mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Agnucaston
Inhalt: 90 Stück
Anbieter: Bionorica SE
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,19 €
Art.-Nr. (PZN): 2398544

Meinung u. Testbericht zu Agnucaston

Hormone im Gleichgewicht

27 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.03.2008
Agnucaston wirkt ausgleichend bei der Östrogenproduktion und soll große Schwankungen, die besonders stark in den Wechseljahren auftreten, ausgleichen. Mein Frauenarzt hat sehr gute Erfahrungen mit dem Präperat.

Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bernie1958 schreibt am 21.02.2008
Agnucaston nehme ich schon seit fünf Jahren auf Empfehlung von meinem Frauenarzt und fühle mich dabei sehr wohl. Ich habe auch nicht das Gefühl, daß ich hormellen Schwankungen beeinflußt werde. Das Produkt kann man bei Wechseljahresbeschwerden nur sehr empfehlen. Ich persönlich verbinde das mit der Einnahme von Sojaextrakten.

Die Hormone in Balance !

16 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.12.2007
Bei mir beginnen die Wechseljahre. Zwischenblutungen, bedingt durch immer wieder entstehende Polypen, sowie Spannungen in der Brust, das sind meine Symptome. Mein Frauenarzt sagt, das ständige Auf-und Ab der Hormone sei dafür verantwortlich. Agnucaston hilft, diese Schwankungen auszugleichen.

Es hilft!

7 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.12.2007
Meine Tochter hatte sehr unrägelmässige Periode und hatte dadurch viel Blut verloren, dadurch Eisenmangel und allgemeine Erschäpfung.

Regelt die Menstruation, super - empfehlenswert

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.11.2007
Ich (42 Jahre) habe seit meinem Schlaganfall Probleme mit meinen sogenannten "Tagen". Ich muss Blutverdünnungsmittel (marcumar) einnehmen und das ist eine doppelte Belastung.Viele Blutungen zwischendurch... Meine Frauenärztin hat mir Agnucaston empfohlen, da sie damit schon sehr vielen Frauen helfen konnte. Nur, in meinem Fall mit der Blutverdünnung, war sie sich nicht ganz sicher,ob es bei mir wirkt. Ich nehme A. seit 3 Wochen und hatte noch keine Zwischenblutung. Ein wahrer Erfolg, nä.Woche habe ich Kontrolltermin bei Ärztin und ich kann ihr positives berichten. Ich bin dadurch ein neuer Mensch. Vielen Dank !!!

Hilfe gegen Stimmungsschwankungen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.11.2007
Ich nehme Agnuscaston Filmtabletten seit 15 Monaten gegen meine Stimmungsschwankungen während des Zyklus; Es hat mit sehr geholfen. Ich habe die Filmtabletten lieber als die Tropfen, da sie ohne Alkohol sind und immer konstant dosiert!

Agnucaston gegen Wechseljahresbeschwerden

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Krauti schreibt am 29.07.2007
Agnucaston hilft gegen Wechseljahresbeschwerden;meine Frau nimmt seit einigen Jahren den Mönchspfeffer bei ihren Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen ein, und fühlt sich ihrer Meinung nach dadurch viel wohler.

Agnucaston

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
rudiherrmann schreibt am 18.04.2007
Agnucaston gegen Wechseljahresbeschwerdenanscheinend wirkt sich Agnucaston gut auf Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren aus.Jedenfalls ist meine Frau nicht mehr so zickig :=)) und hat wesentlich weniger Beschwerden.Auch ein Vorteil für mich.

Gut

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ackert schreibt am 14.02.2007
Meine Frauenärztin empfahl mir dieses Medikament,weil ich unregelmäßige und sehr starke Regelblutungen habe. Ich nehme Agnucaston erst seit 8 Wochen,werde es aber weiterhin nehmen,weil ich schon eine leichtere Besserung verspüre.

Agnucaston

49 von 53 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2007
Für mich die Geheimwaffe gegen Kinderlosigkeit. Ich habe dieses Produkt auf Anraten meiner Schwester genommen und war kurze Zeit später endlich schwanger. Nebenwirkungen hat das Mönchspfeffer keine bei mir. Das Geld ist das Produkt auch wert.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang