mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Loceryl gegen Nagelpilz
Inhalt: 2.5 Milliliter, N1
Anbieter: Galderma Laboratorium GmbH
Darreichungsform: Wirkstoffhaltiger Nagellack
Grundpreis: 100 ml 719,60 €
Art.-Nr. (PZN): 11286169

Meinung u. Testbericht zu Loceryl gegen Nagelpilz

hilft gut

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Stephanie R. schreibt am 18.07.2019
Ich konnte mit Loceryl einen beginnenden Nagelpilz gut behandeln, weitere "Ausbreitung " verhindern. Die Anwendung ist unkompliziert. Voerherige Versuche mit anderen Mittel (Creme) hatte keinen Erfolg. Ein Plus ist der zusätzliche Nagellack, um damit gerade jetzt im Sommer die unschönen Nägel etwas "aufzuhübschen". Für mich immer wieder die erste Wahl.

bis jetzt gut

0 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.12.2018
Mein Mann versucht es nun schon mit der 2. Packung und hofft immer noch, daß es besser wird. Der Nagel sieht leider noch nicht besonders gut aus. Ich werde wieder berichten.

TOP

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2018
Mein Sohn nutzt das Produkt und hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Man muss es nur einmal wöchentlich auftragen und merkt sehr schnell eine Besserung. Klar benötigt der Nagel seine Zeit um entsprechend nachzuwachsen, aber das ist ja auch normal.

Spatel unpraktisch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2018
Ich finde den Spatel zum Auftragen völlig unpraktisch. Wenn der Nagel beim Auftragen nicht völlig benetzt ist, muss man den Spatel erst wieder mit Nagellackentferner reinigen, um beim nochmaligen Eintauchen die Flüssigkeit im Fläschchen nicht zu verunreinigen. Nehme das Produkt seit 2 Wochen, daher kann ich über die Wirkung noch nichts sagen. Bemerke bisher nichts.

Hat nicht geholfen

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Heike K. schreibt am 26.04.2018
Leider hat das Medikament den Fußpilz trotz richtiger Anwedung nicht geheilt. Ganz ungünstig ist der Spachtel zum Auftragen. Es gibt sicher einen Grund, warum es keinen Pinsel hat, der ist für mich als Laie jedoch nicht ersichtlich.

Hilft schnell und zuverlässig

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.02.2018
Aufgrund eines im Hallenbad zugezogenen Pilzes der sich am Nagel bemerkbar gemacht hat, habe ich sofort mit Loceryl behandelt. Nach einer Anwendungszeit von circa vier Wochen war der Pilz verschwunden.

Empfehlenswert

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.02.2018
Wehret den Anfängen! Ein Nagel war - zugegebenermaßen wenig befallen. Ich bin sofort mit Loceryl dran und war innerhalb eines Monats den Pilz los. Von daher sehr empfehlenswert. Jedoch sollte man nicht zu lange mit der Behandlung warten, da diese sonst wirklich sehr langwirig werden kann.

Zufriedenheit

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.12.2017
absolut schnell super anbieter ich werde ihn weiter empfehlen die verpackung alles gut und ich habe schon mal bestellt und war total begeistert und darum werde ich diesen anbieter wieder nehmen und es ist wirklich in 2 tagen da man bekommt es vor der tür was will man noch mehr .

gutes Mittel gegen Nagelpilz

10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
mobikid schreibt am 19.10.2017
Ich finde es gut, dass man die Lösung nur einmal wöchentlich auftragen muss und nicht täglich wie andere Mittel. Nagelpilz ist langwierig und man braucht Geduld. Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Im Sommer war es auch schön, über den Lack einen farbigen Nagellack pinslen zu können. Das sieht gleich schöner aus als der gelbe Nagel mit dem Pilz zu sehen. Ich bleibe dran.

Abwarten

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2017
Habe mal Loceryl gekauft um zu probieren.Spatel ist einfach aufzutragen und dann abwarten.Gut finde ich das man es nur einmal auftragen muss die Woche.Denke mir das man schon was sieht auf dem Nagel.

Sehr guter Preis

28 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.07.2017
Einfach in der Anwendung, leider etwas langwierig, da der komplette Nagel neu nachwachsen muss, obwohl der Pilz nur im oberen Bereich war. Das wichtigste ist, dass es hilft, zumindest sieht der nachgewachsene Nagel ganz gut aus. Der Preis bei Medpex ist echt super.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang