mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SELENASE 50 peroral Lösung zum Einnehmen
Inhalt: 50x1 Milliliter, N2
Anbieter: biosyn Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Lösung zum Einnehmen
Grundpreis: 100 ml 69,80 €
Art.-Nr. (PZN): 1240315

Wenn Sie SELENASE 50 peroral Lösung zum Einnehmen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

selenase® 50 peroral

Anwendungsgebiet:
Nachgewiesener Selenmangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.

Wirkstoff:
Natriumselenit-Pentahydrat 50 µ[mikro]g Selen in 1 ml Lösung zum Einnehmen

Anwendungsgebiete:
Nachgewiesener Selenmangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Ein Selenmangel kann auftreten bei Maldigestions- und Malabsorptionszuständen sowie bei Fehl- und Mangelernährung.

Zusammensetzung:
1 Trinkampulle zu 1 ml Lösung enthält 50 μ[mikro]g reines Selen als Natriumselenit-Pentahydrat in 0,9 %iger wässriger NaCl-Lösung.

Sonstige Bestandteile:
Natriumchlorid, Salzsäure, Wasser für Injektionszwecke.

Gegenanzeigen:
Selenintoxikationen

Darreichungsform, Packungsgrößen:
50 Trinkampullen mit 1 ml Lösung

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Dieses Arzneimittel ist ein Spurenelement-Präparat.
  • Anwendungsgebiet:
    • Nachgewiesener Selenmangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann.
  • Ein Selenmangel kann auftreten bei:
    • Maldigestions- und Malabsorptionszuständen,
    • Fehl- und Mangelernährung (z. B. totale parenterale Ernährung).

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Lösung zum Einnehmen
  • Die Einmaldosis (Trinkampulle) wird vom Riegel abgetrennt und durch Abdrehen des Oberteils geöffnet.
  • Danach wird der Inhalt der Ampulle durch Ausdrücken vollständig in die Mundhöhle überführt. Der Ampulleninhalt sollte 1/2 - 1 Minute im Mund behalten und erst dann geschluckt werden.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Täglich 50 µ[mikro]g Selen (entsprechend 1 Trinkampulle).

 

  • Die Behandlung sollte bis zur Normalisierung des Selenstatus erfolgen (Selen im Plasma 80 - 120 µ[mikro]g/l, im Vollblut 100 - 140 µ[mikro]g/l). Eine regelmäßige Prüfung des Selenspiegels in angemessenen Abständen ist empfehlenswert.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
  • Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Natriumselenit-Pentahydrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    • bei Selenvergiftungen.


Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Bei bestimmungsgemäßer Anwendung bestehen keine Einschränkungen.
  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind Nebenwirkungen bisher nicht bekannt.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie dennoch Nebenwirkungen bei sich bemerken.


Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Das Arzneimittel darf nicht mit Reduktionsmitteln wie z. B. Vitamin C gemischt werden, da dann eine Ausfällung von elementarem Selen nicht auszuschließen ist. Elementares Selen ist in wässrigem Medium nicht löslich und nicht bioverfügbar. Die getrennte Einnahme des Präparates und z. B. Vitamin C mit Abstand von mindestens 1 Stunde ist jedoch möglich.
  • Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Milliliter.

Wirkstoff Natrium selenit 5-Wasser 0.167mg
entspricht Natrium selenit 50µg
Hilfsstoff Natrium chlorid Lösung, isotonisch, pyrogenfrei, steril +
Hilfsstoff Salzsäure, konzentriert +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.11.2014
Ich habe nach meiner Krebserkrankung immer wieder selenase 50 als Lösung eingenommen. Kann ich nur empfehlen. Mich hat es wirklich sehr gestärkt. Mein Körper war längst nicht mehr so ausgelaugt wie kurz nach der Chemo. Ich glaube dran. Es hilft.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.08.2017
Sehr gut verträglich und über die Mundschleimhaut aufzunehmen. Mache immer wieder Kuren damit. Gut für die Schilddrüse und wenn man sonst im Mangel ist (Vollblutanalyse). Selenase hat mir geholfen meinen Selen Spiegel wieder auszugleichen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "S" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang