Umckaloabo
Inhalt: 50 Milliliter, N2
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Flüssigkeit
Grundpreis: 100 ml 26,98 €
Art.-Nr. (PZN): 1062049

Meinung u. Testbericht zu Umckaloabo

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.07.2007
Seit ca. 2 Jahren nehme ich dieses Mittel sofort bei den ersten Anzeichen einer Erkältung für ca. 8-10 Tage. Seither konnte sich keine Erkältungskrankheit mehr durchsetzen. Habe es bereits mehrfach weiter empfohlen und benötige auch keine anderen Medikamente mehr.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.07.2007
Ich nehme Umckaloabo schon immer bei den ersten Anzeichen einer Erkältung ein (Kratzen im Hals), und bin damit schon mancher Erkältung entkommen, bevor sie richtig ausbrechen konnte. Sehr zu empfehlen!
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.07.2007
Vor 4Jahren wurde mir dieses Produkt empfolen und seitdem habe ich meine Bronchitis im Griff.Bei den ersten Anzeichen(Halsschmerzen oder Schnupfen)beginne ich am ersten Tag mit mit 3-4x 20 tropf.über den Tag verteilt.Dann tägl.morgens 30Tropfen bis die Flasche leer ist.Meine Tochter mit Fam.machen es genauso.Inzwischen habe ich auch meine Schwester überzeugt,die an Asthma leidet.Sie ist auch von dem Produkt sehr überzeugt.Auch im Auslandurlaub habe ich das Produkt dabei.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2007
Ich nehme Umckaloabo seit etwa 5 Jahren bei diversen Erkältungskrankheiten. Es ist ein wunderbares Mittel und hilft binnen weniger Tage. Ich habe Umckaloabo bereits mehrfach weiter empfohlen. Einfach ein hervorragendes Medikament. Ich nehme nichts anderes mehr bei Erkältungskrankheiten! Dazu ist es auch noch sehr gut verträglich!!!!
3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.06.2007
Dieses Medikament kann ich jedem, der sich mit dauernd wiederkehrenden Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) als Ersatz für Antibiotikas sehr ans Herz legen.Ich hatte seit 1993 mindestens 2 - 3 mal pro Jahr solche Entzündungen der Nasennebenhöhlen und dann im Schnitt mindestens 6 - 8 Wochen im Jahr aufgrund dieser Entzündungen krank. Durch Zufall über meinen Tierarzt, der das Medikament meinem Tier mit Schnupfen verordnete, bin ich zu diesem Medikament gekommen. In Absprache mit meinem HNO- Arzt nehme ich das Medikament dauerhaft tgl. (2 x 40 Tropfen mo. u. ab.) seit 3 Jahren ununterbrochen ohne Nebenwirk. ein. Ich habe seit dieser Zeit keinerlei Entzündungen mehr gehabt, wenn überhaupt mal einen leichten Schnupfen (die Dosis wurde dann auf tgl. 3 x 45 Tropfen mo., mi. ab. erhöht)

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang