Ferro sanol duodenal 100mg
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: Sanol GmbH
Darreichungsform: Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets
Grundpreis: 1 Stück 0,30 €
Art.-Nr. (PZN): 2520726

Meinung u. Testbericht zu Ferro sanol duodenal 100mg

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2016
Am Anfang leichte Nebenwirkungen aber seitdem I die abends nehme sehr verträglich. und ich merkenne das es mir wirklich gut tut und sich meine Leistungsfähigkeit wieder steigert.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.12.2015
Bei meiner Tochter wurde ein gravierender Ferritin-Mangel festgestellt. Sie nimmt seit 3 Monaten täglich eine Tablette Ferro Sanol duodenal und verträgt sie gut. Um das Eisen-Depot wieder aufzufüllen, braucht man Geduld. Meine Tochter isst nun zweimal in der Woche ein saftiges Rindersteak und grundsätzlich viel grünes Gemüse. Der Bluttest hat ergeben, dass ihr Ferritin-Wert ein wenig angestiegen ist. "Weitermachen" heißt nun die Devise, bis der Eisenwert wieder im Normbereich ist....
0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2015
Leider kann ich mich den anderen Rezensenten so gar nicht anschließen. Das Produkt war eher eine Qual für mich, aufgrund der zahlreichen Nebenwirkungen. Ich habe es verschrieben bekommen, wie so viele andere auch, aufgrund von Eisenmangel mit niedrigem HB-Wert. Schon bei der ersten Einnahme wurde mir übel und ich bekam heftige Darmkrämpfe mit Durchfall und Blähungen. Dies ging so weiter. Hinzu kamen noch Kopfschmerzen und Schwindelanfälle. Mehrmaliges Erbrechen gaben den krönenen Abschluss. Ich sollte zweimal täglich jeweils eine Tablette nehmen und reduzierte dann selbst auf eine Tablette runter. Aber die Beschwerden blieben und ich traute mich kaum noch was zu essen. Definitiv habe ich wohl "allergisch" auf dieses Präparat reagiert. Wahrscheinlich war die Dosierung viel zu hoch für meinen Körper. Denn als ich die Tabletten abgesetzt hatte, ging es mir von Tag zu Tag besser und ich war wieder im Normalzustand. Ein alternatives Eisenpräparat mit niedriger Dosierung wie zum Beispiel Taxofit hat mir sehr gut geholfen. Ich bin nicht mehr so müde und vertrage das Produkt, welches ich jetzt schon über 3 Monate nehme, sehr gut. Leider kann ich persönlich dieses Präparat nicht empfehlen. Eine kleine Anmerkung: ich habe Fructose und Lactose sowie Histamin. Vielleicht deshalb die heftigen Nebenwirkungen?!
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.03.2015
Meine Tochter sollte diese Tabletten vorbeugend nehmen, da sie sich vegetarisch ernährt. Sie hat die Tabletten gut vertragen und wir werden in Zukunft auch immer phasenweise Eisen geben - damit es einfach zu keinem Mangel kommt (auf Anraten des Arztes natürlich).
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.07.2014
Bei festgestelltem Eisenmangel ist das Präparat zu empfehlen. Um die Verträglichkeit zu prüfen, sollte man zweckmäßigerweise mit einer kleineren Packung beginnen. Die Kur sollte insgesamt schon einige Monate betragen, weil sich der Eisenhalt im Blut erst langsam aufbaut.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang