TRAUMEEL S Creme
Inhalt: 50 Gramm, N1
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 13,58 €
Art.-Nr. (PZN): 1288865

Wenn Sie TRAUMEEL S Creme kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
TRAUMEEL S Creme
Creme
(27)
50 Gramm, N1 100 g 13,58 € 7,96 €*
6,79 €
TRAUMEEL S Creme
Creme
(33)
100 Gramm, N2 100 g 10,90 € 13,95 €*
10,90 €

Beschreibung

Das natürliche Arzneimittel Traumeel S enthält unter anderem die arzneilich
wirksamen, homöopathischen Bestandteile wie Arnika, Schafgarbe, Ringelblume, Johanniskraut, Beinwell, Echinacea und Kamille. Das allgemein gut verträgliche Präparat Traumeel S, das als Creme, Tabletten oder Tropfen im Handel ist, kann schon bei Kleinkindern und Schulkindern angewendet werden. Eine schnellere und bessere Wirkung wird durch die Kombination von Tabletten und Creme erzielt.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
  • Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist medizinischer Rat einzuholen.

Anwendungshinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Dünn auf die betroffenen auftragen, gegebenenfalls auch als Verband.
  • Bei der Anwendung als Verband nur luftdurchlässige Materialien (z. B. Baumwolle) verwenden.
  • Das Präparat kann auch bei Säuglingen, Kleinkindern und Schulkindern angewendet werden.
  • Hinweis: Eine großflächige Anwendung ist zu vermeiden.
  • Das Arzneimittel ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.
  • Der Kontakt mit Augen und Schleimhäuten sowie offenen Wunden soll vermieden werden.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Soweit nicht anders verordnet:
    • 1- bis 3-mal täglich auf die betroffenen Stellen dünn auftragen, gegebenenfalls auch als Verband.
  • Das Präparat kann auch bei Säuglingen, Kleinkindern und Schulkindern angewendet werden.
  • Hinweis: Eine großflächige Anwendung ist zu vermeiden.
  • Bei der Anwendung als Verband nur luftdurchlässige Materialien (z. B. Baumwolle) verwenden.

 

  • Dauer der Behandlung
    • Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel sollte bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Arnica montana (Arnika), Calendula officinalis (Ringelblume), Echinacea, Echinacea purpurea (Sonnenhut), Matricaria recutita (Echte Kamille), Bellis perennis (Gänseblümchen), Achillea millefolium (Gemeine Schafgarbe) oder andere Korbblütler und Hilfsstoffe nicht angewandt werden.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Aufgrund des enthaltenen homöopathischen Wirkstoffes Mercurius solubilis (Quecksilber) können gelegentlich allergische Reaktionen auftreten.
  • In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Es wurden lokale allergische Reaktionen (Entzündungen an der Haut) berichtet.
  • Bei auftretenden Nebenwirkungen ist das Präparat abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Keine bekannt.
  • Allgemeiner Hinweis:
    • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.
    • Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Wirkstoff Achillea millefolium (hom./anthr.) Ø0.9mg
Wirkstoff Aconitum napellus (hom./anthr.) D10.5mg
Wirkstoff Arnica montana (hom./anthr.) D315mg
Wirkstoff Atropa belladonna (hom./anthr.) D10.5mg
Wirkstoff Bellis perennis (hom./anthr.) Ø1mg
Wirkstoff Calendula officinalis (hom./anthr.) Ø4.5mg
Wirkstoff Chamomilla recutita (hom./anthr.) Ø1.5mg
Wirkstoff Echinacea angustifolia (hom./anthr.) Ø1.5mg
Wirkstoff Echinacea purpurea (hom./anthr.) Ø1.5mg
Wirkstoff Hamamelis virginiana (hom./anthr.) Ø4.5mg
Wirkstoff Hepar sulfuris (hom./anthr.) D60.25mg
Wirkstoff Hypericum perforatum (hom./anthr.) D60.9mg
Wirkstoff Mercurius solubilis Hahnemanni (hom./anthr.) D60.4mg
Wirkstoff Symphytum (hom./anthr.) D41mg
Hilfsstoff Cetylstearylalkohol, emulgierend (Typ A) +
Hilfsstoff Ethanol +
Hilfsstoff Paraffin, dickflüssig +
Hilfsstoff Vaselin, weiß +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.01.2014
Ich hatte vor 1,5 Jahren über mehrer Tage eine extrem schmerzhafte Entzündung des Achillessehnenansatzes am linken Fuß. Laufen war unmöglich und sogar im Liegen hatte ich heftige Schmerzen mit leichtem Schüttelfrost! Mein Hausarzt verordnete mir Ibuprofen und es sollte in den kommenden Wochen eine MRT-Aufnahme gemacht werden. Die Ibuprofen-Tabletten zeigten keinerlei Wirkung und auch das Voltaren-Schmerzgel versagte. Ich war kurz davor, unseren gebuchten Urlaub zu stornieren. Dann entdeckte ich im Internet die Traumeelcreme. Ich trug sie an der betreffenden Stelle zunächst 3 mal täglich mit einem dicken Salbenverband auf, die Creme hatte ich vorher im Kühlschrank verwahrt. Schon 20 Minuten nach dem ersten Auftragen merkte ich eine deutliche Linderung meiner Schmerzen. Am Folgetag konnte ich wieder völlig schmerzfrei laufen und sogar den MRT-Termin absagen! Ich konnte es gar nicht fassen, aber die Traumeelcreme hat mir wirklich geholfen. Jetzt nehme ich sie noch zwischendurch, wenn ich meine Achillessehne durch zuviel Treppensteigen überbeansprucht habe, damit sie sich gar nicht erst wieder entzündet. Eine gute Freundin von mir hat auch sehr gute Erfahrungen mit der Traumeelcreme und den Traumeeltabletten gemacht, als sie eine chronische Schleimbeutelentzündung an der Schulter hatte. Sie konnte den geplanten OP-Termin absagen und ist jetzt schmerzfrei!
8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Michelle-Aileen Schmidt schreibt am 09.08.2012
Diese Creme wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Zuerst war ich etwas kritisch, denn ich habe immer voll auf das Voltaren Schmerzgel gesetzt. Nun gut ich besorgte mir diese Creme und trug sie an der schmerzhaften Stelle auf. Sie kühlt leicht und auch wenn man es nicht glaubt nach 2 Tagen war der Schmerz weg. Ich kann dieses Produkt wirklich sehr empfehlen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Schunkerin schreibt am 14.12.2011
Mein Hausarzt steht auf dem Standpunkt, dass alles auf pflanzlicher Basis nur hilft, wenn man wirklich dran glaubt.Traumeel hat mir mein Heilpraktiker empfohlen, als meine Blinddarm-Narbe nicht abheilen wollte.Seither fehlt sie nicht mehr in meiner Hausapotheke. Schürf-, Platz- und kleinere Brandwunden, Insektenstiche, Umläufe und Ekzeme - alles behandele ich damit. Und es hilft.....Als sich das Pferd meines Freundes mal eine leichte Verletzung unterm Auge zugezogen hatte und er grad seine übliche Salbe für solche Fälle nicht zur Hand hatte, bot ich ihm Traumeel an.Er war erstaunt darüber, wie gut und schnell es abheilte. Ich sagte ihm, dass es nur so gut geholfen hat, weil dass Pferd wirklich dran geglaubt hat!!!! ;-)
6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Melanie Huyskens schreibt am 28.02.2015
Nach einem Fußbruch hatte ich immer noch Bewegungsprobleme, außerdem wurde der Fuß abends immer noch dick. Der Orthophäde meinte nur, dass es bis zu 6 Monaten dauern kann und "von selbst" wieder in Ordnung kommt. Eine Freundin hat mir dann Traumeel empfohlen und siehe da: die Beschwerden sind bereits nach nur einer Woche besser geworden und inzwischen an manchen Tagen sogar schon ganz verschwunden.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
gmayer61 schreibt am 27.05.2012
Mir wurde die Creme von meinem Hausarzt empfohlen erst bei meinen Rückenschmerzen und später nach einer Operation an meiner Hand die noch lange danach ziemlich schmerzhaft war. Bei beiden hilft mir die Creme sehr , wenn man sie täglich einreibt spürt man eine Besserung. Nun habe ich sie bei meiner Schulter ausprobiert die oft sehr schmerzt wenn ich den Arm zu sehr belastet muss gerade bei der Arbeit und wirklich auch da bringt sie mir Erleichterung. Ich möchte sie nicht mehr in meiner Hausapotheke missen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "T" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang