mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
CANIKUR Tabletten vet.
Inhalt: 3x4 Stück
Anbieter: Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH Bereich Deutschland
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 1,25 €
Art.-Nr. (PZN): 1219657
GTIN: 04028691013112

Meinung u. Testbericht zu CANIKUR Tabletten vet.

Für meinen Hund TOP

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rosemarie Petter schreibt am 05.01.2018
Ich habe einen Hund mit sehr empfindlichen Magen. Er hat deshalb sehr oft Durchfall. Diese Tabletten wurden mir vom Tierarzt empfohlen und sie helfen sehr gut.

sehr empfehlenswert

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.06.2015
Leider hat mein Hund in Folge einer Vergiftung einen sehr empfindlichen Magen. Beim Ansatz von Durchfall gebe ich eine Tablette und es geht ihm direkt besser.

Tolles Produkt

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.06.2015
Leider muss ich bei meiner Bewertung für dieses tolle Produkt einen Stern abziehen, da es, wenn man einen 50 Kilo-Hund besitzt, den Geldbeutel doch arg "belastet"! Innerhalb 24 Stunden ist dann eine Packung aufgebraucht. Was die Wirkung angeht, so bin ich von diesen Tabletten voll überzeugt, zumal mein Hund sie auch noch gerne frißt. Super geeignet, wenn Stress die Ursache des Durchfalles ist.

Gut und teuer!

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.05.2015
Habe Canikur für Notfälle stets zuhause. Jedoch sollte man während der Verabreichung auch gleichzeitig einen Fastentag einlegen! In Stresssituationen neigt mein Hund des öfteren zu Durchfall und da helfen sie sehr gut. Er nimmt sie wie Leckerlis !

Informationen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.12.2014
Hilft den Stuhlgang zu verdicken aber teuer, bei medic animal gefunden 3EU günstiger,daher immer im Internet vergleichen

CANIKUR für Hunde

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.11.2013
Auch wenn das Medikament bei akutem Duchfall sehr schnell hilft, ist es einfach zu teuer. Ein großer Hund bekommt 4 Tabletten pro Tag und da ist die Packung sehr schnell aufgebraucht. Hinzu kommt, dass, wie uns unser Tierarzt sagte, keine Heilung eintritt, sondern nur die Verdickung des Stuhls. Dies bedeutet, bei Absetzen des Medikaments ist der Durchfall wiedr da.

CANIKUR

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.10.2013
Leider ist dieses Produkt, was gut hilft, doch sehr teuer. Großer Hund bedeutet bei Durchfall 4 Tabletten als Dosis und somit ist die Packung sehr schnell leer. Der Tierarzt hat mich darauf hingewiesen, dass Canikur nicht heilt, jedoch eine Verdickung des Stuhl bewirkt. Jeder Tierhalter weiß, worauf er achten muss, wenn sein Tier Durchfall hat und ab wann es zum Tierarzt gehört. Für eine Erstbehandlung, besonders bei Hunden, die aufgrund von Aufregung o. ä. Durchfall bekommen, ist es optimal und günstiger als ein Tierarztbesuch.

CANIKUR

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.08.2013
Wenn das Produkt nicht so überteuert wäre, würde ich ihm die Note gut, geben. Der Preis ist meines Erachtens absolut unverschämt. Für einen großen Hund reicht bei Durchfall eine Packung 2 bis 3 Tage. Es hilft,jedoch nicht die Ursache des Durchfalls, wie ich vom Tierarzt gesagt bekommen habe.

canikur für hunde

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.06.2013
Das Produkt heilt zwar keine Durchfallerkrankung, hilft jedoch den Kot wieder stabiler zu machen. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich nicht gut. Das Produkt ist menes Erachtens zu teuer, da bei großen Hunden in 1-2 Tagen die Packung bereits aufgebraucht ist. Da ich einen alten Hund besitze, der häufiger, z.B.bei Aufregung oder Wetterumstellungen, schnell Durchfall bekommt, ist dies eine sehr teure Behandlung.

canikur

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2013
Von meinem Tierarzt wurde mir dieses Mittel empfohlen. Ich habe einen sehr alten DSH, der leider inzwischen sehr häufig und trotz Schonkost, an Durchfall leidet. Es gibt keinen medizinischen Grund für diese Attacken, wie mir der Arzt zugesichert hat. In diesen Fällen hilft Canikur bereits kurz nach der Einnahme von 2 Tabletten. Leider finde ich den Preis etwas überhöht, da je nach Gewicht dess Hundes, die Packung sehr schnell verbraucht ist.

canikur für Hunde

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2013
Da ich einen älteren DSH besitze, leidet dieser häufiger an Durchfall. 2 Canikur, die er ohne Probleme nimmt, und es geht ihm nach kurzer Zeit besser. So spare ich auch manchen Tierarztbesuch, der teurer wäre. Leider finde ich den Preis etwas zu hoch, doch was tut man nicht alles für seinen Wuff...

CANIKUR

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.11.2012
Dieses Mittel hilft bei plötzlichem Durchfall optimal, ohne den Organismus des Hundes schwer zu belasten. Es ist jedoch auch auf Schonkost bei Hund zu achten, während des Durchfalls. Das Mittel hilft sehr schnell. Der Preis ist meines Erachtens doch sehr hoch.

Absolut super

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2009
Unser Schäferhundrüde hat sehr häufig mit Durchfall zu kämpfen, da er einen sehr sensiblen Magen hat. Früher habe ich mich immer mit Kohletabletten geholfen, aber immer mit etwas schlechtem Gewissen. Mit Canikur bin ich mir sicher, dass sie auf die Bedürfnisse des Hundes zugeschnitten sind. Sie helfen hervorragend und das meist schon nach Verabreichung von 1-2 Tabletten - ich bin einfach begeistert. Es ist auch kein Kampf mehr ihm die Tabletten zu verabreichen - er nimmt sie ohne Tricks. Einfach super!

Hilft immer

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.05.2009
Mir wurde das Produkt von einer Freundin empfohlen da mein Labbi ständig Durchfall hatte. Wenn er mal etwas falsches gegessen hat oder eine Hündin läufig ist reagiert er sehr oft mit Durchfall.Durch die einmalige Gabe von nur einer Tablette ist der Durchfall meistens schon weg!Er frisst die Tabletten sehr gerne und wenn er Bauchbrummeln hat kommt er schon von alleine um sich eine Tablette abzuholen.Wir sind sehr zufrieden und haben immer welche im Haus.

Sehr zufrieden

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
eva7 schreibt am 12.10.2007
Das Produkt bekam ich damals von unserem Tierarzt empfohlen. Wir kommen super damit zurecht.Bei Stressdurchfall und auch evt mal futterbedingt. Sie frißt die Tabletten gerne obwohl sie sonst sehr wählerisch ist. Meist reicht eine Einnahme und ihr geht es wieder gut. Aufgrund der Inhaltsstoffe kann man sie mit gutem Gewissen geben.Wir sind extrem zufrieden.

Bedingt hilfreich

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.09.2007
Die Wirksamkeit des Mittels hängt scheinbar auch von der Art des Durchfalls ab (Stressbedingt/Allergiebedingt...). Mein Hund bekommt von bestimmten Futtersorten schlimmen Durchfall und hat dann außer Canikur 1 Tag nichts von mir zu fressen bekommen. Leider hat es nicht wirklich geholfen, sondern ich mußte dann noch öfter mit dem Wauzi raus. Habe dem Hund dann Perenterol gegeben. Das hat besser funktioniert.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang