mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
CANOSAN Konzentrat vet.
Inhalt: 1300 Gramm
Anbieter: Boehringer Ingelheim VETMEDICA GmbH
Darreichungsform: Konzentrat
Grundpreis: 100 g 6,04 €
Art.-Nr. (PZN): 8594157
GTIN: 4028691004516
Wenn Sie CANOSAN Konzentrat vet. kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
CANOSAN Konzentrat vet.
Konzentrat
(6)
650 Gramm 100 g 7,23 € 61,73 €*
46,99 €
CANOSAN Konzentrat vet.
Konzentrat
(14)
1300 Gramm 100 g 6,04 € 101,02 €*
78,49 €

Beschreibung

Zur Beigabe im Hundefutter

Bei dem Canosan Konzentrat veterinär handelt es sich um Pellets mit Genox, die als dauerhafte Ergänzung jedem Hundefutternapf beigemischt werden können. Jegliche Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und enthalten dank der schonenden Verarbeitung alle wertvollen Bestandteile.

Hinweis: Frei von den häufigsten Allergenen, wie tierischem Eiweiß inkl. Milch (Ausnahme: Muschelprotein), Weizen, Gluten und Soja.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Canosan Konzentrat

49 von 54 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
claudevr schreibt am 08.06.2007
Wir geben Canosan seit einiger Zeit an unsere 3 Hunde. Sie fressen es gern & die Beschwerden (u.a. dackeltypische Bandscheibenproblematik, Bänderriss, Arthrose) sind drastisch zurück gegangen. Ein bislang erforderliches Schmerzpräparat mit starken Nebenwirkungen (Niere) muss nicht weiter verabreicht werden. Auch ein homöopathisches Alternativprodukt zum Rimadyl wird nicht weiter verabreicht. Fazig: absolut empfehlenswert!

sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel

41 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.02.2014
Nachdem unsere Weimaranerhündin schon mit 7 Jahren anfing hin und wieder zu humpeln und der Tierarzt Arthrose diagnostiziert hat haben wir auf Empfehlung des Tierarztes Canosan gegeben und sie bekommt es seitdem jeden Tag. Sie ist jetzt 10 Jahre alt und sehr lauffreudig und fit. Andere Tierhaltern, deren Hunde ähnliche Probleme hatten und denen wir Canosan empfohlen haben, sind auch sehr zufrieden.

Tolles Mittel

37 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
drapue schreibt am 13.12.2008
Wir haben 2 Neufundländer mit schwerer HD und erhielten von unserer Tierärztin den Rat Canosan zuzufüttern, was wir auch eine Zeitlang taten und der Erfolg ist grandios..doch leider ist Canosan recht teuer und wir sind auf Luposan umgestiegen, was etwas günstiger ist, die gleich Wirkung und den gleichen Inhalt hat.

Lieber Tablettenform bei "wählerischen" Hunden

36 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.11.2011
Ich bin mit Canosan sehr zufrieden. Mein junger Hund hat auch schon eine HD und eine aufwendige Operation hinter sich, das Canosan half bei ihm schnell und zuverlässig. Ich würde jedoch jedem empfehlen, der zum ersten Mal Canosan ausprobiert, zuerst Canosan in Tablettenform zu nehmen. Besonders wenn man weiß, dass sein Hund wählerisch mit den Futter sein kann. Denn Canosan hat einen starken "Fischgeruch", den manchen Hund abschreckt. Ich habe die Canosan-Tabletten anfangs mit etwas Leberwurst oder Leckereien eingepackt. Mittlerweile frisst er sie auch so. Außerdem sind die Tabletten günstiger, wenn der Hund sie also komplett verweigert, ist das nicht so ein großer Geldverlust, als wenn man gleich so ne große Dose mit Pulver gekauft hätte.

Einfach super

28 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.08.2011
Unsere Golden Retriever Hündin hat sehr starke HD und Arthrose. Sie konnte fast garnicht mehr laufen. Seitdem sie Canosan bekommt ist sie nicht mehr wieder zu erkennen, ihr Zustand hat sich drastisch verbessert, das man es kaum glauben kann. Sie bekommt Canosan jetzt seit 2,5 Monaten und es ist einfach nur super. Würde ich immer wieder empfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang