mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Symbioflor 1
Inhalt: 50 Milliliter, N1
Anbieter: SymbioPharm GmbH
Darreichungsform: Suspension
Grundpreis: 1 l 265,80 €
Art.-Nr. (PZN): 996086

Meinung u. Testbericht zu Symbioflor 1

Es hilft wirklich

12 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bobbieyoung schreibt am 22.08.2019
Symbioflor 1 habe ich zur Stabilisierung nach einer schweren bronchialen asthmatischen Erkrankung genommen, nachdem das Immunsystem im März gegen die Wand gefahren wurde. Auslöser dafür waren, unvernüftigen Kollegen, die total erkältet und auch vergrippt und noch stark einparfümiert waren ; mit mir im Büro gesessen haben, ihre Bazillen flogen nur durch die Abteilung ;so dass mir mein Arzt Kortison über einen längeren Zeitraum mit Antibotika verabreicht hat. Hatte das Symbioflor 1 bei Medpex entdeckt, damit mein Immunsystem wieder aktiviert werden kann. Mein Immunsystem ist durch die Einnahme des Symbioflor stärker geworden. Habe immer 1-2 Flaschen vorrätig.

Klare Empfehlung bei einer chronischen Sinusitis

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Annabelle81 schreibt am 18.07.2019
Ich bin durch einen Werbeprospekt auf Symbioflor aufmerksam geworden. Mein Mann nutzt es, da er eine chronische Sinusitis hat. Der Geschmack ist äußerst gewöhnungsbedürftig, aber es scheint zu wirken. Er kann besser atmen und es bildet sich weniger Schleim.

Symbioflor 1

10 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ute Baumann schreibt am 08.11.2018
Ich habe dieses Produkt für eine gute Freundin bestellt, da sie kein Internet hat. Sie bekam es über ihren Heilpraktiker verordnet. Kann berichten, dass sie überaus zufrieden ist mit diesem wunderbaren Produkt, hat ihrem Darm sehr gut geholfen! Daher bestelle ich es heute wieder für sie!

Volle Zufriedenheit

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Edith H. schreibt am 18.09.2018
Wenn meine Verdauung wieder mal zu wünschen übrig lässt, hilft mir Symbioflor 1 stets sehr zuverlässig. Vor allem da sich die Anwendung per Tröpfchenanzahl nach Bedarf und Erfahrung steuern lässt. Durchaus weiterzuempfehlen.

Sehr gut bei anhaltenden Beschwerden

30 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.03.2018
Dieses Produkt wurde mir von einer Verwandten empfohlen, da ich sehr oft an einer entzündeten Nasenschleimhaut leide. Nach einer heftigen Grippe und häufigem benutzen von abschwellenden Nasentropfen, waren die Probleme sehr gravierend geworden und ich entschloss mich es mit Symbioflor 1 zu versuchen. Der Geschmack ist recht gewöhnungsbedürftig, zumindest für mich. Als preiswert würde ich dieses Mittel auch nicht direkt bezeichnen. Dennoch nahm ich es tapfer ein, behielt es im Mund und gurgelte, so wie in der Beilage beschrieben. Schon nachdem ich es wenige Male eingenommen hatte besserten sich meine Beschwerden merklich. Der Schorf verschwand zusehends und die Nasenscheidewände schmerzten kaum noch. Beim Schnäuzen war auch kaum noch Blut zu sehen und es fühlte sich nicht mehr so trocken an. Auf diese Weise ist es wieder möglich auch in der Nacht durch die Nase zu atmen. Da es meine Zeit nicht anders erlaubt, nehme ich nur morgens und abends 30 Tropfen und komme damit gut zurecht. Ich habe es noch ein zweites Mal bestellt und kann Symbioflor 1 nur jedem empfehlen. Es ist bei Atemwegserkrankungen zumindest einen Versuch Wert. Gerade bei hartnäckigen Beschwerden.

Symbioflor

85 von 93 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.01.2017
Ein Therapeutikum was wirklich mal die Probleme bei der Wurzel packt! Es räumt im Darm auf u aktiviert die Fresszellen zur Bekämpfung z.B. von Bakterien. Hilft sehr gut bei Nasennebenhöhlenentzündung.

Hilfreich

37 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.12.2016
Da ich sehr viel mit Blasenentzündungen zu kämpfen habe und mehrmals Penicillin nehmen mußte, suchte ich etwas für den Darmaufbau. Nach kurzem Einnehmen von Symbioflor hat sich der Stuhlgang beruhigt und die Durchfälle haben aufgehört.

topp

48 von 58 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.04.2016
Ich fühle mich wie neugeboren :-) Hatte jahrelang mit starken Darmschmerzen und Krämpfen zu tun. Seit ich ProSymbio flor und Symbio1 nehme, bin ich beschwerdefrei. Neue Lebensqualität für mich.

Hilft super!

41 von 47 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2015
Ich habe das Produkt von meiner Heilpraktikerin empfohlen bekommen, weil ich eine Erkältung nach der anderen hatte! Vielleicht zwei Wochen ruhe dann waren die Halsschmerzen wieder da! Ich war total verzweifelt, doch dank der Tropfen nahm das ein Ende! Seit 7 Monaten ruhe, nur einmal ein Schnupfen den ich schnell in den Griff bekam! Jetzt in der Nasskalten Jahreszeit mache ich wieder eine Kur von mindestens 4 Wochen! Ich kann dieses Produkt nur weiterempfehlen!

bei Nebenhölenentzündung Tropfen in die Nase ziehen

122 von 137 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
tami schreibt am 13.10.2014
Ich nehme Simbioflor 1 wie in der Packungsbeilage beschrieben gegen Sinusitis ein. Mein Hausarzt hat mir geraten Abends vor dem Schlafengehen ein paar Tropfen in die Nase hochzuziehen. ...der Erfolg ist verblüffend.

Aufbau der Darmflora

35 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.09.2014
Wegen einer Antibiotika Therapie nahm ich dieses Produkt ein um meine Darmflora wieder aufzubauen. Ich finde es sehr gut. Empfehle gleich das 3er Pack, da dies auch wie eine Therapie genommen wird. Der Geschmack ist nur sehr eklig.

Darmflora aufbauen

22 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Nordi25 schreibt am 06.08.2014
Nach Antibiotika kann die Darmflora geschädigt sein. Da empfohl mir meine Physiotherapeutin nach Prosymbioflor die Fortsetzung mit Symbioflor I Und II. Die Einnahme geht über etliche Wochen ist aber schließlich erfolgreich.

Symbioflor hat mir geholfen!

38 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.06.2014
Durch meinem letzten Morbus-Crohn-Schub vor 5 Jahren haben sich viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten entwickelt. Auf viele Lebensmittel reagierte mein Körper mit Bauchweh, Blähungen, Durchfall, das ganze Programm. Ich konnte mich deswegen nur sehr einseitig ernähren. Durch meine Selbsthilfegruppe "CED" wurde ich auf Symbioflor aufmerksam und habe mit Pro Symbioflor angefangen. Danach ging es mir schon besser. Jetzt bin ich auf Symbioflor 1 umgestiegen. Es ist unglaublich, aber inzwischen vertage ich wieder Sachen, die früher nicht möglich waren. Ich werde noch eine Weile bei Sympioflor 1 bleiben und danach auch Symbioflor 2 probieren. Sehr zu empfehlen auch vom Preis her!

Auch bei Halsweh

30 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.04.2013
Ursprünglich ist es gedacht, die Darmflora wieder aufzubauen und das Immunsystem zu stärken. Man kann aber, laut unserem Arzt, zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen ! Bei erstem Halsweh, sofort intensiv und möglichst lange 10 Tropfen in Wasser gurgeln und dann schlucken, und das morgens und abends ! Das hilft.

Power für das Immunsystem

72 von 79 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.11.2012
Nachdem sich bei mir Infekte regelrecht "die Klinke in die Hand gaben", musste ich etwas unternehmen. Entweder ich hatte eine Nebenhöhlen- oder eine Blasenentzündung. Mein Immunsystem kam einfach nicht mehr hoch. Da entdeckte ich Symbio Flor 1. Ich habe mir gleich den 3er-Pack bestellt und es dann auch einige Wochen genommen. Nicht ganz billig, aber es hilft wirklich! Der Geschmack ist etwas eigenwillig, aber wenn das Medikament im Kühlschrank aufbewahrt wird, ist es nicht ganz so schlimm.

prima zur abwehrstärkung

15 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anita R. schreibt am 21.01.2010
Ich bin hier in den Meinungen danach gestossen. Habe es für meine Familie einfach zur Stärkung eingesetzt und muss sagen das wir seitdem echt nix hatten. Mal nen Schnupfen oder Husten aber net lang damit rum gemacht bis er wieder weg war. Muss echt sagen das man nicht so anfällig ist. Der Geschmack ist etwas seltsam, aber net ecklig. Also durchaus zu zumten.

Darmkur

60 von 70 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rudinski schreibt am 02.09.2009
Ich verwende das Mittel als Darmkur, um diesen zu stärken und wieder aufzubauenUnd zwar als Kur:zuerst Pro Symbioflor, dann Symbioflor 1 und dann Symbioflor 2Auch gut nach Antibiotikaeinnahme

Sollte in keiner Hausapotheke fehlen

10 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.08.2008
Symbioflor wurde mir vor vielen Jahren von meiner Heilpraktikerin empfohlen und ich fand es meistens gut und hilfreich. Ich setzte die Tropfen sehr oft bei uns ein und finde das Mittel sehr empfehlenswert.

Symbioflor 1

8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.05.2008
Diese Mittel gehört zur STandardversion unserer Hausapotheke. Unsere Kinder nehmen es beide regelmäßig ein und so sind ihre Abwehrkräfte hervorrragend in jeder Beziehung. Alle bisher kursierenden Krankheiten im Kindergarten blieben auch dort !!!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang