mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
MYFUNGAR Nagellack
Inhalt: 6.6 Milliliter
Anbieter: ALMIRALL HERMAL GmbH
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 439,24 €
Art.-Nr. (PZN): 3424781

Meinung u. Testbericht zu MYFUNGAR Nagellack

Langwiedriger Nagelpilz

11 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.08.2014
Meine Mutter plagt sich seit Jahren mit Nagelpilz an den Zahnägle.Ach was hat sie alles ausprobiert von Tabletten bis hin zu verschiedene Crems für Nagelpilz.Ich glaub dafür gibt es kein Mittel was wirklich langfristig hilft,sind nur vorübergehende Linderung,denn der Nagelpilz ist hartnäckig und kommt immer wieder.Nun habe ich den Nagellack MyFungar geschenkt bekommen und behandle meine Mutter damit,denn sie ist auf ein Auge blind.Dann bade ich sie hin und wieder ihre Füsse mit Kaliumpermanatgranulat.Dies ist eine violett/blaues Granulat bzw das Wasser sieht dann so aus.Und ich muss sagen diese Kombination ist vielleicht ganz gut,es wächst ein gesunder Nagel nach.Die Füsspflegerin schleift auch regelmäßig die Zehnägel ab.Auch die Fusspflegerin ist der Meinung das der Nagellack gut sei und das Kalumpermanatbad kann auch nicht schaden,das ist zum Desifizieren.Ein kleiner Erfolg ist ebend schon nach 4-6Wochen zu sehen,in dem der Nagel gesund nachwächst.Es braucht halt sehr viel Zeit und mit einer Flasche MyFungar ist es bestimmt auch nicht getan,besorge noch mal eine Flasche von MyFungar für meine Mutter und behandle es so weiter,irgend etwas muss doch mal helfen.Weitere Infos mach ich später mal!!

Gesundheit gibt es nicht zum Nulltarif

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hans F. schreibt am 15.06.2013
Ich sehe jetzt,wo ich schon ein Fläschchen verbraucht habe eine deutliche Besserung. Der Preis für dieses Produkt ist angemessen. An erster Stelle muß natürlich immer der Erfolg stehen. Aus jetziger Sicht kann ich dieses Produkt auch weiter empfehlen. Ein wichtiger Punkt bei jeder Behandlung ist die Geduld.

Gefällt mir überhaupt nicht

10 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2013
Über die Wirkung kann ich nichts schreiben, dafür benutze ich das Produkt zu kurz, aber ich finde den Nagellack aus folgenden Gründen nicht empfehlenswert: Ich war der Meinung, ein relativ günstiges Medikament gekauft zu haben, aber der Lack ist nicht wasserfest und wäscht sich somit bei jeder Dusche ab und man muss ihn erneut auftragen. Darüber hinaus soll man nicht nur den Nagel einpinseln sondern auch die darum liegende Haut. Der Verbrauch des Lackes ist also enorm hoch und damit ist der Lack im Endeffekt deutlich teurer als andere Produkte. Was mich zudem stört ist, dass der Pinsel so weich ist, dass man damit kaum vernünftig damit lackieren kann. Beim nächsten Mal kommt mir nur noch ein wasserfester Lack gegen Nagelpilz in den Einkaufwagen.

Es hilft

17 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Claudia49 schreibt am 22.08.2012
Ich habe nun die zweite Flasche bestellt, eine dritte wird noch auch noch nötig sein, da es doch eine sehr langwierige Sache ist bis so ein Pilz aus einem Nagel gewachsen ist. Aber es hilft tatsächlich. Leider sind die großen Zehen betroffen, das dauert natürlich aber man sieht schon den gesunden Nagel nachwachsen. Beim dritten Zehnagel dürfte beim nächsten Schneiden der Pilz raus sein.Ich hoffe, ich werde nie wieder Nagelpilz bekommen aber wenn doch weiß ich welches Produkt tatsächlich hilft.

Für eine gezielte Aussage ist es noch zu früh

23 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jogi43 schreibt am 16.04.2008
Was mich an diesem Produkt stört,ist der viel zu weiche Pinsel.Bei derartig teuren Produkten,sollte man eine festere Pinselart wählen.Ich bin nicht der Meinung,das dieses Produkt geruchlos ist.

In der Ruhe liegt die Kraft

23 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.03.2008
Ich wende das Produkt jetzt seit fast 2 Wochen an. Was sich über einen längeren Zeitraum ausbilden konnte, heilt natürlich nicht innerhalb kürzester Zeit ab. Ich empfinde es als positiv, dass es durch das Produkt zu keiner Geruchsbildnung kommt und ich es gut vertrage. Erste Anzeichen eines Heilungsprozesses lassen sich bereits erkennen.

MYFUNGAR hilft mir sehr gut

56 von 57 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.10.2007
Mein Nagel am rechten Zeigefinger war halbseitig durch Pilzbefall zerstört. Tägliches Einpinseln hat in wenigen Wochen den Nagel gesund nachwachsen lassen. Der Lack zieht schnell ein und ist klar. Z.z. benutze ich ihn für einen Zehnagel. Hier dauert die Behandlung länger (mehrere Monate), aber durch den Erfolg der ersten Behandlung bin ich mir sicher, dass ich auch hier den Pilz bekämpfen werde. Zusätzlich habe ich den Nagel an der betroffenen Stelle so flach wie möglich abgefeilt. Auf MYFUNGAR bin ich durch die Suche nach einem Medikament gegen Nagelpilz im Internet gestoßen.

Geduld

27 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.05.2007
Der Lack zieht sehr schnell ein und riecht nicht (ist mir sehr wichtig). Ansonsten benutze ich ihn jetzt seit ca. einer Woche und habe das Gefühl, der Nagel erholt sich tatsächlich und die Färbung ist zurückgegangen. Mit etwas Geduld kommt man sicher ans Ziel.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang