REVOTEN Tabletten
Inhalt: 90 Stück
Anbieter: PharmaFGP GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,51 €
Art.-Nr. (PZN): 10786183

Meinung u. Testbericht zu REVOTEN Tabletten

97 von 101 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.08.2015
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, wie die anderen Nutzer auch. Der Beipackzettel gibt keine exakte Einnahmeempfehlung, das Medikament ist nicht gerade preiswert und zeigt auch keine Verbesserung des Bindegewebes. Viel Geld für "Nichts"nyfe7
140 von 157 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.07.2015
Seit mehr als 5 Wochen nehme ich Revoten ein - 3 Tbl. am Tag. Wollte ich von einer Verbesserung des Bindegewebes sprechen, so müßte ich (leider) lügen! Ich habe jedoch den Eindruck, dass die oberste Hautschicht etwas geschmeidiger und nicht mehr so schuppig ist. Dies könnte man jedoch auch darauf zurückführen, dass man bei der momentanen Hitze sehr oft duscht und sich dadurch bedingt auch sehr oft eincremt. Ich werde noch eine dritte 90er-Packung bestellen. Wenn sich dann nichts tut, war das mit Revoten leider auch nur Schall und Rauch - und viel Geld für (fast) nix!!
48 von 77 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.07.2015
Hallo ich habe jetzt meine dritte Packung bestellt. Nehme immer drei Stück am Tag. Und ich muss sagen es tut sich was es ist oberhalt schon straffer geworden das hautbild hat sich auch verändert. Also ich nehm die weiter. Wir geben soviel Geld für andere Sache aus da sind dann wohl auch35 Euro mit Versand drin. Lg
132 von 145 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.07.2015
Habe über TV-Reklame davon gehört und im Internet bestellt. Nehme jetzt tgl. 3 Tabl. u. bin fast fertig. Kann keine Verbesserung feststellen. Es irritiert, dass keine genaue "Gebrauchsanweisung" im Beipackzettel steht u. auch die Verpackung ist unnötig u. aufwendig. Habe an den Hersteller zwecks Einnahme angeschrieben, doch keine Antwort bekommen. Viel Geld für nichts. Schade. Aber es ist halt nicht jedes Bindegewebe gleich Bindegewebe. Vielleicht liegt es daran?
124 von 134 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.07.2015
...ich nehme Revoten nun seit ca. 5,5 Wochen (3x1) und kann leider keine "Veränderung meines Bindegewebes" feststellen... -> Fazit: Außer Spesen nichts gewesen!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang