Glandosane neutral
Inhalt: 1x50 Milliliter, N2
Anbieter: STADAPHARM GmbH
Darreichungsform: Spray
Grundpreis: 100 ml 15,98 €
Art.-Nr. (PZN): 2058788

Wenn Sie Glandosane neutral kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Glandosane neutral
Spray
(1)
1x100 Milliliter, N3 100 ml 12,59 € 15,97 €*
12,59 €
Glandosane neutral
Spray
(2)
1x50 Milliliter, N2 100 ml 15,98 € 9,96 €*
7,99 €

Beschreibung

Glandosane - wenn der Mund unangenehm trocken ist!

Das Arzneimittel wird bei Mundtrockenheit verwendet, insbesondere wenn diese durch eine Strahlentherapie (Kopf/Hals) entstanden ist.

Auch auf der Intensivstation wird der "künstliche Speichel" zur Mundpflege verwendet.

Das Spray sorgt dafür, dass sprechen wieder leichter fällt, ebenso wie kauen und schlucken - indem der übliche Feuchtigkeitsstand im Mund wiederhergestellt wird.

Es schmeckt angenehm und sehr dezent - was die Einnahme erleichtert.

Hinweis: Mit Natriumbenzoat und Sorbinsäure. Gut verträglich.

Was sonst bei Mundtrockenheit hilft?

Viel trinken! Außerdem nährstoffreiche Nahrung, wenig sauer und kaum gewürzt. Verzehren Sie das Essen mittelwarm und, bei offenen Stellen im Mund, idealerweise püriert.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Mundtrockenheit, aufgrund unterschiedlicher Ursache, z.B. bei Erkrankungen, bei Arzneimittelnebenwirkungen, bei Strahlenbehandlung im Kopfbereich oder bei bettlägerigen Patienten.
- Mundpflege, als Speichelersatz bei trockener Mundschleimhaut

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Stelle(n) der Mundschleimhaut auf. Bei Mundtrockenheit ist die ganze Mundhöhle betroffen.
Oder: Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Stelle(n) im Hals und Rachen ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppeneine ausreichende Mengemehrmals täglichbei Auftreten von Beschwerden

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
- Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind bei bestimmungsgemäßem Gebrauch derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel muss
  - vor Hitze geschützt
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel ist ein flüssiger Speichelersatz und besteht aus verschiedenen Mineralsalzen, einem Süßungsmittel und wenig Andickungsmittel. Es ersetzt den körpereigenen Mundspeichel, wenn dessen Bildung gestört ist. Der Mundspeichel hat die Aufgabe die Mundschleimhaut und den Zahnschmelz zu schützen und die Mundhöhle zu reinigen. Der menschliche Körper bildet ca. 1-2 L Speichelflüssigkeit pro Tag.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Spray.

Wirkstoff Carmellose natrium10,15mg
Wirkstoff Sorbitol30,45mg
Wirkstoff Kaliumchlorid1,218mg
Wirkstoff Natriumchlorid0,856mg
Wirkstoff Kochsalz0,856mg
Wirkstoff Kaliummonohydrogenphosphat0,348mg
Wirkstoff Calciumchlorid-2-Wasser0,148mg
Wirkstoff Magnesiumchlorid-6-Wasser0,052mg
Hilfsstoff Kohlendioxid+
Hilfsstoff Sorbinsäure+
Hilfsstoff Natriumbenzoat+
Hilfsstoff Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung+
Hilfsstoff Salzsäure zur pH-Wert-Einstellung+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
12 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2007
Dieses Produkt habe ich für meine Bekannte bestellt, die viel mit Mundtrockenheit zutun hat. Sie hat dieses Medikament im Krankenhaus verabreicht bekommen. Die Dame ist 87 Jahre alt und bekommt Fentanyl Pflaster. Das sind starke Medikamente und haben viele Nebenwirkungen, unter anderen auch die Mundtrockenheit.Sie ist sehr zufrieden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2007
Dieses Produkt habe ich für meine Bekannte bestellt, die viel mit Mundtrockenheit zutun hat. Sie hat dieses Medikament im Krankenhaus verabreicht bekommen. Die Dame ist 87 Jahre alt und bekommt Fentanyl Pflaster. Das sind starke Medikamente und haben viele Nebenwirkungen, unter anderen auch die Mundtrockenheit.Sie ist sehr zufrieden

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "G" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang