mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
ELMEX SENSITIVE PROFESSIONAL Zahnpasta
Inhalt: 20 Milliliter
Anbieter: CP GABA GmbH
Darreichungsform: Zahnpasta
Grundpreis: 100 ml 9,45 €
Art.-Nr. (PZN): 6810645
GTIN: 8714789994055

Meinung u. Testbericht zu ELMEX SENSITIVE PROFESSIONAL Zahnpasta

Für unterwegs

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.09.2018
Ich benutze wegen empfindlichen Zähnen schon seit längere Zeit diese Zahncreme. Natürlich möchte ich auch meine Zähne unterwegs putzen. Da ist die 20 mg-Packung recht praktisch und passt in jede kleine Handtasche.

Wirksam bei sensiblen Zähnen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
andrea_u_s schreibt am 08.06.2018
Ich verwende dieses Produkt seit Jahren zwei mal täglich. Meine generell sehr sensiblen Zähne sind dadurch deutlich widerstandsfähiger geworden wenngleich ich Säuren natürlich dennoch meiden muss. Ich kann das Produkt weiter empfehlen.

Sehr gut

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2017
Diese Zahnpasta ist das Ibu für die Zähne. Ich habe sehr schlimme Zahnhälse, die sehr empfindlich sind und schmerzen. Die Zahnpasta half mir, die Schmerzen zu überwinden. Am besten mit einer elmex sensitive professional Bürste auftragen und tgl. anwenden.

Nebenwirkung

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.09.2017
Auch bei mir gab es Zahnfleischirritationen bis hin zu Aphten. Nach Absetzen der Zahnpasta wurde es zügig besser. Ich kann das kaum glauben und teste aktuell erneut: gleiches ERgebnis. Obwohl der Zahnarzt diese Zahnpasta als die aktuell beste einstuft.

Perfekte Wirksamkeit

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2017
Hat bei meinen empfindlichen Zahnhälsen ab der ersten Anwendung wunderbar gewirkt. Geschmacklich gut- Wirksamkeit perfekt! Ich werde sie auf jeden Fall weiter nutzen- Warum experimentieren, wenn man die perfekte Zahncreme gefunden hat?!?

Soforthilfe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
GABLE schreibt am 14.11.2016
Ich habe sehr empfindliche Zähne und benutze schon längere Zeit diese Zahncreme. Manchmal kommt es aber immer noch vor, dass ich einen schmerzhaften freiliegenden Zahnhals habe. Mein Zahnarzt hat mir den Tipp gegeben, mit einem Wattestäbchen etwas von der Zahncreme direkt auf den Zahnhals aufzutragen. Das hilft wirklich sehr gut.

Wirksam bei freiliegenden Zahnhälsen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.01.2016
Elmex sensoitive professional hilft mir seit Jahren schon bei Schmerzempfindlichkeit an freiliegenden Zahnhälsen. Ich habe schon viele andere Zahncremes getestet, bei keiner war die Wirkung so positiv wie bei Elmex sensitive prof. Nebenwirkungen konnte ich bislang nie feststellen.

vom zahnarzt empfohlen

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.03.2014
Wurde vom Zahnarzt empfohlen gegen empfindliche Zahnhälse habe eine zeit lang genommen war ok bin dann auf Paradontax Zahnpasta wieder umgestiegen und bleibe dabei.

hat Nebenwirkungen

41 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.10.2012
Habe jetzt mal diese Zahnpasta ausprobiert, sonst nehme meist die normale elmex sensitiv oder meridol. Schon nach 2 Tagen bekam lauter Apten auf der Zunge. Da ich nicht wußte das es an der Zahnpasta liegen könnte, nam ich sie weiter und jeden Tag wurden es mehr. Ohne Schmerzmittel war es nicht auszuhalten. Habe gegoogelt und gelesen das Sodium Lauryl Sulfate dafür verantwortlich sein könnte. Das ist nämlich in den anderen Zahnpasten nicht drin. Sofort am nächsten Tag nach Absetzen waren es deutlich weniger Blasen und bald alle weg. Weil es zu schade war sie wegzuwerfen, habe sie meinem Partner gegeben. Muß ja nicht jeder darauf reagieren. Was ist nun? Er hat die ganze Zunge voller Apthen!!! Wir haben beide keine sonstige Allergien, das wir allgemein empfindlich wären. Wir kaufen NIE wieder diese und auch keine andere Zahnpasta mit diesem Inhaltsstoff!

Gut bei schmerzempfindlichen Zähnen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.05.2011
Nach dem Eis essen hatte ich immer einen ziehenen Schmerz in meinen Zähnen. Seit ich regelmäßig ELMEX Sensitive Professional Zahnpaste verwende, sind diese unangenehmen Missempfindungen wie weggeblasen. Ich kann diese Zahnpaste nur empfehlen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang