mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
EUPHORBIUM COMPOSITUM Nasentr.SN Nasendosierspray
Inhalt: 20 Milliliter, N1
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Nasendosierspray
Grundpreis: 100 ml 32,45 €
Art.-Nr. (PZN): 1230044

Meinung u. Testbericht zu EUPHORBIUM COMPOSITUM Nasentr.SN Nasendosierspray

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2014
Ich hatte früher oft mit Sinusitis zu tun und mein HNO-Arzt (naturheilkundlich orientiert) verschrieb mir damals dieses Spray. Im Gegensatz zu anderen Sprays trocknet es die Nasenschleimhaut nicht aus, macht auch nicht "abhängig", indem man das Spray dann immer benutzen muss, es ist weitaus effektiver als Meersalzlösung und tat einfach das, was es sollte: Es machte die Nase frei ! Kleiner Wermutstropfen: Die Wirkung hielt nicht allzu lange an. Bei schwerer Sinusitis max. eine halbe Stunde würde ich sagen. Deshalb habe ich den Spray vor allen Dingen vorm Schlafengehen und in der Nacht, wenn man durch die Erkältung aufwacht, benutzt, wo er hervorragende Dienste geleistet hat.
2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.02.2014
Dies ist das erste homöopathische Produkt, das definitiv und sofort bei mir gewirkt hat!!! Hatte zuvor nur Meerwassersalzspray (z.T. auch mit Eukalyptusöl) für meinen schlimmen Schnupfen verwenden. Das hat aber nicht wirklich abgeschwellt und vor allem auch ausgetrocknet. Die Nase hat sich nicht besonders gut angefühlt. Nach der ersten Einnahme von Euphorbium Nasenspray war die Nasenschleimhaut deutlich entspannter. Es wirkt zwar nicht abschwellend wie ein übliches Chemie-Nasenspray (dass es nicht abschwellend wirkt ist auch im Beipackzettel nachzulesen), dennoch meine ich das es in kurzer Zeit einen guten Einfluss auf die Nasenschleimhaut hatte, so dass diese sich leichter selbst regeneriert. Vor dem Kauf habe ich die Rezensionen auf dieser Seite gelesen - eine Rezension mit schlechter Bewertung hat zwar insoweit recht, dass nur zu einem kleinen Teil homöopathischer Wirkstoff enthalten ist. Dennoch ist Euphorbium m.E. tatsächlich nicht mit einem bloßen Meerwasserspray zu vergleichen, da die Wirkung deutlich besser ist. Dies konnte ich die letzten Tage optimal vergleichen. Im Ergebnis also eine tolle Idee für ein Nasenspray und m.E. wirklich eine empfehlenswerte Alternative. Nur der Preis und die Größe könnten kleiner sein. Daher nur 4 Sterne.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.01.2014
Euphorbium Nasendosierspray ist einfach und praktisch in der Anwendung. Bei mir hilft es vor allem gegen stark laufende Nase. Meine Mutter nimmt es generell bei Schnupfen. Bei ihr wirkt es heilsam harmonisierend zwischen zu flüssig und zu trocken.
8 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.10.2013
Seit Jahren benutzen wir dieses Nasenspray. Es ist einfach in der Handhabung und brennt nicht in der Nase. Es macht die Nase frei und erleichtert dadurch die Atmung. Ein sehr gutes Nasenspray, welches uns bei Schnupfen und Nasennebenhöhlenerkrankungen sehr gut hilft.
13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.04.2013
Wenn die Nase schon von allen möglichen anderen empfohlenen Produkten maltretiert und weh und wund ist, kann ich wärmstens Euphorbium-Nasenspray empfehlen: denn es wirkt ohne negative Nebeneffekte. Deshalb auch sehr für Kinder geeignet.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang