PROPOLIS SALBE
Inhalt: 6 Gramm
Anbieter: Hanosan GmbH
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 42,50 €
Art.-Nr. (PZN): 4816951

Meinung u. Testbericht zu PROPOLIS SALBE

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.06.2016
Ich habe auf Emfpehlung bei beginnendem Herpes die Propolis-Salbe auf die Lippen aufgetragen bzw. dort, wo der Herpes ausbrechen wollte. Die Haut blieb geschmeidig!!! In Kombination nahm ich noch Lyranda-Kautabletten (auch hier im Shop erhältlich) - das war perfekt! Auch ohne Herpes hilft die Creme, die Lippen oder andere kleine raue Stellen geschmeidig zu halten. Hab es bei meinem kleinen Sohn probiert. Klare Empfehlung!!!
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Toyah1 schreibt am 14.06.2016
Ich habe öfters eingerissene Mundwinkel...bisher haben viele Cremes hier versagt. So habe ich mal dieses Produkt probiert und bin seitdem begeistert. Im Winter benutze ich es öfters...im Sommer weniger. Aber das ist Ansichtssache. Generell kann ich sage, dass es bei mir keine Nebenwirkungen gezeigt hat. Über Nacht angewendet war mein Problem an nächsten Morgen fast verschwunden.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.05.2016
Tolle Creme, die hält, was sie verspricht. Und der Preis ist auch spitze! Hilft bei Narben und auch bei Entzündungen. Bei mir war die Haut um den großen Zeh entzündet und die Creme hat super geholfen. Ich kann es weiterempfehlen!
3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.12.2015
da ich öfter von der wohltuenden Wirkung von Propolis gehört habe und diese Salbe hier sehr gut bewertet wurde, dachte ich mir, bei dem Preis kann ich Nichts falsch machen. Die Narben sollen nach der Behandlung hiermit besser aussehen. Das ist, was ich wollte!
15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.10.2010
Vor 6 Jahren bin ich vom Fahrrad gestürzt und hatte meinen Fuß mehrfach gebrochen, auch der Außenknöchel war betroffen. Ich wurde operiert, dann infizierte sich die Wunde am Knöchel mit dem Krankenheimkeim MRSA. Ich musste noch 4 mal operiert werden, bekam auch eine Hautverpflanzung an der Außenseite des Fußes. Alle diese OP's haben dicke Narben hinterlassen, die sich immer wieder leicht entzünden und dann feuerrot werden.Nun habe ich seit 4 Wochen die Propolissalbe jeweils morgens und morgens in die Narben einmassiert. Schon nach wenigen Tagen zeigte sich eine Besserung und jetzt sind die Narben kaum noch gerötet. Ich bin mit der Salbe zur Narbenbehandlung sehr zufrieden und empfehle sie gerne weiter.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang