mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
OTOWAXOL sine Lösung
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 84,90 €
Art.-Nr. (PZN): 2268439

Meinung u. Testbericht zu OTOWAXOL sine Lösung

sehr gutes produkt

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
peter s. schreibt am 05.03.2019
hat mir sehr geholfen. ich bin sehr zufrieden mit diesem produkt . ich würde es in jedem fall weiterempfehlen . man muss genau nach anweisung handeln um ein sehr gutes ergebnis zu erzielen. auch vom preis her ist das produkt vollkommen in ordnung.

Löst auch hartnäckigen Schmalz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.09.2018
Ich benutze die Otowaxol Tropfen schon seit Jahren und bin noch immer begeistert. Einfacher geht’s nicht! Bei der Ohrenreinigung beim Arzt wurde mir immer schlecht. Das ist bei den Tropfen angenehmer!

Otowaxol

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.04.2018
Bei unserer Oma muss die Anwendung alle 3 Monate sein. Sie trägt Innenohr Hörgeräte. Wir sind mega zufrieden mit der Anwendung. Allerdings lassen wir die Tropfen über Nacht einwirken, und morgens wird gespült. Wir hatten immer riesen Erfolg. Vor ein paar Jahren waren wir beim Ohrenarzt zum Spülen, leider lies sich der Schmalz nicht entfernen. Nach zweimaliger Anwendung von Otowaxol war alles super. Richtig angewendet ist dieses Produkt klasse. Oma konnte wieder Hören , es war eine riesen Erleichterung, für uns und Oma. Kaufempfehlung: Retter in der Not.

Brauche ich immer nach dem Urlaub

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.10.2017
Diese Tropfen hat mal mein Hausarzt empfohlen, seither gehoeren sie in meine Hausapotheke. Erspart den HNO Arzt. Preis-/Leistungsverhaeltnis ist ok. Handhabung ist einfach. Kann ich nur weiterempfehlen.

sehr zufrieden

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2016
Das Produkt wurde mir für mein Mann empfohlen mit gutem Erfolg und auch das Preis- Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Habe es im Bekanntenkreis weiterempfohlen mit dem Hinweis auf guten Erfolg.

sehr wirksam

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.08.2016
Das Produkt habe ich seit vielen Jahren immer parat, da meine Kinder immer wieder unter Problemen mit Ohrenschmalz leiden. Es hilft super und man spart sich so manchen Gang zum HNO.

Hilft zuverlässig bei verstopften Ohren

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.02.2016
Bei mir hilft das Ottowaxol sehr gut, obwohl ich einen gekrümmten Gehörgang habe. Ich lasse es etwas länger einwirken als angegeben (etwa 15 min) und dann ist es wichtig, mit dem Ball sehr kräftig das Ohr auszuspülen, ansonsten kann das Cerumen nicht rausspülen. Wenn man kräftig durchspült, kann man den Cerumen-Pfropfen sehr gut aus dem Ohr spülen und das Ohr ist dann wieder 100%-ig frei. Bei ordnungsgemäßer Anwendung sehr wirkungsvoll!

Durchwachsen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.12.2014
ist mein Eindruck, der Lösung. Ich habe sie für meinen Vater gekauft, der ein Hörgerät trägt und bedingt dadurch seinen HNO mit Ohrspülungen reich machen kann. Tatsächlich hat die Lösung in Verbindung mit einer Ballonspritze bei ihm sehr gut funktioniert. Bei mir selbst habe ich keinen wirklichen Effekt bemerkt, wobei das vielleicht einfach daran liegt, dass ich die Lösung rein prophylaktisch verwendet habe. Allerdings kam es bei mir anschließend zu einem starken Juckreiz im Ohr, weshalb ich sie garantiert nicht mehr verwenden werde.

Wieder super hören

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.08.2014
Habe Otowaxol das erste Mal ausprobiert. Bin begeistert, wie schnell das Ohrenschmalz gelöst wird. Paar Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Jetzt kann ich wieder sehr gut hören.

Das Mittel bei Ohrenschmalz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.07.2014
Es gibt nichts besseres. Wenn das Ohr zu macht einfach ein paar Tropfen ins Ohr, ein paar Minuten warten und dann spülen und man ist das Ohrenschmalz los. Mein HNO nimmt das auch. Ich kann es nur empfehlen.

Funktioniert bestens

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.05.2014
Wir verwenden schon seit Jahren die Otowaxol Ohrentropfen, da mein Mann eine sehr starke Ohrschmalzproduktion hat, es löst sich immer alles perfekt, nur sollte man darauf achten das Ohr wirklich gründlichst mit Wasser zu spülen, sonst kann es wirklich zu einer Reizung des Gehörgangs kommen. Also mit Wasser nicht sparsam sein, dann wirken die Tropfen wunderbar.

Leider Ergebnis verfehlt

2 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.03.2014
Auf der Suche nach einer Reinigungslösung für mein mit Ohrenschmalz schnell verstopftes linkes Ohr bin ich auf diese Tropfen gestoßen. Ich wollte mir den Gang zum HNO-Arzt sparen, den ich mindestens einmal pro Jahr antreten muss. Man kann sich die Tropfen gut selbst ins betroffene Ohr träufeln. Das war?s dann aber auch schon auf der Plusseite. Der Schmalz löste sich, nur um sich an den Wänden gut abzusetzen. Die mitbestellte Ohrenspritze half da auch nicht mehr. Fazit: Doch wieder der Gang zum Arzt und Spritze und Lösung umsonst gekauft.

Unbedingt empfohlen bei zuviel Ohrschmalz

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Joachim B. schreibt am 30.12.2011
Ich benutze OTOWAXOL seit Jahren ohne Porbleme. Eine anschließende Spülung nach ca. 10 minütiger Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser empfehle ich unbedingt. Meine Erfahrungen beruhen nur auf der Entfernung von überschüssigem Ohrenschmalz nicht auf der Linderung anderer Krankheitssymptome.

Wie neugeboren

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.04.2011
Meine erste Erfahrung mit Otowaxol habe ich beim Allgemeinarzt gemacht. Ohrenschmalz! Ich habe ihn dann nach dem Namen des Mittels gefragt, und ein halbes Jahr später war ich in Urlaub, bin viel geschwommen und plötzlich war mein Ohr wieder zu. Otowaxol war die Rettung, zumal ein durch Ohrenschmalz verstopfter Gehörgang zu Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen führen kann. Abgesehen davon, dass man nur noch schlecht hört.Fazit: Wer sicher weiß, dass seine Probleme durch Ohrenschmalz verursacht sind, ist mit Otowaxol gut bedient. Am besten gleich mit der kelinen Pumpe kaufen.Allerdings würde ich im Zweifel immer zum Arzt gehen, es könnte ja was anderes sein....

Super bei fest setzendem Ohrenschmalz

21 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.11.2008
Ich benutze oft dieses Produkt, das mein rechtes Ohr sehr viel Ohrenschmalz produziert und es sich dann schnell fest setzt. Es lindert Ohrenbeschwerden und löst festsitzendes Ohrenschmalz Lösung zum Eintropfen in das Ohr ohne Alkohol. Brennt nicht und ist angenehm im Ohr. Doch leider etwas teurer.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang