PRONUTRIN Pellets vet.
Inhalt: 3.5 Kilogramm
Anbieter: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH Bereich Deutschland
Darreichungsform: Pellets
Grundpreis: 1 kg 19,11 €
Art.-Nr. (PZN): 1405041
GTIN: 04028691014119

Wenn Sie PRONUTRIN Pellets vet. kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Pronutrin® - hilft Pferden bei Magenproblemen

Pronutrin® das Diätetikum für den gestressten Pferdemagen, lindert Stresssymptome wie Mattigkeit, Leistungsminderung, Gewichtsverlust etc. Pronutrin® hilft aber auch effektiv bei bereits vorhandenen Magengeschwüren, die bei immerhin bis zu 60 % aller Sportpferde eine Rolle spielen. Achten Sie auf alle Symptome, die Ihr Pferd Ihnen zeigt, denn allzu oft liegt´s am Magen.
Aus der Humanmedizin wissen wir, dass Stress krank machen kann. Neuste Studien belegen, dass auch Pferde in zunehmendem Maße darunter leiden. Pronutrin® hilft Ihnen, effektiv gegen die in den angehängten Dateien beschriebenen Symptome vorzugehen.
Die Symptome für Stresserkrankungen wie Beschädigungen der Magenschleimhaut sind äußerst vieldeutig. Darum ist es um so wichtiger, dass Sie Ihr Pferd gut beobachten und genau hinschauen.
Der diätetisch wirksame Bestandteil in Pronutrin® ist Apolectol®, ein patentierter Pektin-Lecithin-Glycerin-Komplex. Pronutrin® enthält 93 % Apolectol®. Die Eigenschaften der Einzelbestandteile von Apolectol® ergänzen sich zu einer umfassenden diätetischen Wirkung. Die Pektine wirken der Übersäuerung des Mageninhalts entgegen, indem sie die postprandiale pH-Wert-Erhöhung verlängern und den Gallensäuren-Reflux hemmen. Gleichzeitig stabilisieren Pektine den natürlichen Schleim. Die Lecithin-Glycerin-Komponente verstärkt die hydrophobe Schutzschicht der Magenschleimhaut. So schützt Apolectol® die empfindliche Schleimhaut zweifach und auf natürliche Weise: Es stabilisiert oder regeneriert die Barriere gegen Magensäure und Pepsin und wirkt zusätzlich einer Übersäuerung im Magen entgegen.
Anwendungsgebiete:

Zur Minderung und Vorbeugung von Stressreaktionen im Magen-Darm-Trakt z. B. während oder vor
- hoher Leistungsbeanspruchung
- hochkonzentrierten Kraftfuttergaben
- Futterwechsel
- Futterentzug oder Futterverweigerung
- Transport
- Absetzen von Fohlen
- Rangordnungskonflikten
- Operationen
- Krankheiten

Sowie bei weiteren Risikofaktoren für Magenschleimhautläsionen, wie insbesondere bei rezidivierenden Koliken und längerer Therapie mit steroidalen und nichtsteroidalen Antiphlogistika. (Schmerz- oder Entzündungshemmer) Wissenschaftliche Studien und umfangreiche
Feldstudien in Deutschland und Skandinavien belegen den positiven Einfluss einer diätetischen Zufütterung von Pronutrin® bei klinischer Symptomatik oder
gastroskopischem Nachweis von Magenschleimhauterosionen und -ulzera.

Eine Pronutrin®-Diät ist deshalb immer dann angezeigt, wenn gastroskopisch Magenschleimhautläsionen diagnostiziert oder nach Ausschluss anderer Ursachen folgende klinischen Verdachtssymptome festgestellt werden:
- Gewichtsverlust
- Leistungsminderung
- apathisches Verhalten
- geringer oder selektiver Appetit
- Durchfall
- weicher oder fester Kot
- rezidivierende oder postprandiale Koliken
- Bruxismus (Leerkauen, Zähneknirschen)
- Ruktus
- häufiges Flehmen
- Foetor ex ore

Und bei Fohlen zusätzlich
- Reflux
- Speicheln
- Unterbrechen des Saugens
- Kolik mit Rückenlage
Zur Vermeidung von Rückfällen oder vor bekannten Stresssituationen kann Pronutrin® auch vorbeugend zugefüttert werden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Mareike Reinhardt schreibt am 09.02.2012
Ich habe eine Englische Vollblutstute, ein ehemaliges Rennpferd. Viele dieser Pferde leiden unter Magengeschwüren aufgrund der hohen Kraftfuttergaben und dem Trainingsstress. Meine Stute ist immer recht mager, man bekommt schlecht etwas Fleisch dran. Zudem frisst sie ungern größere Mengen Kaftfutter, weshalb der Tierarzt auf Magengeschwür tippt. Wir füttern die Pellets jetzt erst seit Kurzem, aber meine Stute hat schon mher Appetit. Ich hoffe sie bekommt dadurch auch etwas mehr auf die Rippen, das kann ich bisher noch nicht sagen. Einziges Manko ist der Preis...
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.01.2014
Ich hatte vor einiger Zeit einen Kopper zum Reiten. Das Koppen bei diesem Pferd hatte den Ursprung in einem zu hohen Säurepegel im Magen. Bei der Gabe von Pronutrin war das Koppen deutlich weniger, teilweise sogar gänzlich verschwunden. Ich kann Pronutrin in solchen Fällen nur empfehlen!

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "P" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang