Multilind Heilsalbe mit Nystatin
Inhalt: 50 Gramm, N2
Anbieter: STADA GmbH
Darreichungsform: Paste
Grundpreis: 100 g 18,58 €
Art.-Nr. (PZN): 3737617

Meinung u. Testbericht zu Multilind Heilsalbe mit Nystatin

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2012
Habe das Produkt hier im Shop das erste mal gesehen und durch die positiven Bewertungen einfach mal bestellt zum probieren. Und ich muss sagen das die Salbe echt super ist. Meine Tochter hat gerade in der Zahnungsphase immer einen wunden Po mit weiße pickelchen und durch die Salbe ist es echt fast weg. Auch das Wundsein ist fast weg. Mache die Salbe 2-3x am Tag drauf. Die Salbe ist zwar etwas teuer aber echt empfehlenswert. Kenne kein vergleichbares Produkt
2 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.03.2011
Bei oberflächlichen Wunden war die Salbe optimal. Allerdings habe ich auch negative Erfahrungen gemacht: nach einer OP hatte ich aufgrund einer Überempfindlichkeitsreaktion auf das Nahtmaterial größere Wunden an den Narben, die von der Schwester mit Multilind versorgt wurden. Nach zwei Tagen hatten sich die Wunden vergrößert und verschlechtert. Vermutlich waren sie zu tief für die Anwendung dieser Salber. Daher rate ich vor einer Anwendung, den Rat eines Arztes einzuholen. Wegen dieser Erfahrung vergebe ich nur 3 Sterne.
3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.06.2010
Hatte mit meiner Tochter des Öfteren Probleme mit Wundsein im Windelbereich, keine Salbe hatte wirklich schnell gewirkt. Da verschrieb mir ein Kinderarzt Multilind und ich bin begeistert. Schon nach dem ersten auftragen ist das Wunde schon fast ganz weg. Habe die Salbe jetzt immer in meiner Hausapotheke, da ich finde es gibt keine bessere Wundsalbe. Kann sie trotzt des hohen Preises jeder Mami empfehlen.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.11.2009
Meine Zwillinge hatten oft Probleme im Windelbereich. Wir haben sehr viele verschiedene Creme ausprobiert. Aber es hat nichts geholfen. Dann haben wir Multilind gekauft. Diese Heilsalbe hilft schnell beim entzündeten Stellen. Aber es ist leider zu teuer. Trotzdem sind wir damit sehr zufrieden.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.09.2009
Ich verwende die Multilindsalbe bei meinem Sohn im Windelbereich und seitdem hat er keine roten Pusteln mehr. Hatte schon soviel ausprobiert, aber diese Salbe hat uns endlich geholfen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang