mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: ratiopharm GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,13 €
Art.-Nr. (PZN): 4055624

Meinung u. Testbericht zu MÖNCHSPFEFFER-ratiopharm 4mg

Wirkt hervorragen gegen Zysten!

56 von 59 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2013
Da ich sehr anfällig für Unterleibszysten bin und mir die verschriebenen (Hormon-)Medikamente durch ihre vielen nebenwirkungen zu sehr auf meinen Körber einwirken, habe ich mich für Mönchspfeffer entschieden. Ich nehme das Produkt nun schon seit über 1 Jahr und bin jeden Tag dankbar es gefunden u haben. Meine Zysten kommen fast nicht mehr und mir geht es gesundheitlich endlich besser. Vor allem aber, kann ich so, den Op?s vorwirken - wer lässt sich schon gerne ständig etwas entfernen. Für mich ist es ein super verträgliches Wundermittel!!!

Auch gut für Pferde

22 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2013
Auf Anraten unseres Tierarztes haben wir Mönchspfeffer für unser altes Pferd bestellt. Es hat Stoffwechselprobleme und ein leichtes Cushing, d. h. das Winterfell wird sehr lang und fällt im Frühjahr auch nicht mehr von allein aus, dadurch schwitzt das Pferd stark und ist nicht mehr so belastbar. Nach den ersten ca. 150 Tabletten ist schon festzustellen, dass das Fell jetzt dünner wird und die ersten Haare fallen aus. Man gibt die (je nach Pferdegewicht) ca. die 4-fache Menge an Tabletten, die ein Mensch normalerweise nehmen würde. Da die Tabletten nicht riechen (da ist unser Pferd sehr sensibel), kann man sie problemlos unter das Futter mischen (z. B. Hafer). Alles in allem eine gute, pflanzliche und recht erschwingliche Lösung für das Problem.

Hallelujah!

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Maria Patrizia schreibt am 05.10.2012
Ich nehme das Produkt seit ca. 7 Monaten da ich die Pille abgesetzt habe weil ich sie nicht brauche zur Verhütung und weil ich nur noch etwas pflanzliches nehmen wollte! Nach ca. 8-wöchiger Einnahme hat sich mein Zyklus eingependelt. Ich bin daher mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden. Ich kann es aufjedenfall weiterempfehlen für jedes Alter und "jegliches Zyklus Problem". Schaden kann es dir aufjedenfall mal nicht! Probiere es einfach aus gib dem Moenchspfeffer eine faire Chance!

Wechseljahrbeschwerden

26 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.07.2012
Das oben genannte Produkt wurde mir aufgrund vonWechseljahrbeschwerden von meiner Frauenärztinempfohlen. Ich nehme es schon 3 Jahre regelmäßig.Ich fühle mich leistungsfähiger und von der Stimmung her ausgeglichen. Besonders zu Beginn der Wechseljahrewar es sehr hilfreich, um einer kurzzeitigen Östrogen-dominanz vorzubeugen

Günstig und wirksam

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.01.2012
Ich nehme das Produkt seit ca. 3 Monaten da ich die Pille abgesetzt habe und dadurch einen sehr unregelmäßigen und langen zyklus (35-40) Tage. Bereits nach 4-wöchiger Einnahme hat sich mein Zyklus bei 28 Tagen eingependelt. Ich bin daher mit dem Preis-/Leistungsverhältnis top zufrieden, daher volle Punktzahl.

Meine

1 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.01.2011
Frauenärztin gab mir den Tipp mit dem Mönchspfeffer und so bin ich dann zu diesem Präparat gekommen, ob es wirklich so hilft, das wird dann die längere Einnahmezeit wohl zeigen,der Preis jedoch ist ziemlich günstig und eine kurmässige Anwendung bedarf eben einer gewissen Geduld.

unregelmäßiger Zyklus

3 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2010
Es ist sehr gut, dass die große Packung relativ günstig zu erwerben ist. Nehme das Arznei seit zwei Monaten und kann noch nicht sicher sagen, dass bei mir eine Wirkung hat. Im Moment ehr nicht. Es steht aber erst nach 3 Monaten kann man eine positive Wirkung erwarten. Bin sehr gespannt ob das zutrifft!

Sehr gut bei Schmerzen in der Brust

12 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
biti1706 schreibt am 18.06.2008
Ich nehme Mönchspfeffer schon sehr lange (3 Jahre)! Hatte immer Schmerzen in der Brust, bis meine FA mir den Mönchspfeffer empfohlen hat. Es hat bestimmt 3 Monate gedauert bis es geholfen hat. Wichtig ist die regelmäßige Einnahme! Meine FA meint, Nebenwirkungen können nicht auftreten, da es ja rein pflanzlich ist und ich muss auch sagen, bis jetzt habe ich keine, mir geht es super!

Klein mit großer Wirkung

4 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.05.2008
Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Produkt ist nur schwer zu toppen. Eine präzise Bewertung kann ich noch nicht abgeben, da ja mindestens ein Quartel lang dieses Produkt eingenommen werden soll! Bis jetzt sind aber keine Nebenwirkungen erkennbar und meine Stimmungsschwankungen halten sich in Grenzen!! Die Schwellungen in den Beinen sind jedenfalls nicht so extrem, mal schauen, wie es weiter geht.

Endlich schmerzfrei und schwanger

104 von 116 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
doro_greiner schreibt am 23.01.2008
Jeden Monat, kurz vor den Tagen,hatte ich unheimliche Schmerzen in den Brüsten und dem Unterbauch.Es half bis dato nichts Verschriebene von meinem FA, bis mich meine Oma auf Mönchspfeffer aufmerksam gemacht hat.Am Besten lindert er Beschwerden,wenn er ab dem ersten Tag der Regel,täglich drei Mal genommen wird.Zum Schlucken dieser kleinen Tabletten ist lauwarmes Wasser sehr günstig, da sie sich noch schneller auflösen, als sie es eh schon tun.Seit einem halben Jahr bin ich schmerzfrei und auch endlich schwanger(nach 2 erfolglosen Jahren),da der MPf die Gelbkörperproduktion anregt,welche zur Befruchtung unabkömmlich sind.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang