Enzym Lefax
Inhalt: 20 Stück
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Kautabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,32 €
Art.-Nr. (PZN): 3641366

Meinung u. Testbericht zu Enzym Lefax

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2016
Nehmt das Mittel nur wenn ihr sicher unter Bauchspeicheldrüsenschwäche leidet oder wenn ihr ein ungewöhnlich üppiges Essen plant, sonst bringt das keine Vorteile. 1 halbe bis 1 ganze Tablette zerkauen und schnell mit wasser runterspülen. Der Magen verkraftet damit große Mahlzeiten besser und das Produkt ist sicherlich für ältere Menschen eine Erleichterung.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.08.2014
Lefax Enzym gehört einfach in die Hausapotheke. Es hilf bei Blähungen und Völlegefühl. Die Tabletten sind gut zum Kauen und der Geschmack ist sehr angenehm. Da zahlt man gerne ein wenig mehr.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.07.2014
Bei mir wirkte gegen Magenschmerzen und Reizdarm- bzw. Reizmagensyndrom bisher nichts außer Ruhe und Durchhalten. Trotz des eher hohen Preises habe ich dann Enzym-Lefax probiert. Im Gegensatz zu Mitteln, die nur Simeticon enthalten (bei mir wirkungslos), war ich hier positiv überrascht. Kurz nach Einnahme entfaltete sich die Wirkung - zwar kein "Wundermittel", d.h., die Beschwerden sind noch etwas da, aber immerhin spürbare Linderung.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.08.2011
Ich quäle mich häufig mit einem aufgeblähten Bauch herum, und dabei ist es relativ egal, was ich vorher gegessen habe. Das einzige, was mir bisher Erleichterung verschafft, ist Enzym Lefax. Scheinbar brauche ich das darin enthaltene Pankreatin, um meine Beschwerden loszuwerden - Simeticon alleine wirkt bei mir nicht. Und die Minipackung mit 20 Tabletten läßt sich auch noch hervorragend in der Handtasche mitnehmen. Von daher: Daumen hoch!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.01.2010
Da mir häufig nach dem Essen schlecht ist und mein Magen zu wenig Magensäure produziert, habe ich mir Enzym-Lefax besorgt. Man merkt echt, dass sich im Magen was tut. Jedoch sind diese Tabletten auch sehr sauer. Hatte bereits nach 3maliger Einnahme einen brennenden Mund.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang