mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Vertigoheel
Inhalt: 100 Milliliter, N2
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 100 ml 32,99 €
Art.-Nr. (PZN): 1088959
GTIN: 4047642008793

Meinung u. Testbericht zu Vertigoheel

Gutes homöopathisches Mittel

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.01.2019
Ein sehr gutes Mittel bei leichten Schwindelanfällen. Es dauert zwar etwas länger bis es wirkt aber dafür sind auch keine Nebenwirkungen feststellbar.

Wirkungsvoll

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.04.2017
Ich habe das Mittel auf empfehlung einer Freundin bestellt. Da ich immer wieder und Schwindel leide, seit ich es nehme ist der Schwindel deutlich besser ! Kann man nur weiterempfehlen !

hilft super

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.11.2015
Vertigoheel hilft super gegen Schwindel! Da es mir im Bedarfsfall sehr geholfen hat, habe es jetzt für die Oma besorgt, die neuerdings auch unter Schwindelanfällen leidet. Ich hoffe, es hilft ihr ebenso gut wie mir ...

Homöopathie die hilft

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.03.2014
Seit einigen Jahren leide ich immer mal wieder unter Schwindel. Das ist echt unangenehm und man wird ängstlich. Gerade wenn man Auto fahren muss. Bei mir hilft es oft schon nach der ersten Einnahme. Trotzdem nehme ich sie dann über 2 Tage mit je 3 mal tägl. 20 Tropfen. Wenn es mal ganz schlimm ist auch öfter tägl. Der Preis ist natürlich auch schwindelerregend aber wenn es hilft.

Mit Vertigoheel gegen Schwindelanfälle

7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Heiko1959 schreibt am 08.03.2009
Mit Vertigoheel hat meine Frau Erleichterung bekommen. Aus noch unbekannter Ursache bekommt sie manchmal leichte Schwindelanfälle. Wir bestellen das homöopatische VERTIGOHEEL nur noch in der 100ml Flasche. Damit wird die Anwendung über einen längeren Zeitraum gesichert.

Vertigoheel

17 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
2013brit schreibt am 28.08.2007
Meine Hausärztin verschrieb mir dieses Produkt vor ca. 2 Jahren als ich über Schwindelanfälle klagte. Seit dem nehme ich 3x täglich 20 Tropfen und die Schwindelanfälle sind weg. Dieses Produkt gibt es auch in Tablettenform zum lutschen. Sehr empfehlenswert für unterwegs oder auf Reisen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang