FIEBER- UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN
Inhalt: 10 Stück, N1
Anbieter: Weleda AG
Darreichungsform: Suppositorien
Grundpreis: 1 Stück 0,90 €
Art.-Nr. (PZN): 2565203
GTIN: 04001638043878

Meinung u. Testbericht zu FIEBER- UND ZAHNUNGSZÄPFCHEN

4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
sandy79 schreibt am 18.09.2013
Bei dem Präperat ist es wie bei vielen homoöpathischen Mitteln, mit viel Glück helfen sie einwenig. Bei etwas Unruhigen Nächten bedingt durch das zahnen, kommen wir gut klar mit den Weleda Zäpfchen, doch bei schlimmeren zahnen, helfen sie nicht wirklich weiter.
1 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
dieSanny schreibt am 14.08.2013
Von Weleda wurde ich noch nie enttäuscht. Auch diese Zäpfchen gebe ich lieber, anstatt zu Fieber- und Schmerzzäpfchen zu greifen. Sie sind natürlich und homöopathisch. Selbst wenn das Kind einfach mal "nur quengelig" ist, muss man kein schlechtes Gewissen haben. Ich kann die Zäpfchen vorbehaltlos empfehlen.
1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sabrina Orth schreibt am 19.03.2013
Der Preis finde ich für 10 Zäpfchen teuer.Sind aber sehr gut.Ich gebe meiner Tochter Globuli das sie immer die Zäpfchen direkt wieder raus macht.Zäpfchen sowie Globuli keine Chemie.
6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.10.2012
Ich habe die Weleda-Zäpfchen auf Empfehlung von Freunden für unsere Tochter besorgt. Insbesondere bei Zahnungsbeschwerden wollen wir unserer Tochter nicht gleich Paracetamol bzw. Ibuprofen (Chemie!) geben, da man sich hier nicht immer wirklich sicher sein kann, ob das Kind wirklich Beschwerden hat oder wegen etwas Anderem quengelig ist. Zudem halten Zahnungsbeschwerden oft über einen längeren Zeitraum an, in dem man nicht immer wieder auf herkömmliche Medikamente zurückgreifen will.Die Weleda-Zäpfchen scheinen gut zu helfen - jedenfalls haben wir den Eindruck, dass unsere Tochter dann nicht mehr ganz so quengelig ist und besser schläft. Allerdings steht in der Packungsbeilage, dass man bei Kindern unter 1 Jahr die Zäpfchen nicht anwenden sollte, da hier nicht genügend Erfahrungen vorliegen. Zudem finde ich das Produkt ziemlich teuer. Wenn die Beschwerden nicht zu häufig auftreten oder sehr schlimm sind, sollte man sich überlegen, ob man nicht lieber doch auf Paracetamol/Ibubrofen zurückgreift (was schließlich auf Rezept für Kinder kostenlos ist).
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.04.2012
Seit unsere Tochter im Kiga ist bringt sie mind. 1x im Monat ne Erkältung mit leichtem Fieber mit nach Hause! Durch die Weleda Zäpfchen haben wir dieses aber innerhalb weniger Std wieder im Griff!Super Produkt, vorallem wenn man auf Chemie verzichten will!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang