GeloMyrtol forte
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Darreichungsform: magensaftresistente Weichkapsel
Grundpreis: 1 Stück 0,25 €
Art.-Nr. (PZN): 1479163

Meinung u. Testbericht zu GeloMyrtol forte

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.10.2015
...ist das Produkt äußerst wirkungsvoll. Ich habe es auf Empfehlung meiner Mitbewohnerin genommen, die Apothekerin ist und wurde nicht enttäuscht. Es lohnt sich tatsächlich, ein paar Euro mehr auszugeben. Der Schleim löst sich schnell und das Abhusten fällt leichter. Habe ich immer im Haus.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.07.2015
Gelomyrtol forte ist nicht ganz billig, und die Kasse zahlt es auch nicht. Rechtzeitig genommen ist das Medikament aber unheimlich wirkungsvoll. Ich nehme es bei beginnender Nebenhöhlenentzündung, bei Erkältung, bei Husten ... Es löst den Schleim und scheint auch wirkungsvoll die Entzündung zu dämpfen. Dabei reicht, wenn man Gelomyrtol forte rechtzeitig (bei beginnender Erkrankung) nimmt, durchaus eine Kapsel pro Tag. Für magenempfindliche Personen empfiehlt sich eine Einnahme mit viel Wasser - Gelomyrtol vertrage jedenfalls ich deutlich besser als vergleichbare Produkte.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Starsba21 schreibt am 22.06.2015
Wir verwenden GeloMyrtol forte häufig im Zusammenspiel mit sinupret forte. Beide Medikamente eignen sich hervorragend um vorhandene Verstopfungen in der Nase und den Nasennebenhöhlen aufzulösen. Gerade bei den ersten Symptomen hilft es meiner Meinung nach besonders gut. Wenn sich die Nebenhöhlen richtig verstopft anfühlen, dauert es meist 3-4 Tage bis eine spürbare Verbesserung eintritt.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Yvonne Dethloff schreibt am 20.05.2015
Sobald wir merken, dass sich etwas bei uns in den Nebenhöhlen festsetzen will nehmen wir die Gelomyrtol-Kaspeln und uns geht es schnell wieder gut. Nur empfehlenswert...wir bestellen immer gleich eine Großpackung, damit beim Notfall gleich etwas vor Ort ist ;)
1 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bernd Schulten schreibt am 22.04.2015
Bei Infektionen der Luftwege ein unentbehrliches Naturmittel. Vorsicht ist angebracht bei Abwehrreaktionen wegen den Inhaltsstoffen Eukalyptusöl, Süssorangenöl und Myrtenöl. Man sollte das bei einem Mediziner mit z.B. Vegatester, Cybertrone, Timewaver usw. testen lassen. Man kann auch die alten Testverfahren mit Pendel, Kinesiologie usw. nehmen, aber der Mensch ist da immer eine Abfälschungsgefahr. Das sind sogenannte Aromaöle, die sehr scharf sind. Die werden durch Mehrfachdestilation gewonnen. Diese werden in kleine Fläschen von ca. 10ml verkauft, wie das bekannte Pfefferminzöl. Aber die Kapsel wird geschluckt, deswegen ist das nicht so was ernst zu nehmendes. Auch wenn man die Kapsel im Mund zerbeisst, ist die Wirkung nicht so stark wie die Tropfen aus den Fläschen. Die Kapsel wird als Weichkapsel bezeichnet, aber man muss schon kräftig zubeissen um sie zu zerstören. Also mehr eine harte Weichkapsel. Es brennt etwas stark im Mund, Rachen und Speiseröhre, die Nase wird frei, das wars schon. Am Anfang scheint man mit Sanum, vitOrgan, Ceres usw. weit zu kommen, aber dann in den Nächten kommt man vor lauter Husten nicht in den Schlaf. Dann nimmt man besser GeloMyrthol forte dazu, das hilft beim einschlafen, aber auch so wichtig zur Schleimlösung. Zusätzlich kann man auch noch Schüsslersalze geben. Wenn man öfter mir den Luftwegen zu tun hat, z.B. verstärkt durch die Sprüherei am Himmel, dann sollte man sich besser eine Reservepackung mit 100 Kapseln zu legen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang