mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
BASENTABS pH Balance Pascoe Tabletten
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: PASCOE Vital GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,09 €
Art.-Nr. (PZN): 2246478

Meinung u. Testbericht zu BASENTABS pH Balance Pascoe Tabletten

Behandlung vom Hund

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2018
In Absprache mit unserer Tierheilpraktikerin und in Kombination mit anderen Mitteln ging es unserem Hund nach einem schweren allergischen Schub nach einiger Zeit wieder viel besser und sein Organismus konnte stabilisiert werden.

Ein gutes Produkt

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Marion T. schreibt am 28.04.2017
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Produkt, was mich in den basischen Bereich bringt. Ich denke, wenn ich die Basentabs weiternehme, kann ich meinen sauren Körper ein Schnippchen schlagen. Auf alle Fälle werde ch das Produkt weiter empfehlen und auch selbst nehmen....Meine ganze Familie hat sich inzwischen von mor inspierieren lassen.

Bin zufrieden

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.04.2017
Ich teste gerade die Basentabs bei den rtv-Experten. Ich war erst unsicher, jetzt muß ich sagen, ich bin sehr zufrieden mit Basentabs und anhand der mitgelieferten Teststreifen konnte ich feststellen, daß die PH-Werte von 5,6 und 5,9 auf 5,9 und 7,0 gebessert haben. Mein Sodbrennen ist auch etwas besser geworden und ich fühle mich besser.

Empfehlung

10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.04.2017
Ich zähle mich zu den "schwereren Fällen" in Sachen Säure-Basen. Habe bei pH 5,6-5,9 begonnen. Der Wert schwankte ca. 12 Tage auf diesem Niveau. Mein heutiges, individuelles, Ergebnis liegt beim Wert von 6,5, daher werde ich die Kur fortsetzen, bis ein stabiler Wert von 6,8-7,0 ist. Eine schnelle Wirkung konnte mein Mann hinsichtlich Sodbrennen feststellen.

Basentabs von Pascoe

14 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nadine J. schreibt am 25.04.2017
Ich nehme die Basentabs jetzt seit gute 4 Wochen, da ich immer so Probleme mit der Magensäure habe und das kein Leben mehr ist, wenn einem dauernd die Magensäure hochkommt. Die Basentabs von Pascoe hörten sich vielversprechend an und ich bestellte mir diese mit 100 St. erst mal zum Ausprobieren. Die Einnahme mit den Tabletten geht einfach und werden 3x täglich 2-3 mal eingenommen. Meine Magensäure ist hat sich endlich dank den Basentabs von Pascoe wieder reguliert und die Magensäure kommt mir nicht mehr hoch. Für mich eine gute Alternative die Magensäure im Griff zu halten. :-) Ich kann die Basentabs von Pascoe nur empfehlen für Leute die mit der Magensäure Probleme haben.

Basenhaushalt ins Gleichgewicht bringen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra G. schreibt am 25.04.2017
Habe die Basentabs getestet und bin sehr zufrieden damit ,kann sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Habe mein Basenhaushalt gut ins Gleichgewicht bekommen , meine Hautbild ist besser geworden durch Zink ,bin nicht mehr so müde ,mache 2 mal die Woche Sport und meine Muskeln werden besser mit Minerastoffen und Spurenelemente versorgt . Habe meine Ernährung umgestellt auf basische Lebensmittel, habe sogar abgenommen .

Es tut sich was - ich mache weiter

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.04.2017
Durch die rtv-Experten-Aktion bin ich auf die Pascoe Basentabs aufmerksam geworden. Als "Testperson" hatte ich die Möglichkeit, diese Basentabs mittlerweile drei Wochen auszuprobieren. (3 x 2 Tabs ca. 1 Stunde nach der Mahlzeit) Meine Ausgangssituation: Hautprobleme, starkes Übergewicht, Lip-/Lymphödem. Ich habe diverse Reaktionen an mir beobachtet, die mittlerweile teilweise auch wieder abgeklungen sind: pieksen in den Fingergelenken, erhöhte Stuhlmenge, Urin riecht stärker, Gewicht tendiert nach unten. Die beigelegten pH-Teststreifen zeigten anfangs immer eine Übersäuerung an. Bereits nach kurzer Einnahme rutsche ich nun immer mehr in den basischen Bereich. Eine Messung des pH-Wertes sollte bevorzugt zwischen 9 und 17 Uhr stattfinden. Es tut sich also etwas bei mir. Ich werde auf jeden Fall weiter machen, denn ich denke, daß ich mit der Einnahme der Tabs noch mehr bewirken kann.

leichte Einnahme

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.04.2017
Bin mit dem Produkt zufrieden gegen meine Übersäuerung. Die Tabletten sind kleiner und glatter als die von anderen Marken und in einem Blister eingeschweißt, was für unterwegs sehr praktisch ist.

fit und Munter

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Gabriele Brinkmann schreibt am 24.04.2017
Ich nehme seit geraumer Zeit diese Basentabs. Ich war erst sehr skeptisch diesem gegenüber, aber nach kurzer Zeit waren meine PH Werte im grünen Bereich. Zu den Nebenwirkungen gehörte, das sich mein Sodbrennen verringert hat, teilweise ist er auch gänzlich verschwunden. Ich fühle mich fitter und agiler. Ich werde diese noch eine geraume Zeit weiter nehmen wobei ich auch dabei bin, meine Ernährung um zustellen.

gute Verträglichkeit

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.04.2017
Ich teste gerade die Basentabs bei den rtv-Experten. Ich vertrage diese gut, mein Wert ist meistens so gegen 5,9, welcher natürlich besser sein könnte. Das erreicht man dann noch durch basische Kost. Mein Allgemeinzustand hat sich verbessert, d.h. ich bin nicht mehr schlapp und müde und ich habe nebenbei auch noch abgenommen.

Wirkt und hilft tadellos

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Eugen E. schreibt am 24.04.2017
Ich mache damit eine 4-wöchige Kur und stelle fest, dass es sehr gut den Basenhaushalt reguliert. Zu Beginn war ich im absolut sauren Bereich, aber nach 2 Wochen Einnahme ändert es sich. Sehr gut sind daher die Teststreifen in jeder Packung. Ich habe auch keinerlei Nebenwirkungen. Zu empfehlen ist, zusätzlich seine Ernährung auf mehr Gemüse und Obst umzustellen.

Bin zufrieden

0 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christel M schreibt am 24.04.2017
Mir wurden die Basentaps zum Austesten zugeschickt. Ich war erst skeptisch muß aber nun sagen, ich bin sehr zufrieden. Ich glaube es hat sich wirklich was getan und man kann ja auch ein Ergebnis, anhand der mitgelieferten Teststreifen erkennen. Ich denke, ich werde mir die Basentaps auch weiterhin kaufen und kann sie daher nur empfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang