mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg
Inhalt: 60 Stück, N2
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,15 €
Art.-Nr. (PZN): 4055618

Meinung u. Testbericht zu MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg

Positive Wirkung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.09.2017
Ich nehme das Produkt erst seit kurzer Zeit und kann schon eine Besserung feststellen. Mein Zyklus scheint sich zu regulieren und ich habe deutlich weniger Stimmungsschwankungen. Es bleibt abzuwarten welche Wirkung das Produkt auf längere Zeit hin hat. Ich würde es aber dennoch trotz bisher kurzer Einnahmedauer weiterempfehlen.

Schnelle Wirkung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.01.2017
Das Produkt ist meiner Tochter von ihrer Frauenärztin empfohlen worden. Die bisher auftretenden Menstruationsbeschwerden sind schon nach kurzer Einnahmedauer gelindert worden bzw. ganz verschwunden. Der Preis ist wie bei allen Ratiopharm-Produkten unschlagbar.

Geduld ist nötig

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.03.2016
Bekam von meiner Frauenärztin die Mönchspfeffertabletten wegen Zyklusschwankungen und PMS empfohlen. Man braucht Geduld bis eine Besserung eintritt. Bei mir wurde es erst im 3. Zyklus besser, nahm die Tabletten ca. 24 Monate, dann bin ich auf Tee umgestiegen.

Nichts für mich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2016
Ich habe dieses Produkt von meiner Ärztin empfohlen bekommen, wegen starker Zyklusschwankungen und starken Schmerzen/Blutungen. Leider brachte es bei mir keinen Erfolg und hatte nach wie vor starke Schmerzen und keinen regelmäßigen Zyklus.

Hilft, aber erst nach einiger Zeit!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Katrin2706 schreibt am 07.03.2016
Ich nehme Mönchspfeffer nun schon eine ganze Weile und gefühlt geht es mir vor meiner Regel besser, meine Stimmungsschwankungen (aggressiv, launisch, depressiv) sind deutlich besser geworden. Man muss nur Geduld haben, die Wirkung tritt nicht sofort ein.

scheint zu wirken

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.01.2016
Scheint bereits beim ersten Mal die Länge der Regel zu regulieren. Die Wirkung scheint also durchaus da zu sein - es müssen natürlich noch weitere Zyklen abgewartet werden, bevor ein endgültiges Urteil gefällt werden kann. Bisher jedoch: wirkt zufriedenstellend

gutes Mittel

1 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.06.2015
nehme Mönchspfeffer seit kurzer Zeit ein,deshalb kann ich über die Wirkung noch nichts sagen .Mein Zyklus hat sich durch nahende Wechseljahre verschoben und hoffe es so in den Griff zu bekommen.

Wirkung spürbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.12.2014
Habe mit der Einnahme von Mönchspfeffer begonnen, um meine zweite Zyklushälfte zu verlängern. Dies war in den letzten drei Zyklen, seit Einnahmebeginn, zwar nicht der Fall, allerdings wurden das Symptom der empfindlichen Brüste und die Menstruationsschmerzen stark unterdrückt. Daher Daumen hoch für Mönchspfeffer!

Gute Zyklus-Einpendelung

2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.07.2014
Ich habe Mönchspfeffer von meinem Frauarzt empfohlen bekommen, da mein Zyklus stark schwankt. ( 30 - 50 Tage ) Nach täglicher Einnahme von einer Tablette hat sich der Zyklus im Durchschnitt auf 35 Tage eingependelt und die PMS ist auch nicht mehr so stark. Leider gibt es einen kleinen Nachteil: bei mir hat sich nach 3 Monaten die Einnahme warum auch immer auf das Gewicht ausgestreckt. ( habe ohne mehr zu essen 2 Kilo zugenommen )

Preiswerte Alternative

13 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.09.2013
Mein Frauenarzt empfahl mir das Medikament Mönchspfeffer und ich bin bei ratiopharm gelandet, da es den besten Preis verspricht.Bisher hatte ich eine Zyklusdauer von 24-29 Tagen. also sehr schwankend und unangenehm oft. Dazu kamen Rücken- und Unterleibsschmerzen, ein aufgeblähter Bauch und , für die ganze Familie, Stimmungsschwankungen. Unter der regelmäßigen Einnahme hat sich dieses stark gebessert und ich werde die Therapie fortführen da die Pille oder Hormone für mich keine Alternative sind.

Hilft Super gegen PMS Schmerzen.

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.04.2013
Ich kann es nur empfehlen, gerade Frauen mit Menstruationsschmerzen. Ich kenne auch viele Fauen bei denen sich der Zyklus durch Mönschspfeffer reguliert hat.

Mehr als zufrieden

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.03.2013
Nachdem ich 7 Monate keine Regel mehr bekam riet mir meine Frauenärztin zu Mönchspfeffer da ich einen starken Kinderwunsch habe und dies ohne die Regelblutung schwer möglich ist. Nun nehme ich Seit 6 Wochen Mönchspfeffer ein und siehe da seit 3 Tagen habe ich Blutungen ich bin Super zufrieden und hoffe ich komme den Schritt zum Kind nun endlich etwas näher .

Mönchspfeffer, einfach super.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.10.2012
Ich habe das Produkt von meinem Frauenarzt verordnet bekommen. Bin seit 8 Wochen in den Wechseljahren und habe starke Hitzewallungen (6 - 8 mal tägl.) gehabt. Nehme das Medikament nun 4 Wochen ein. Eine Tablette am Tag. Es geht mir super. Ich kann das Produkt nur weiterempfehlen.

Nur zu empfehlen!

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sascha K. schreibt am 02.08.2012
Meine Frau hat mich gebeten diesen beitrag zu schreiben, da sie total begeistert von dem Produkt ist und es unbedingt weiter empfehlen möchte!Meine Frau nimmt nicht die Pille, wodurch ihre Periode schon ziemlich unregelmäßig sein kann. Ohne Mönchspfeffer hat sich ihre Periode schon Tage vorher angemeldet( Rücken und Unterleib schmerzen, Brustschmerzen), seit den Tabletten ist sie wirklich beschwerde frei! Wie man sieht muss es nicht immer die Chemiekeule sein und meine Frau ist glücklich!Allerdings steht in der Beschreibung ausdrücklich das man es wärend der Schwangerschaft nicht anwenden soll, also würde ich es keinem empfehlen die vorhaben schwanger zu werden und deswegen die Pille weglassen!

für Regelschmerzen & Regulierung

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.01.2012
Mönchspfeffer-ratiopharm half bei mir immer gegen regelschmerzen & unregelmässigen zyklus. immer zuverlässig, super verträglich, toller preis. seitdem ich aber die antibabypille nehme habe ich keine probleme mehr und deswegen benötige ich Mönchspfeffer-ratiopharm net mehr. aber ich erzähl jedem der es hören will das ish von diesem produkt ohne wenn und aber total begeistert bin.

Sehr gut bei Regelschmerzen

3 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2010
Mönchspfeffer ist ein gutes Naturprodukt für Frauen die während der Periode an Brustschwellung, Bauchschmerzen usw. leiden. Er hilft auf gut verträgliche weise und ist gut im Preis.

Zyklusregulierung

14 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.12.2007
Ich nehme das Präparat schon seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden damit. Die Periode kommt wieder pünktlich und es ist auch ovulationsfördernd! Nebenwirkungen keine vorhanden

Regulierung des Zykluses

14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.02.2007
Ich nehme Mönchspfeffer Tabletten schon seit einigen Monaten,(seit ca 1 Jahr, nach absetzen der Pille) damit sich mein Zyklus normalisiert.Ich bin mit diesem Produkt sehr zufrieden

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang