Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml
Inhalt: 15 Milliliter, N1
Anbieter: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG Vertriebslinie Thomae
Darreichungsform: Tropfen zum Einnehmen
Grundpreis: 100 ml 49,27 €
Art.-Nr. (PZN): 1976861

Meinung u. Testbericht zu Laxoberal Abführ-Tropfen 7,5mg/ml

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.06.2016
Es dauert etwas, bis man die perfekte Dosierung hinbekommt, aber dann hilft mir Laxoberal auf sanfte weise. Viel Wasser dazu trinken, aber das sollte man ja bei Verdauungsproblemen sowieso tun.
13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.03.2016
Habe die Tropfen von meinem Apotheker empfohlen bekommen bei Verstopfungen. Die Tropfen sind gut zu dosieren. Jedoch war die Empfehlung in der Gebrauchsanweisung definitiv zu hoch. Ich habe 4 Tage kein Toilettengang gehabt und mittlerweile starke Schmerzen. Bei Ca. 15 Tropen die zudem erst am nächsten Tag gewirkt haben hat äte ich starke Nebenwirkung. Es fühlte sich an als würde sich beim entleeren mein Darm nach außen stülpen. Zudem bekam ich starken Durchfall. Eine sehr unangenehme Prozedur. Jedoch erfolgt eine komplette Entleerung. Wenn man allerdings weniger Tropfen nimmt erfolgt eine angenehmere Wirkung die einem normalen Stuhlgang nahe kommen. Bis man aber seine persönliche Dosierung herausfindet dauert es. Für den Urlaub würde ich Tropfen eher nicht empfehlen da man die Wirkzeit nicht planen kann. Ich würde hier eher Zäpfchen empfehlen. Der Preis ist okay.
5 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.12.2015
Hift mir im Notfall bei akuter Verstopfung,keine Nebenwirkung ber nur bei kurzer dauert.Das sind zwei tage länger nicht im gebrauch komme lange damit aus.
21 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.05.2015
Laxoberal Tropfen sind hervorragend zu dosieren und nach der Einnahme hatten wir noch nie Beschwerden wie Bauchkrämpfe oder dergleichen. Daher bleiben sie weiterhin in unserer Familie ein unverzichtbares Medikament bei Verstopfung , für die kurzzeitige Anwendung!
13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Katrin Eberlein schreibt am 04.04.2015
Musste die Tropfen in Verbindung mit einer Darmspiegelung einnehmen. .. Wie versprochen setzt die Wirkung nach 12 -14 Stunden ein..... Keine Krämpfe, lief alles ganz sanft und normal....

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang