Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg
Inhalt: 50 Stück, N2
Anbieter: Pierre Fabre Pharma GmbH
Darreichungsform: Retard-Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,20 €
Art.-Nr. (PZN): 2494035

Meinung u. Testbericht zu Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.06.2014
Ich habe im achten Monat einen Eisenmangel entwickelt, dieses Präparat habe ich daher von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut, ich muss es einmal täglich nehmen. Bitte beachtet die Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, darauf hat mich Medpex zum Glück aufmerksam gemacht!
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.12.2013
Ich benutze Tardyferon wegen meines Eisenmangels regelmäßig. Die ersten drei Monate habe ich Tardyferon jeden Tag genommen. Jetzt nur noch jeden zweiten Tag und während meiner starken Regelblutung jeden Tag.
0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.09.2013
Nachdem mein Arzt bei mir einen akuten Eisenmangel festgestellt hat verschrieb er mir dieses Produkt.Die neuen Werte liegen noch aus aber ich kann schon sagen, dass man die Tabletten gut schlucken kann.Ich tue mich prinzipiell schwer mit Tabletten aber diese sind angenehm! Vor Kindern fern halten! Sie werden doch leicht für eine Süßigkeit gehalten Ich konnte es gerade noch so verhindern ;)
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Manja Hartwig schreibt am 15.08.2013
Bei mir wurde im dritten Schwangerschaftsmonat Eisenmangel durch Blutentnahme festgestellt, seitdem nehme ich Tardyferon. Ich kann sagen das ich dieses Präperat sehr gut vertrage, die Tablette ist nicht zu groß, sieht aus wie ein Smarties. Neben Schilddrüsentabletten, Folsäure und Magnesiumpräperat ist es mit einer Tablette am abend vollkommend ausreichend.
0 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.11.2007
Dieses medikament wurde mir auf Grund eines niedrigen HB Wertes in der Schwangerschaft empfohlen. Komme gut damit zurecht und finde auch das Preis-/Leistungsverhältnis gut. Würde beim nächsten mal aber eher auf ein anderes Produkt zurückgreifen da es noch höher dosiert ist und erst dort in "Aktion" tritt wo es der Körper braucht: Ferro Sanol Duodnal

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang