mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Sidroga Reizhustentee
Inhalt: 20x0.9 Gramm
Anbieter: Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Darreichungsform: Tee
Grundpreis: 1 kg 249,44 €
Art.-Nr. (PZN): 598871
Wenn Sie Sidroga Reizhustentee kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Reizhusten als Folge von Entzündungen im Mund- und Rachenraum
Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150ml) und lassen Sie den Teeaufguß ca. 10-15 Minuten ziehen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Trinken:
Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene1-2 Teebeutel3-mal täglichmorgens, mittags, abends

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Malve und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
  - Aussehen: weiche, behaarte, krautige, etwa kniehoch wachsende Wiesenpflanze mit handförmigen Blättern. Auffällig sind die großen purpurnen Blüten, die dunkler gefärbte Längsstreifen tragen.
  - Vorkommen: Südwest- und Zentralasien, Mitteleuropa
  - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Schleimstoffe, Gerbstoffe in geringen Mengen
  - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus den Blüten oder Blättern, Pulver aus Blüten oder Blättern
Sowohl Blüten als auch Blätter haben auf Grund ihres hohen Gehalts an Schleim eine reizlindernde und schützende Wirkung auf die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum und im Verdauungstrakt. Die Gerbstoffe, zwar nur in wenigen Mengen vorhanden, unterstützen die Reizlinderung, indem sie das erkrankte Gewebe zusammenziehen.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 0,9 g Tee = 1 Beutel.

Wirkstoff Malvenblätter0,9g

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Endlich Abhilfe!

10 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.03.2008
Ich litt knapp zwei Jahre unter Reizhusten und suchte vergeblich nach Linderung.Erst die Empfehlung meines Hausarztes, der mir Sidroga Reizhustentee empfahl, brachte eine Verbesserung.Nun huste ich kaum noch!

sidroga beste firma

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Frank1968 schreibt am 03.03.2014
Sidroga Tee hilft immer. Dieser Reizhustentee ist sehr mild schmeckt gut und eine Mischung mit Thymian hilft besonders. Der Schleim wird gelöst und der Husten wird besser. Sehr gut.

Der Beste. Der Einzige...

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Constance R. schreibt am 22.02.2019
Wenn bei mir eine Bronchitis weitgehend vorbei ist, bleibt der Reizhusten. Jucken auf den Bronchien, trocken, lästig. Dieser Tee ist der einzige, der wirklich Linderung verschafft. Und dabei schmeckt er nicht mal schlecht, kann man gut trinken. 2 Beutel in einen großen Becher - angenehm und hilfreich.

Hilft gut!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Verena B. schreibt am 13.04.2020
Der Reizhustentee von Sidroga ist für mich die erste Wahl unter den Tees. Er hilft super gut bei Husten und schmeckt auch hervorragend. Empfehlenswert!

Lindert Reizhusten

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Kleinefrau schreibt am 27.12.2013
Dieser Tee schmeckt für einen Heiltee erstaunlich gut. Gegen leichten Reizhusten hilft er gut, aber ich empfehle zwei Beutel pro Tasse statt einem. Bei stärkerem Reizhusten trinke ich ihn gerne zur unterstützenden Behandlung.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "S" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang