mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SANARGO kolloidales Silber Sprühflasche
Inhalt: 100 Milliliter
Anbieter: AGEV Gesundheitsmittel GmbH
Darreichungsform: Sprühflasche
Grundpreis: 100 ml 10,79 €
Art.-Nr. (PZN): 10186678
GTIN: 04260226020060

Meinung u. Testbericht zu SANARGO kolloidales Silber Sprühflasche

12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.03.2017
Ich habe lange - fast ein Jahr - nach einem Mittel gegen einen hartnäckigen Scheidenpilz gesucht, und bin mit diesem Produkt endlich fündig geworden. Nach gut einer Woche haben sich die Symptome merklich gebessert!
14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.02.2017
Ich habe "SANARGO kolloidales Silber" von einer Bekannten empfohlen bekommen. Am Anfang war ich doch etwas skeptisch und habe mich erstmal über kolloidales Silber informiert und es mir dann doch bestellt. Es ist bei mir jetzt erst ein paar Wochen im Einsatz und ich muß sagen, es hilft bisher wirklich gut. Halsschmerzen waren nach 2x sprühen weg und ein Hautausschlag am Bein, der nie richtig heilen wollte, wird auch sichtlich besser.
14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hermann Schmidt schreibt am 07.12.2016
Meine Erkrankung: Pytiriasis Rubra Pilaris. (Stachelflechte) Hier haben mir Hautärzte im Umkreis Dortmund gesagt: Jeder einzeln, "ich kann ihnen nicht helfen." Meine Haut war wund, die Finger fast steif, Fingernägel wie Wellblech und die Beine und Füße stark angeschwollen. Die großen Hautflächen hatten mir die Ärzte in der Hautklinik mit Cortison Salben vom Kopf bis zu den Fußsohlen täglich eingeschmiert. Zusätzlich Cortison als Tabletten. Keiner hat gemerkt, dass ich keine Salben mit Vaseline, Paraffine und Glyzerin vertrage. Der Durchbruch kam mit Kokosnussöl und 5% Dexpanthenol . Die Haut beruhigte sich innerhalb von 2-3 Tagen. Es war eine Erkrankung, welche sich nun im 3. Jahr befindet. Es ist wieder Lebensqualität zurückgekehrt. Bis auf meine Unterschenkel. Hier nehme ich kolloidales Silber. Es wird aufgesprüht und anschließend mit Kokosnuss Öl eingerieben. Hier werden die Wundstellen trocken und heilen ab. Leider wird "altes Heil Wissen" einfach vergessen. Es wird zur Zeit die 2. Flasche kolloidales Silber 25ppm 500 Milliliter angefangen, und meine Unterschenkel werden immer besser. Keiner merkt mehr das ich diese Erkrankung hatte es wird immer nur gefragt was hast du gemacht. Meine Hauterscheinung kann ich durch Fotos beweisen. Hier wird aber Geduld gefordert, das ist ein langer Prozess. Aber Gefühl der Hautberuhigung ist der erste Hinweis auf Heilung.
35 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Everl333 schreibt am 16.08.2016
Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen, ein natürliches Wundermittel, sozusagen. Ist antimikrobiell, heilt alle Wunden und ect.. Man kann dies bei Problemen in jede Körperöffnung sprühen, ob bei Halsschmerzen oder bakterielle Augeninfektion. Ein natürliches Antibiotika. Man kann dies natürlich auch Trinken (oral Einnehmen). Ich hab dies auch schon vor Jahren kennengelernt, aber ist etwas in vergessenheit geraten. Nun bin ich froh, dies wieder gefunden zu haben !!!
9 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 11.08.2016
Wow, ich bin absolut beigeistert. Egal ob bei Hautiritationen, Halsweh Erkältung. es hilft einfach immer. Und das beste es ist pflanzlich - keine Chemie. Bereits ab dem Kleinkindalter hilft Kollodiaes Silber.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang