mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Nagel Batrafen
Inhalt: 3 Gramm
Anbieter: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 g 789,67 €
Art.-Nr. (PZN): 4512263

Meinung u. Testbericht zu Nagel Batrafen

Hilft gut

41 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.01.2016
Ich habe an beiden großen Zehen einen Nagelpilz. Mein Arzt hat mir dieses Produkt verschrieben. Für die Vorbereitung (Abschneiden und Feilen ) sind Einmalfeilen und Alkoholtupfer dabei. Eine sehr gute Beschreibung zur Anwendung, sogar mit Aufkleber zur Erinnerung, die man z.B. an den Spiegel kleben kann. Somit macht es die regelmäßige Anwendung einfacher. Ich habe nach zwei Wochen schon eine Besserung an den Nägeln. Für ein gutes Produkt.

ACHTUNG

29 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Peterriki schreibt am 09.11.2015
Ciclopirox ist ein guter Wirkstoff und bringt auch erfolg ABER: PASST BEIM FEILEN AUF DIE SPÄNE SIND HOCH-ANSTECKEND UND KÖNNEN WEITERE FUß UND FINGERNÄGEL BEFALLEN.!!! EinMal im monat großzügigfeilen reicht aus. lg pedda

Erfolg durch Diziplin

64 von 77 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Oliver schreibt am 06.10.2015
Hallo, ich haben nun eine 5 Monatige Therapie mit Nagel Batrafen Erfolgreich hintermir und möchte euch sagen worauf es besonders ankommt! 1.Tip Wendet es regelmäßig an am besten jedentag die Lackschicht mit Alkoholtupfer entfernen danach neu Lacken und auch regelmäßig mit den Nagelfeilen die betrofenen stellen feilen,lasst ihr das feilen aus wird sich der Pilz wieder ausbreiten!!! 2.Tip Im 2. und 3. Behandlunsmonat soll man nach angaben nur noch 2 bzw 1 mal in der woche lacken, vergest es der pilz wird sich auch dann wieder ausbreiten,hier ist es echt sehr wichtig das man den wirkstoff regelmäßig frisch aufträgt ansonsten wird der pilz einfach nicht stark genug bekämpft.Der Wirkstoff Ciclopirox ist zwar ganz gut kann aber auch durch dicke nagelplatten nicht wirklich wirken,auch das auftragen einer 2. oder 3. Lackschicht macht nicht viel sinn da dieser die nagelplatte kaum wirkungstark ereichen kann. Man brauch hier schon echt gute Aussdauer. Ich hoffe ich konnte euch mit meiner erfahrung helfen.

kein Erfolg

11 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Mandy B. schreibt am 26.12.2013
Ich habe dieses Produkt jetzt über ein halbes Jahr benutzt und kann leider keine Verbesserung feststellen.Ich habe mich auch genau an die Anweisungen gehalten.Mir wurde aber vor kurzem erzählt das mann bei Nagelpilz auch besser noch die Zeh Zwischenräume mit behandeln sollte mit einer Pilzcreme.Da es verschiedene Pilzkrankheiten gibt.Ich werde also nochmals einen Versuch starten.

Batrafen

15 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.12.2012
Ich habe das Produkt gekauft weil ich es von meinem Arzt verschrieben bekommen habe. Bei Medpex war der Erwerb um Einiges billiger als in jeder Apotheke.

Langwierige aber effektive Behandlung

20 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.08.2011
Ich hatte einen hartnäckigen Nagelpilz, den ich erst als solchen erkannt habe, als es auch einen anderen Nagel befallen hat. Mit diesem Nagellack ist die Anwendung sehr leicht. Nach fast einem Jahr habe ich endlich geschafft! Habe mi allerdings noch Alkoholtupfer mitbestellt, da die beigefügten nicht ausreichen.

Ohne viel Geduld nicht der geringste Erfolg

11 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.03.2011
Ich konnte mit Batrafen bei meinem Nagelpilz innerhalb von mehreren Monaten nicht den geringsten Erfolg erzielen. Jedoch habe ich es über den langen Zeitraum auch nicht täglich benutzt und mein Nagel war schon völlig befallen. Mein Fazit: Wenn man nicht die Disziplin und die Geduld hat, es über Monate hinweg tagtäglich anzuwenden, so wird es wohl kaum helfen. Ein Vorteil von Batrafen: Mit einem kleinen Fläschen kommt man sehr lange hin, was den Preis rechtfertigt. Zudem leisten die beiliegenden Nagelfeilen ihre Arbeit sehr gut.

Erfolgreiche Behandlung

19 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.05.2009
Ich kenne dieses Produkt über meinen Hautarzt - meinen Nagelpilzbefall am Zeh konnte ich nach einer geduldigen, konsequenten Anwendung damit besiegen. Einfach in der Anwendung und wirkungsvoll!

Günstiger Preis

10 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
karin19 schreibt am 30.04.2008
Ich verwende Batrafen zum ersten Mal. Es ist wohl etwas Geduld erforderlich, bis sich sichtlich Erfolg einstellt. Dieses Produkt ist nicht gerade billig, aber der Verbrauch ist gering und der Preis bei medpex durch aus ok.

Geduld ist ein muss bei Nagelpilz

10 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Kiri57 schreibt am 27.03.2008
Mein Hartnäckiger Nagelpilz behandle ich schon seit ca.6 Monate mit Batrafen, so langsam sieht man den Erfolg. Aber um sicher zu gehen werde ich noch eine Packung Batrafen in Anspruch nehmen.

Konsequent anwenden

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.02.2008
Ich hatte vor einigen Jahren schon mal einen Nagel mit Pilzbefall und der Hautarzt hatte mir Nagel Batrafen verschrieben. Nach konsequenter Anwendung über einen zienlich langen Zeitraum (ca. 8 Monate)war der Nagel komplett gesund nachgewachsen. Leider habe ich mir irgendwo wieder einen Nagelpilz eingefangen, den ich nun seit ein paar Wochen konsequent nach Vorschrift behandele. Leider dürfen die Hautärzte aus Kostengründen dieses Mittel nicht mehr verschreiben, deshalb bin ich froh, es bei medpex günstig kaufen zu können.

Gute Wirkung/ aufwendige Anwendung

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Neeedi schreibt am 24.01.2008
Ich habe Batrafen_ Lösung einmal vom Arzt verschrieben bekommen. Hatte aber zusätzlich noch das Nagelset gekauft Die Anwendung ist aufwendig aber sehr wirkungsvoll!Im Moment nehme ich zusätzlich Canesten-Auftropflösung, weil die BatrafenLösung ohne Rezept nicht zu bekommen ist ( traue mich gerade nicht zum Arzt, weil ich es dieses Mal so weit habe kommen lassen, dass mein ganzer Nagel am grossen Zeh richtig übel befallen ist...)Hoffentlich minimiert Canesten die Wirkung von Batrafen nicht....angeblich ja nicht.Aber Batrafen ist ein ausgesprochen hilfreiches Produkt. Aus meiner Erfahrung heraus, empfehlenswert.

Konsequenz erforderlich

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
rudmon schreibt am 24.01.2008
Dieses Produkt hatte meine Frau auf Anraten ihres Hausarzt mit Erfolg angewendet,allerdings mit eiserner Konsequenz.Da Batrafen bei Medpex einiges günstiger ist und ich es auch benötige,lasse ich mich mal überraschen!

Erstaunliche Wirkung

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.11.2007
Das Produkt wurde meinem Mann vom Hautarzt empfohlen u. es hat bereit nach einer Packung einen erstaunlichen Erfolg gehabt. Wir hoffen, dass die Behandlung nach der 2. Packung abgebrochen werden kann. Es ist sehr teuer u. wir sind froh, es über medpex doch wesentlich günstiger bekommen zu haben.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang