× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Pascoflair Night
Inhalt: 90 Stück
Anbieter: Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,31 €
Art.-Nr. (PZN): 16914481
Wenn Sie Pascoflair Night kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Pascoflair Night
Überzogene Tabletten
30 Stück 1 Stück 0,47 € 15,18 €*
13,99 €
Pascoflair Night
Überzogene Tabletten
(2)
90 Stück 1 Stück 0,31 € 32,58 €*
27,79 €

Beschreibung

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel für einen erholsamen Schlaf bei nervlicher Belastung

Pascoflair Night setzt auf dreifache Pflanzenkraft: Passionsblume, Baldrian und Melisse. Diese Kombination fördert das Wohlbefinden bei psychischer Belastung und wirkt zudem einschlaffördernd. Geist und Körper können sich endlich entspannen und Sie in einen erholsamen Schlaf sinken, um gestärkt in den nächsten Tag zu starten.

 

Anwendung:

Zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren: 1-2 überzogene Tabletten bis zu dreimal täglich.
Zur Unterstützung des Schlafes bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren: 2 überzogene Tabletten ½ bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Bei Bedarf können zusätzlich zwei überzogene Tabletten bereits früher im Verlauf des Abends eingenommen werden. Die Tageshöchstdosis entspricht 6 überzogenen Tabletten.

 

Hinweis: Ohne Titandioxid. Zugelassen für Heranwachsende ab 12 Jahren. Laktose-, gluten- und gelatinefrei. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Hergestellt in Deutschland.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung
- Traditionell angewendet zur Unterstützung des Schlafes

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Allgemeine Dosierungsempfehlung bei nervlicher Belastung:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1-2 Tabletten1-3 mal täglichunabhängig von der Mahlzeit
Allgemeine Dosierungsempfehlung zur Unterstützung des Schlafes:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene2 Tabletten1-mal täglich1/2 bis 1 Stunde vor dem Schlafengehen

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Überempfindlichkeit der Haut (allergische Dermatitis)
- Juckreiz
- Hautausschlag
- Erkrankung des Magen-Darm-Trakts
- Übelkeit
- Krampfartige Bauchschmerzen (Abdominalkolik)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Tablette.

Wirkstoff Baldrianwurzel-Trockenextrakt (3-6:1); Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V)125mg
Wirkstoff Melissenblätter-Trockenextrakt112,5mg
Wirkstoff Passionsblumen-Trockenextrakt80mg
Hilfsstoff Glucose-Sirup, sprühgetrockneter40mg
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdispers, amorph, hydrophob+
Hilfsstoff Maltodextrin+
Hilfsstoff Cellulosepulver+
Hilfsstoff Stearinsäure+
Hilfsstoff Croscarmellose natrium+
Hilfsstoff Talkum+
Hilfsstoff Calciumcarbonat+
Hilfsstoff Saccharose187mg
Hilfsstoff Arabisches Gummi, sprühgetrocknet+
Hilfsstoff Tragant+
Hilfsstoff Wachs, gebleichtes+
Hilfsstoff Carnaubawachs+
Hilfsstoff Schellack+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Für mich nicht mehr wegzudenken!!

40 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.11.2021
Da ich schon länger an nervöser Unruhe vor dem Einschlafen, sowie an generellen Einschlafproblemen leide, habe ich nach einem passenden Produkt für mich gesucht. Da ich schon andere Produkte aus dem Hause Pascoe verwendet habe, habe ich mir Pascoflair Night bestellt. Ich nehme eine Stunde vor dem Schlafengehen zwei Tabletten zu mir ein. Seitdem schlafe ich endlich wieder schneller ein und vor allem super durch. Und das Beste daran ist, dass ich mich am nächsten Tag nicht mehr so gerädert fühle. Für mich ist Pascoflair Night eine super Lösung!!!

Tolles Produkt

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ulrike K. schreibt am 09.01.2023
Ich bin immer sehr vorsichtig und schaue mir vor der Bestellung die Inhaltsstoffe genau an.. Dabei bin ich auf dieses sehr gute Produkt gestoßen. Wirkt bei mir sehr zuverlässig .Besonders hervorheben sollte man die Titandioxidfreie (E171) Zusammensetzung. Von mir 5 Sterne und volle Weiterempfehlung. Werde es demnächst direkt wieder bei medpex bestellen, denn da stimmt auch noch das Preis-Leistungsverhältnis.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "P" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang