mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 µg Folat Tabl.
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: Merck Selbstmedikation GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,53 €
Art.-Nr. (PZN): 10933744

Wenn Sie FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 µg Folat Tabl. kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 µg Folat Tabl.
Tabletten
(7)
30 Stück 1 Stück 0,53 € 15,99 €
FEMIBION Schwangerschaft 1 D3+800 µg Folat Tabl.
Tabletten
(22)
60 Stück 1 Stück 0,43 € 25,69 €

Beschreibung

Folatversorgung bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

Viele Frauen können herkömmliche Folsäure, bei Kinderwunsch und Schwangerschaft, nicht vollständig verwerten und zu Folat umwandeln.

FEMIBION enthält neben Folsäure auch Metafolin, die Premium-Folsäureform, die dem Körper direkt zur Verfügung steht.

Viele weitere, wichtige Inhaltsstoffe tragen zur gesunden Entwicklung des Babys in jeder Phase bei - vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit.

1 Tablette versorgt mit wertvollen Mikronährstoffen: 

800 μg Folat (Folsäure + Metafolin): Folsäure ist ein synthetisch hergestelltes B-Vitamin, das der Körper in Folat umwandelt. Folat braucht der menschliche Körper für die Zellteilung (Wachstumsprozesse) und wird sonst nur über die Nahrung aufgenommen. Metafolin ist eine von Merck entwickelte und patentierte Premium-Folsäureform, die von nahezu allen Frauen optimal verwertet werden kann. Sie unterstützt die gesunde Entwicklung des Babys bereits ab Kinderwunsch und in der Schwangerschaft.

- allen B-Vitamine, Vitamin C und E, die zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Funktion des Nervensystems beitragen, den Zellen helfen, vor oxidativem Stress zu schützen, und  eine Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung ermöglichen.

-800 I.E. (20 μg) Vitamin D3, das einen Beitrag für die normale Funktion des Immunsystems und der Zellteilung leistet.

150 μg Jod, das zu einer normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen beiträgt.

FEMIBION ist gluten-, laktose- und gelatinefrei, sowie frei von Konservierungsstoffen.

Es ermöglicht einen raschen Aufbau des Folat-Spiegels, unterstützt die ausreichende Folatversorgung und den erhöhten Vitaminbedarf.

Anwendung:

1x täglich eine Tablette zu einer Hauptmahlzeit einnehmen.

Ab der 13. Schwangerschaftswoche ist neben Folat zusätzlich DHA wichtig. Diese Omega-3-Fettsäure unterstützt die Entwicklung des kindlichen Gehirns und der Augen des Babys. Wechseln Sie deshalb mit Beginn des 2. Schwangerschaftsdrittels zu FEMIBION 2 Schwangerschaft+Stillzeit.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.06.2015
Ich habe Femibion seit Kinderwunsch genommen und damit den empfohlenen Folsäure Wert gehabt. Allerdings ist dies sicherlich auch mit günstigeren und auch guten anderen Folsäure Produkten machbar. Falsch macht man damit auf jeden Fall nichts, eher im Gegenteil, da man über die Nahrungsaufnahme diese hohen Werte kaum erreichen kann.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2016
Zugegeben - es handelt sich hier absolut nicht um ein Schnäppchen. Aber ich nahm sie bereis in der ersten Schwangerschaft und hab sie toll vertragen. Mein Frauenarzt hat sie auch empfohlen. Jedoch sollte man sich überlegen ob nicht gleich die größere Packung angebracht ist. So lässt es sich ein bisschen Sparen und man nimmt sie ja doch über einen längeren Zeitraum ein. In meinem Fall vom Kinderwunsch bis zur 12. Woche. Ab dann gab es Femibion 2.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.09.2016
Das Produkt ist sehr gut verträglich. Die Einnahme ist einfach und problemlos. Es wurde mir von meiner Frauenärztin empfohlen. Ich würde es jeder Zeit wieder kaufen und einnehmen.
1 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.08.2016
Leider nicht so günstig wie vergleichbare Produkte. Dennoch nehme ich das nun schon die zweite Schwangerschaft, da ich in der ersten damit zufrieden war und nahezu beschwerdefrei durchkam. Versorgt mich und das Ungeborene scheinbar mit allem, was wir brauchen.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jules204 schreibt am 17.03.2016
Da der Kinderwunsch besteht bekam ich die Empfehlung meines Arztes Folsäure einzunehmen. Nach langem recherchieren wurde mir zu Femibion geraten. Bei jeder Untersuchung weist mein Körper TOP Werte vor. Ich bin überzeugt, dass es durch die ganzen Inhaltsstoffe von Femibion kommt. Muss aber natülich nicht. Ich werde es trotzdem weiterempfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "F" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang