AUFBAUKALK 2 Pulver
Inhalt: 50 Gramm
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 22,90 €
Art.-Nr. (PZN): 1552434
GTIN: 04001638099752

medpex Empfehlung

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Besuchen Sie den Markenshop von Weleda Arzneimittel. Hier finden Sie die ganze Auswahl sowie spezielle Angebote.
Wenn Sie AUFBAUKALK 2 Pulver kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Zur Förderung der Knochen- und Zahnbildung

Der menschliche Leib stellt nicht nur eine "Ansammlung von Stoffen" dar, sondern ist in erster Linie ein Kräftezusammenhang. Die Lebensvorgänge, die die Stoffe ordnen und verwandeln, wirken in Form von Auf- und Abbaukräften. Wird dieses Kräftespiel herausgefordert, ist es notwendig, den Organismus zu unterstützen. Dies gilt insbesondere während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie beim heranwachsenden Kind.

Der Weleda Aufbaukalk 2 bildet zusammen mit Weleda Aufbaukalk 1 eine Einheit:

Weleda Aufbaukalk 1 wird morgens eingenommen. Er unterstützt die formenden, gestaltenden Prozesse bis in die Knochenbildung hinein.

Weleda Aufbaukalk 2 wird abends eingenommen. Er unterstützt die aufbauenden, ernährenden Prozesse.

Die speziellen Arzneimittelkompositionen von Weleda Aufbaukalk 1 und 2 sind keine "Calcium"-Präparate im herkömmlichen Sinne. Sie dienen nicht der Nahrungsergänzung, sondern helfen dem Organismus, die mit der Nahrung aufgenommenen Substanzen besser aufzuschließen und zu verarbeiten.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.06.2007
MIr wurde der Aufbaukalk wärend der ersten Schwangerschaft empfohlen. Habe es auch die ganze Schwangerschaft genommen und meine Tochter hat wirklich gute Zähne. Und das hängt wirklich mit dem Kalk zusammen. Sehr unproblematisch beim einnehmen.Es gibt noch einen Aufbaukalk für morgens, immer kombinieren.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.01.2013
Ob es eine besondere Wirkung entfaltet hat oder nicht kann ich nicht beurteilen. Ich habe es in der Schwangerschaft ab dem 4.Monat genommen, zusammen mit dem Aufbaukalk für Abends. Ich finde die Doszierung nicht gelungen, die Öffnung an der Dose war bei dem einen zu klein und man konnte kaum den kleinen Plastik-Dosier-Löffel damit füllen und an dem anderen zu groß, da plumpste gleich eine große Portion raus und staubte um den Dosierlöffel herum herunter. Auch lag der Dosierlöffel immer irgendwie drauf, so dass ich gar nicht richtig wusste wohin damit, eine kleine Befestigung an der Seite oder so wäre eine nette Sache gewesen. Da in der Schwangerschaft sowiso Zahnfleischprobleme auftauchen weiß ich nicht genau ob es daran lag oder nicht, aber ich meine dass ich immer empfindlicheres Zahnfleisch hatte, wenn ich Weleda Aufbaukalk regelmäßig genommen habe. Wenn ich ausgesetzt habe oder es ein bis zwei Wochen nicht genommen habe ging es meinem Zahnfleisch besser. Ich kann mir zwar keinen reim drauf machen, warum weshalb udn wiso das so war und ob es tatsächlich daran lag...aber ich habe es immer damit in Verbindung gebracht. Ich habs irgenwdann einfach nicht mehr eingenommen und auch in der Stillzeit verzichte ich jetzt lieber drauf, da ich das Gefühl habe, dass iche s nicht besonders gut vertrage.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.10.2012
Da ich schwanger bin und nicht sehr gerne Milch trinke, habe ich mich für den Aufbaukalk von Weleda entschieden. Die Einnahme erfogt zusammen mit dem Aufbaukalk 1 und ich vertrage das Pulver sehr gut. Werde es auch später dem Kind zur Zahnbildung geben.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "A" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang