Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen
Inhalt: 60 Stück, N2
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Filmtabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,65 €
Art.-Nr. (PZN): 4369222

Meinung u. Testbericht zu Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Merlefritz070183 schreibt am 02.02.2017
Tebonin mildert die Ohrgeräusche ein wenig ab sie gehen aber nicht ganz weg ich nehme sie jetzt schon 13 Monate obwohl sie sehr teuer sind aber ich bin froh das sie mir die Hälfte der Ohrgeräusche ab nehmen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2016
Auch ich habe das Produkt aus der TV Werbung . Da mein Tinnitus momentan extrem laut ist, war das Produkt wie für mich geschaffen ...hoffte ich. Leider hat es bis jetzt nicht geholfen, es hätte mich auch sehr gefreut und gewundert zumal ich nach 2maligem Reha Aufenthalt gelernt habe, dass es in Wirklichkeit leider kein Mittel gegen Tinnitus gibt aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zu letzt....so hoffe ich dass mir Tebonin doch noch hilft? Ich werde die restlichen Tabletten jedenfalls einnehmen und hoffe zumindest keine Nebenwirkungen zu bekommen wie manche meiner Leidesgenossen hier beschreiben.
5 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bettina Conrad schreibt am 29.03.2016
Durch Werbung im TV wurde ich auf Tebonin aufmerksam. Ich habe es bestellt und bin sehr zufrieden damit. Wer unter Ohrgeräuschen leidet, sollte das Produkt testen, und er wird eine Verbesserung merken.
12 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.02.2016
Bei mir blieben Ohrgeräusche zurück, nachdem ich an Drehschwindel litt. Die Geräusche waren nach 2 Jahren wieder lauter geworden, also nahm ich Tebonin. Nach ca. 2 Wochen Einnahme, traten bei mir Magen-Darm-Beschwerden, Kreislaufprobleme, Übelkeit und Kopfschmerzen auf. Ich denke es kam von den Tabletten. Geholfen haben sie gegen die Ohrgeräusche auch nicht. Also, nehme ich sie nun nicht mehr und hoffe die Probleme gehen wieder weg.
14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2015
Zwei Wochen nachdem der Tinitus anfing halfen die kleinen braunen Tabletten nach meinem Empfinden gut. Das nächste Mal habe ich Tebonin erst ein halbes Jahr später wieder genommen weil mich die Symptome wieder zunehmend störten. Leider half es jetzt kaum noch, trotz regelmäßiger Einnahme. Fazit: zu Beginn des Tinitus sehr empfehlenswert, später evtl unwirksam.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang