magnesium Verla gehört dies der Vergangenheit an. Auch meinen Verspannungen im Nackenbereich haben stark nachgelassen. Viel besser, als die Magnesium Tabletten im Supermarkt.

Tolles Produkt!

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.12.2007
Da ich darauf achte, keine Produkte mit künstlicher Zitronensäure einzunehmen, sind die Produkte von Verla sehr zu empfehlen! Ich habe nur noch wenig mit Krämpfen zu tun!

Verkrampfungen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.12.2007
Ich leide an Kopfschmerzen/Migräne.Da evt. auch ein Magnesiummangel Ursache für Verspannungen und damit auch Kopfschmerzen sein kann, probiere ich nun dieses Magnesium.Mein Arzt hat mir allg. zu zusätzlichem Magnesium geraten. Länger fristige Erfahrungen kann ich somit noch nicht äussern.

Keine Muskelschmerzen mehr

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.12.2007
Litt häufig unter starken Muskelschmerzen in den Armen, insbesondere direkt nach dem Joggen (kein Muskelkater). Nehme seit einigen Monaten Magnesium Verla und es hat mir sehr geholfen. Schmerzen hatte ich vor Einnahme jede Woche mehrmals, mittlerweile fast gar nicht mehr. Sehr empfehlenswert- Danke an meinen Hausarzt, von ihm kam der Tipp!

Magnesium gegen Krämpfe

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.11.2007
Ich habe die Magnesium Verla für meine Oma bestellt, seit sie regelmäßig Magnesium zu sich nimmt, hat sie wesentlich weniger Wadenkrämpfe als zuvor... also echt empfehlenswert

Magnesium Mangel

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.11.2007
Meine Frau leidet sehr einiger Zeit unter Magnesium- mangel, was immer wieder zu Krämpfen geführt hat,seit Sie die Dragess einnimmt wurden Ihre Beschwerdenmejr als deutlich vermindert.

Stop der Muskelverspannungen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.10.2007
Nach mehrmonatiger Muskelverspannungen im Nackenbereich mit ausstrahlenden Nacken-und Kopfschmerzen hat mich mein Neurochirurg darauf hingewiesen, dass dies Krämpfe sind. Durch die Einnahme von Magnesium Verla hat sich dies sehr verbessert. Am Anfang habe ich 3x2 Tabl. am Tag genommen und danach 3x1 Tabl. am Tag.

Keine Wadenkrämpfe mehr

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.10.2007
Magnesium verla schenke ich immer meiner 82-jährigen Mutter, die des Öfteren nachts durch Wadenkrämpfe geplagt wurde. Seit sie regelmäßig Magnesium zu sich nimmt, ist dieses Problem nicht mehr aufgetreten.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang