VERTIGOHEEL Tropfen
Inhalt: 30 Milliliter, N1
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 100 ml 39,97 €
Art.-Nr. (PZN): 1088942

Wenn Sie VERTIGOHEEL Tropfen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
VERTIGOHEEL Tropfen
Tropfen
(5)
30 Milliliter, N1 100 ml 39,97 € 14,80 €*
11,99 €
VERTIGOHEEL Tropfen
Tropfen
(5)
100 Milliliter, N2 100 ml 31,90 € 39,75 €*
31,90 €

Beschreibung

Effektiv bei Schwindel - seit über 70 Jahren

Vertigoheel beeinflusst 1. die Signalwege glatter Muskelzellen und sorgt auf biochemischem Weg für die Entspannung der Gefäßwände, was nachweislich zu einer verbesserten Durchblutung der kleinen Gefäße führt.

Und man kann 2. von einer positiven Wirkung auf das zentrale Nervensystem ausgehen.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Homöopathisches Arzneimittel bei Schwindel.
  • Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
  • Dazu gehören: Verschiedene Schwindelzustände.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    • Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die eine ärztliche Abklärung und Behandlung erfordern.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Tropfen zum Einnehmen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Soweit nicht anderes verordnet: nehmen Erwachsene 3mal täglich 10 Tropfen ein. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 10 Tropfen einnehmen.
  • Kinder erhalten die in der folgenden Tabelle angegebene Dosierung:
    • Kleinkinder 4 - 6 Jahre:
      • chronische Dosierung: 3mal 2 - 3 Tropfen
      • Akutdosierung: alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 5mal täglich je 3 Tropfen
    • Schulkinder zwischen 6 und 11 Jahren:
      • chronische Dosierung: 3mal 3 - 4 Tropfen
      • Akutdosierung: alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 5mal täglich je 4 Tropfen
    • Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren:
      • chronische Dosierung: 3mal 5 Tropfen
      • Akutdosierung: alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6mal täglich je 5 Tropfen

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Auch homöopathische Arzneimittel sollen ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

 

  • Hinweise für die Anwendung:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Das Arzneimittel darf bei Kindern unter 4 Jahren nicht angewendet werden.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Keine bekannt.
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Keine bekannt.
  • Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Gramm = 10 Tropfen.

Wirkstoff Anamirta cocculus (hom./anthr.) D4700mg
Wirkstoff Ambra grisea (hom./anthr.) D6100mg
Wirkstoff Conium maculatum (hom./anthr.) D3100mg
Wirkstoff Petroleum (hom./anthr.) D8100mg
Hilfsstoff Ethanol +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
gmayer61 schreibt am 18.08.2014
also meinem Mann der zur Zeit wieder mehrere Schwindelattacken hatte helfen die Tropfen wirklich sehr. Er spürt die Wohltuende Wirkung, meint er... toll dass so ein super Produkt gibt und man von chemischen Präperaten die Finger lassen kann...
9 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.02.2013
Ich habe Vertigoheel von einer Freundin bekommen, als ich in Folge eines Hörsturzes immer wieder unter Schwindleattacken litt. Ich bilde mir ein, dass es recht gut anschlägt, wenn man es im Akutfall häufig nimmt und keine sofortige Besserung erwartet. Für schlimme Fälle ist sicherlich erst mal ein wirkunsvolleres Mittel dran. Aber wer nur unter leichtem Schwindel leidet oder einfach einen "dussligen" Tag besser überstehen will, für den halte ich Vertigoheel für geeignet. Es ist unheimlich ergibig, es genügt also erst mal eine kleine Flasche (man nimmt pro Dosis nur 10 Tropfen, das hält ewig vor). Der Geschmack ist erträglich, Alkohol mit Kräutern eben. Am besten eine Weile im Mund behalten und dann erst schlucken.
6 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.05.2007
Aus noch unbekannter Ursache bekomme ich manchmal im Liegen oder beim Strecken leichte Schwindelanfälle. Ich will durch das homöopatische Mittel VERTIGOHEEL versuchen, diese zu unterbinden. Bis jetzt ist dies noch nicht gelungen. Es ist noch ein bisschen zu früh, denn es kommt auf die Länge der Anwendung an. Organisch bin ich gesund und treibe Sport, trinke reichlich und liebe die Bewegung an frischer Luft. Vielleicht brauche ich noch ein 2. Fläschchen zur positiven Änderung?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Heiko1959 schreibt am 08.03.2009
Vertigoheel hat meine Frau vom Arzt empfohlen bekommen. Aus noch unbekannter Ursache bekommt sie manchmal leichte Schwindelanfälle. Das homöopatische VERTIGOHEEL spricht bei ihr gut an. Wir erproben jetzt die Anwendung über einen längeren Zeitraum.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.06.2016
Ich habe dieses Produkt von einer Freundin empfohlen bekommen, als ich nach einem Hörsturz immer wieder mit Schwindelattacken zu kämpfen hatte. Am besten wirkten die Tropfen bei mir bei leichtem bis mittelschwerem Schwindel. Zum Teil nahm ich sie über einen langen Zeitraum ein, ohne Nebenwirkungen, und fühlte mich gut unterstützt. Die Tropfen enthalten Alkohol und ich finde sie vom Geschmack her angenehm, da nicht widerlich süß! Aber das ist Geschmacksache. Ich habe immer ein Fläschchen Vertigo Heel zu Hause und nehme es gerne schon bei einem Anflug von Schwindel ein. Ich kann es nur weiterempfehlen!

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "V" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang