ESPRICO Kaukapseln
Inhalt: 120 Stück
Anbieter: Engelhard Arzneimittel
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,17 €
Art.-Nr. (PZN): 1464428

Meinung u. Testbericht zu ESPRICO Kaukapseln

47 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.03.2008
Meine 11-jährige Tochter nimmt Esprico jetzt schon seit mehreren Monaten und kann sich seitdem besser und vor allem länger in der Schule und bei den Hausaufgaben konzentrieren. Nebenwirkungen hat sie keine. Allerdings mag sie die Tabletten nicht kauen, sondern schluckt sie mit Wasser (morgens und abends jeweils 2 Stück)
25 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
fox schreibt am 31.01.2008
meine enkelin nimmt esprico seit drei monaten, ich kann sagen es hat ihr sehr gut geholfen. sie ist nicht mehr so müde und hat eine deutliche besserung in der schule. wir finden esprico sollte bei schulstress, und auch müdigkeit genommen werden. ausserdem sind zink und die weiteren vitamine für die kinder nur gut.
13 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.01.2008
Unsere Tochter nimmt die "Kau"kapseln jetzt seit knapp 12 Wochen. Leider konnte ich bislang keine positive Wirkung auf erhöhte Konzentrationsfähigkeit ausmachen. Die Kapseln haben für sie einen widerlichen Geschmack, und sie ist froh, wenn sie sie geschluckt hat. Aber ich denke, dass ich trotzdem wegen der wertvollen Fettsäuren etwas positives mitgenommen habe. Wir werden nach nun 3 Monaten die Dosis "ausschleichen" lassen.
15 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.01.2008
Unser Sohn 11 Jahre alt nimmt seit ca. 6 Wochen Esprico.Er ist seit dem konzentrierter bei den Hausaufgaben.Auch in der Schule ist sein Selbstvertrauen besser geworden. Leider ist es ihm nicht möglich die Kapseln zukauen, er schluckt sie jetzt mit Wasser.
8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
ufis1108 schreibt am 27.12.2007
Meine Tochter11 Jahre hat ADHS und eine Lese- und Rechtschreibschwäche und immer wieder versuchen wir vom Medikinet loszukommen. Leider hat auch dieses Produkt, welches mir von einer Apothekerin empfohlen wurde nicht den Erfolg gezeigt, wie gehofft. Zwar hat sich das Allgemeinbefinden verbessert, so dass wir auf die Nachmittagsgabe von Medikinet verzichten können, aber für vormittags in der Schule brauchen wir es weiterhin, die Konzentration verbesserte sich auch nach 12 Wochen nicht. So geben wir jetzt wieder Medikinet. Wir suchen weiter nach einer Alternative.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang