mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Canesten Extra-Nagelset (+15 Pflaster+Schaber)
Inhalt: 1 Stück, N1
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Salbe
Art.-Nr. (PZN): 619053

Meinung u. Testbericht zu Canesten Extra-Nagelset (+15 Pflaster+Schaber)

Zufrieden :)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jessica F. schreibt am 18.09.2019
Ich habe Canesten Extra-Nagelset zum ersten mal gekauft und bin noch mitten in der Behandlung. Meiner Meinung nach sind etwas zu wenig Pflaster inbegriffen, ansonsten bin ich bis jetzt ganz zufrieden mit dem Produkt und würde es auf jeden Fall weiter empfehlen!

Gute Begleitbehandlung

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Birgit F. schreibt am 13.06.2019
Mein Mann benutzt dieses Kombiset schon mehrfach um seinen vom Nagelpilz befallenen Fußnagel zu behandeln. Allerdings nicht ausschliesslich nur das Canesten extra Set, sondern auf Anraten des Hautarztes als Begleittherapie zur Pilzbehandlung in Form von Tabletten. Bei extrem schlimmen Nagelpilz z.b. unter den großen Zehen, welcher sich über einen langen Zeitraum entwickelt reicht dieses Set wahrscheinlich wirklich nicht alleine aus. Um den befallenen Nagel allerdings aufzuweichen, um ihn dann nach und nach abtragen zu können wirkt der 40% ige Harnstoff, der im Canesten extra Set enthalten ist sehr gut.

Wiederkauf

5 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nala1 schreibt am 04.06.2019
Ich habe das Präparat jetzt zum zweiten Mal gekauft. Man muss schon dranbleiben und auf eine gute Fußhygiene achten, aber dann hilft es.Der Nagel löst sich langsam auf, der Juckreiz verschwindet.

Top

6 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Maja H. schreibt am 08.05.2019
Hab zwar erst begonnen mit der Anwendung, aber ich sehe schon erste Erfolge. Man muss es wirklich konsequent anwenden.....sporadisch bringt nix. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen

Endlich ein Produkt, was wirklich hilft

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anke H. schreibt am 22.03.2019
Mit diesem Produkt bin ich sehr zufrieden, die Behandlung ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber der Erfolg nach 2Wochen schon klar ersichtlich. Ich hatte vorher schon andere Produkte ausprobiert, wie Nagellacke, etc aber es passierte fast nichts! Von daher klare Weizerempfehlung für Cineasten Nagelset und das Preis /Leistungsverhältnis bei medpex ist Klasse.

Hilfreich

10 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cornelia P. schreibt am 25.02.2019
Nach nun 7 Tagen Anwendung an beiden Großzehen ist sowohl die Creme als auch die Pflastersammlung aufgebraucht. Ich habe für die zweite Woche ein neues Set bestellt. Die Pflaster kleben ganz gut, nach zwei Tagen hab ich mich auch ans Tragen gewöhnt. Die anfänglichen Schmerzen (Druckgefuhl und Stiche in der Zehe) sind weg. Ebenso der Großteil des linken Zehennagels. Beim rechten rührt sich nicht soviel. Auch ich schneide immer fleißig nach und führe die Behandlung gewissenhaft durch. Nach so vielen Jahren Pilzbefall ist es mir aber klar, dass auch die Behandlung lange dauern kann und unter Umständen eine teure Geschichte wird. Umso mehr freue ich mich auf einen glatten, gesunden, rosigen Zehennagel!

Canesten Set

12 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
claudia h. schreibt am 03.12.2018
Bei mir hilft das Canesten Nagelset sehr gut. Ich hatte vorher etwas zum einpinseln, was man nur 1x die Woche nehmen musste. Das hat bei mir gar nichts gebracht. Bei Canesten sehe ich schnell Fortschritte. Es ist allerdings auch etwas aufwendiger in der Anwendung.

ich kann es empfehelen

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2018
Ich habe das Produkt erstmalig vor 2 Jahren verwendet und war sehr zufrieden. Das Nachwachsen hat lang gedauert aber alles sieht wieder wie vorher aus. Jetzt benötigte ich das Produkt nochmals an einer anderen Stelle und bin mit dem Ergebnis vorerst zufrieden.

Canesten Nagelset

39 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.09.2018
Die Canesten-Salbe in der 10g Tube mit 40% Harnstoff ist schon O.K.. Jedoch das mitgelieferte Pflasterset ist denkbar schlecht im Verhältnis zum hohen Preis des gesamten Sets (1x 10g-Salbe, 1x Kartzspatel, 15x Pflaster). Das Pflaster klebt beim Anbringen bzw. Handling schlecht und beim Tragen löst sich das Pflaster und "wandert im Strumpf herum". In Anbetracht des hohen Preises sollte BAYER anstatt billigen Plastikzugs ein stabileres, besser klebendes Gewebepflaster vorsehen. Spätestens dann wenn der Kunde die 15 mitgelieferten Pflaster wegen dessen schlechten Handlings vorzeitig verbraucht hat, wird er sich aus handelsüblichen Gewebepflaster entsprechend des Canesten-Musters oder auf der Basis eigener Erfahrung selber zuschneiden uns feststellen wie gut das geht. Bedauerlicher ist das die 10g-Tube der Salbe nicht einzeln gekauft werden kann. So bleibt es nicht aus, dass die Kunden sich von BAYER übervorteilt fühlen. Vielleicht könnte Ratiopharm hier Abhilfe schaffen.

das Beste gegen Nagelpilz

18 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.08.2018
Das beste Mittel gegen Nagelpilz. ALLERDINGS ISTGEDULD ANGESAGT. Canesten funktioniert 100%ig wenn man genau nach Gebrauchsanweisung behandelt. Mehr Pflasterstreifen wären sicher gut oder die Möglichkeit sie separat nachbestellen zu können.Man braucht sehr viel Geduld um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

mache schon den 3. turn mit dem Zeug, es wird besser aber

21 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.08.2018
also die Salbe wirkt aber wehe man hört damit auf, das Pflaster kann man nicht so nennen, ist Schrott, genau wie der so genannte Schaber, und natürlich teuer.

sehr schlechtes Produkt

6 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.07.2018
Benutze das Produkt seit 2 Tagen (re Fußnagel) Bisher keine Wirkung gesehen. Das mitgelieferte Pflaster klebt noch nicht einmal auf sich selbst... also ist kostenintensive Selbsthilfe angesagt. Schicke und aussagekräftige Verpackung. Völlig überteuertes und bisher wirkungsloses Produkt... falls es doch mal wirken sollte, entstehen weitere Kosten für die Pflege des nagellosen Nagelbetts... und dann vielleicht die Hoffnung, das der Nagel vernünftig nachwächst und ich wieder barfuß meine Füße zeigen kann

funktioniert gut

46 von 65 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anke M. schreibt am 31.05.2018
Der Nagel wird gut abgeweicht und wirklich nur das, was kaputt ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass gleich ein Pilzmedikament dabei ist, sodass auch in den zwei Wochen Behandlung schon die Pilze angefangen werden zu bekämpfen. Wer danach aufhört, wird natürlich keinen Erfolg haben - danach muss eine normale Pilzsalbe von Canesten drauf bzw. etwas anderes - das steht aber auch dabei, muss man nur auch lesen. ich pinsele da mit Ciclopoli. Das scheint mir ggf. sinnvoller, wenn man nicht genau weiß, ob wirklich alles Befallene abgetragen wurde - weil das Ciclopoli für Nägel ist und auch für die umliegende Haut. Kritisch gucken, ob das Abweichen schon gereicht hat oder ob man noch ein bisschen weitermachen muss - ich war gerade beim Hautarzt und er hat mir bei dem einen Nagel meinen Verdacht bestätigt, dass ich da noch eine Ehrenrunde mit Canesten extra drehen muss - das sah man eigentlich schon. An den Schaber gewöhnt man sich schnell - eben nur schaben und nicht graben wollen - und wenn man ihn das erste Mal benutzt, passiert noch so gut wie nichts, weil ja das Abweichen erst begonnen hat. Pflaster halten problemlos, auch hier gilt: An die sehr genaue Anleitung halten! Sie kann man mit normalen Pflasterabschnitten aus dem Supermarkt nach dem "Schnittmuster" der beigelegten gut nachbauen. Fazit: Genau lesen, exakt und konsequent anwenden, mit offenen Augen die Nägel beobachten und hinterher wie angegeben weitermachen - und spätestens, wenn das dann nicht hilft, Erregertest!

Bin begeistert!

63 von 75 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christian S. schreibt am 05.04.2018
Ich verwendete das Produkt 12 Tage lang und bereits nach 4 Tagen war ein deutlicher Erfolg zu sehen. Der Nagel ist nach einer Woche nahezu komplett abgelöst, so dass ich schnell mit der Weiterbehandlubg beginnen konnte. Auch die Pflaster, die oft mangelhaft kritisiert wurden, haben bei mir gehalten. Man muss die Pflaster einfach richtig habdhaben. Würde das Produkt jederzeit weiter empfehlen. Mir wurde es auch von einer medizinischen Fußpflege empfohlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang