BITTERSALZ BOMBASTUS
Inhalt: 100 Gramm
Anbieter: Bombastus-Werke AG
Darreichungsform: Pulver
Grundpreis: 100 g 2,85 €
Art.-Nr. (PZN): 1569860
GTIN: 04024671010034

Meinung u. Testbericht zu BITTERSALZ BOMBASTUS

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.07.2016
Ich habe für eine Heilfastenkur eine Mischung aus Bittersalz und Glaubersalz zum Abführen genommen und kann eine solche Mischung nur empfehlen. Gegen den zugegeben extrem bitteren Geschmack hilft etwas frisch gepresster Grapefruitsaft und einige Zeit kalt stellen, dann lässt es sich aufgelöst besser trinken.
11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.03.2013
Da ich Dulcolax nicht vertrage und einen fiesen Reizdarm habe (Wechsel von dem und dem), brauch ich ab und zu was.Man muss sich ja nicht so anstellen, die 2 Esslöffel in 500 ml Wasser gehen mit Saft ruck zuck erunter. (Einfach nach jedem Schluck einen SchluckSaft).Wirkung kommt innerhalb der ersten 3 Stunden, SEHR sanft und OHNE Schmerzen.Für mich volle Punktzahl
11 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2013
Habe mir das Bittersalz als Fussbad gekauft, es soll pflegen, weich machen und desinfizieren.Bisher bin ich durchaus zufrieden und kann es weiterempfehlen.
3 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.07.2012
Bittersalz Bombastus habe ich bei einer Leberkur verwendet. Das Salz schmekt sehr bitter - war für mich ziemlich schwierig zu trinken. Leider hatte ich auch gar keine Wirkung gespürt, obwohl ich die Lösung zwei mal getrunken habe.
36 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.04.2012
Begleitend zu einer Säuren-Basen-Kur habe ich mit Bittersalz begonnen. Es ist ein Traum, wenn man die Dosierung beachtet: Einen gestrichenen Teelöffel Bittersalz auf knapp 250 ml warmes Wasser. Im warmen Wasser löst sich das Salz sehr gut auf. In einem Satz auf nüchternen Magen trinken. Ich trinke noch 2 Schluck kaltes klares Wasser hinterher, so dass der Bittergeschmack sofort verschwindet. 30 Minuten vor dem Frühstück und vor jeglicher Medikamenteneinnahme - also nüchtern! Nach 30 Minuten hat das Bittersalz den Magen passiert und wirkt im Darm. Nach 30 - 60 Minuten stellt sich bei mir weicher Stuhlgang ein. Kein Durchfall, kein Bauchweh. Als Kur (bis zu einem halben Jahr) löst diese sanfte Methode alte Verkrustungen aus dem Darm. Die Gefahr der Gewöhnung besteht mit Bittersalz NICHT. Der Stuhl wird lediglich mit Wasser durchsetzt und somit weich. Nach Absetzen des Mittels geht es ganz normal weiter. Sehr zu empfehlen auch in der Reiseapotheke. Im Urlaub geht es oft schwer mit dem Stuhlgang wegen der ungewohnten Ernährung. Immer ausreichend Trinken !

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang