mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Keltican Forte
Inhalt: 40 Stück
Anbieter: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,69 €
Art.-Nr. (PZN): 1712263

Meinung u. Testbericht zu Keltican Forte

gute aussicht

11 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rositta M. schreibt am 24.07.2016
ich schlage mich seit einem halben Jahr mit zwei Bandscheibenvorfällen rum.Physiotherapie ,Tensbehandlung sowie prt brachten keinen echten Erfolg.Meine letzte prt Spritze habe ich vor ca 3 Wochen bekommen leider nur eine Bandscheibe hat reagiert,die andere nicht.Mein Mann ist bei Medpex auf Keltican Forte gestoßen,nach Rücksprache mit dem Arzt ,sofort bestellt.Wie gewohnt Preis und Lieferung perfekt.Eigentlich soll die Wirkung erst nach längere Einnahme eintreten,aber bereits nach 2 Wochen bemerke ich eine deutliche Verbesserung.Wenn das so weiter geht kann ich mir eine weitere Spritze ersparen.

Endlich Verminderung des "Kribbelns" im Arm

17 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.06.2016
Endlich habe ich ein Mittel gefunden, das das Kribbeln in meinem Arm (aufgrund einer Nervenschädigung) wirksam bekämpft. Lieferung und Schnelligkeit von Medpex war hervorragend!

Keltican forte

10 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.05.2016
Dieses altbewährte Präparat wurde in bester Qualität und überdies deutlich preiswerter als üblich geliefert. Die Zustellung erfolgte so schnell, wie man es aus der örtlichen Apotheke gewohnt ist. Danke

schon jahrelange Benutzung

11 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2016
nehme Keltican seit Jahren,meine Spinalkanalstenose ist kaum schlimmer geworden.Ich werde es weiter einnehmen trotz des hohen Preises.Leider hilft es aber nicht gegen Wadenkrämpfe.

Gute Besserung

18 von 22 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2016
Am Anfang war ich mir nicht sicher. Doch es hilft. Die Schmerzen an Schulter und Nacken insbesondere sind gut abgeklungen. Da vorher über 2 Jahre die Schmerzen sehr schwer zu behandeln waren komme ich auf den Schluss das Keltican gut ist. Habe auch Sport getrieben und den ganzen Körper gestärkt. Sehr gut hilft mir Schröpfen. Als ich dann dazu Keltican nahm war der Erfolg größer. Einfach selber ausprobieren und seine Meinung bilden. Ein Versuch ist es wert!

gutes Produkt

6 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.05.2016
Habe Keltican forte für meine Mama bestellt, da ich gehört und gelesen habe, dass dieses Produkt sehr gut helfen soll. Also was soll ich sagen, bisher scheint es meiner Mama zu helfen. Kann nichts negatives sagen, bisher alles super.

Scheint zu wirken

6 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.04.2016
Da erst eine Packung in Gebrauch , noch keine 100% Ausage. Scheint aber mein Problem zu lindern. Werde noch eine weitere Packung bestellen und dann sehen ich weiter.

gutes Produkt

37 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2016
Keltican forte ist mir von meinem Orthopäden empfohlen worden, u.a. für meine Muskelkrämpfe. Es hilft recht gut. Gleichzeitig lassen die Nervenschmerzen in meinen Füßen nach. Ich finde diese Produkt sehr empfehlenswert und kaufte es nun schon zum 3. mal in Folge, trotz des hohen Preises.

überteuert

35 von 53 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.04.2016
Das Medikament enthält als Wirkstoff 400µg B12 ... es gibt jede Menge frei verkäufliche Vitaminpräparate in der Dosierung. Ich habe von meinem Arzt die Empfehlung für Keltican bekommen, habe mir aber jetzt von dm ein Präparat geholt, an dem vermutlich nicht so viele Leute mitverdienen und das daher günstiger ist.

Hilft überzeugend

28 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.03.2016
Keltican forte hilft wirklich überzeugend, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei längerer Einnahmedauer seine volle Wirksamheit entfaltet. Leider ist das Präparat ziemlich teuer, setzt man jedoch den Nutzen in Relation und dass man dadurch auch weniger Schmerzmittel mit teils erheblichen Nebenwirkungen einnehmen muss, lohnt sich auf alle Fälle die Investition. Ich finde diese Produkt sehr empfehlenswert und würde es immer wieder kaufen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang