Antifungol HEXAL 3 Kombi
Inhalt: 1 Packung, N2
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Kombipackung
Art.-Nr. (PZN): 3211890

Wenn Sie Antifungol HEXAL 3 Kombi kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Antifungol HEXAL wirkt gegen Erreger von Pilzerkrankungen

Der Inhaltsstoff Clotrimazol behandelt Pilzerkrankungen im Intimbereich sowie Hautpilzerkrankungen.

Wer von einer Pilzerkrankung betroffen ist, leidet häufig unter Jucken und Brennen, die Haut kann sich entzünden und im Vaginalbereich kann unangenehmer Ausfluss auftreten.

Mit Antifungol Hexal werden u.a. Dermatophyten, Schimmelpilze und Hefen bekämpft - Wachstum und Vermehrung von Pilzzellen, Pilzen und Bakterien werden gehemmt.

Anwendung:

1x täglich abends an 3 hintereinander 1 Tablette tief in die Scheide einführen.

Bei der Anwendung mit dem Applikator diesen so weit wie möglich herausziehen. Die Vaginaltablette wird so eingesetzt, dass sie mit der runden Seite zur Hälfte aus dem Applikator herausschaut.

Die Applikatorspitze vorne zusammendrücken.

In Rückenlage (wird empfohlen) den Applikator inklusive Vaginaltablette möglichst tief in die Scheide einführen.

Wenn der Stab des Applikators vollständig durchgedrückt ist, wird die Tablette in der Scheide platziert.

Dann den Applikator entfernen und mit warmem Wasser reinigen.

Sollten die Schamlippen infiziert sein, wird die Creme 2-3x täglich auf die betroffenen Hautbereiche aufgetragen und eingerieben.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Pilzinfektionen der Scheide, eventuell mit Ausfluss
- Bakterieninfektionen der Scheide
- Pilzinfektion an den äußeren Geschlechtsteilen der Frau
Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Vaginalcreme: Tragen Sie das Arzneimittel auf die Schamlippen und andere betroffene Stellen im Genitalbereich auf.
Vaginaltabletten: Führen Sie das Arzneimittel in die Scheide ein.

Dauer der Anwendung?
Vaginaltabletten: Die Anwendungsdauer sollte 3 Tage betragen. Vaginalcreme: bei Infektion der äußeren Genitalbereiche: Die Anwendungsdsuer sollte 1-2 Wochen betragen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Vaginalcreme:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachseneeine ausreichende Menge1-3 mal täglichverteilt über den Tag
Vaginaltabletten:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachsene1 Vaginaltablette1 Vaginaltablette pro Tagvor dem Schlafengehen

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  - Brennen oder Stechen auf der Haut
  - Hautrötung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!
Diese Angabe gilt nur für die Creme. Für die Vaginaltabletten gilt das aufgedruckte Verfalldatum.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Clotrimazol)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert, oder Zellbestandteile treten aus und die Zelle löst sich auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Der Wirkstoff ist außerdem gegen bestimmte Bakterien wirksam.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

1. Bestandteil: Vaginaltabletten; die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Clotrimazol200mg
Hilfsstoff Calcium dilactat-5-Wasser+
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline+
Hilfsstoff Crospovidon+
Hilfsstoff Hypromellose+
Hilfsstoff Lactose-1-Wasser+
Hilfsstoff Magnesium stearat+
Hilfsstoff Maisstärke+
Hilfsstoff Milchsäure+
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses+
2. Bestandteil: Vaginalcreme; die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Creme.

Wirkstoff Clotrimazol10mg
Hilfsstoff Benzylalkohol+
Hilfsstoff Cetylpalmitat+
Hilfsstoff Cetylstearylalkohol+
Hilfsstoff Octyldodecanol+
Hilfsstoff Polysorbat 60+
Hilfsstoff Sorbitan stearat+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.04.2014
Ich kann das Mittel uneingeschränkt empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als gut. Es hilft mir super, wirkt genauso wie teurere Mittel dieses Art, also genauso schnell und effektiv.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.04.2016
Dieses Produkt ist das Beste von allen für Scheidenpilz. Es hilft schnell und ist auch leicht anzuwenden. Super finde ich auch, dass es in der Schwangerschaft angewendet werden darf. (Natürlich nach absprache des Arztes) Außerdem ist es echt günstig.

Gut

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.05.2013
Super Preis Leistungsverhaeltniss.Wirkt schnell, einzig die Creme ist recht klebrig und riecht auch nicht sehr gut. Egal die Wirkung zählt, und die ist definitivvorhanden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.03.2013
Ich kann das Produkt uneingeschränkt weiterempfehlen. Es erfüllt voll und ganz seinen Zweck, der Kauf von teureren Markenprodukten mit dem gleichen Wirkstoff ist herausgeschmissenes Geld.Lediglich kann es passieren, dass sich die Tablette nicht vernünftig auflöst, und dann Beschwerden verursacht. Deswegen mein Anwendungstipp, die Tablette vorher leicht anfeuchten.Volle Kaufempfehlung.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.03.2008
Aufgrund von Antibiotikaeinnahme habe ich leider öfters mit Beschwerden in diesem Bereich zu kämpfen, wobei dieses Produkt wirklich gute Wirkung gezeigt hat. Kann ich nur weiterempfehlen.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang