KYTTA Schmerzsalbe
Inhalt: 150 Gramm, N3
Anbieter: Merck Selbstmedikation GmbH
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 7,27 €
Art.-Nr. (PZN): 10832865

Meinung u. Testbericht zu KYTTA Schmerzsalbe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.04.2016
Ich hatt diese Salbe mal zum Vergleich gegen Voltaren Gel gekauft. Ich denke, sie kann gut mithalten und ist in der Anwendung nicht so kritisch. Kytta wirkt gut und lange auch bei stärkeren Schmerzen im Gelenk, wie es z.Zt. bei mir ist. Ich bleibe bei der Salbe, die große Tube hält sehr lange und es ist nur eine zweimalige Anwendung am Tag nötig.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Tatjana Höhn schreibt am 10.03.2016
Bei meinen Nackenschmerzen helfen meist nur Schmerzmittel. Das ist aber auf die Dauer nicht so gesund, also habe ich eine Alternative gesucht. Die meistens Schmerzsalben und v.a. Gele hinterlassen nervige Filme auf der Haut. Diese Salbe zieht sehr schnell ein und riecht auch ganz gut. Das Beste aber ist, sie hilft wirklich und das auch noch ziemlich schnell. Wenn die Schmerzen noch nicht so stark sind wird in Zukunft lieber erst mal gecremt, bevor eine Tablette genommen wird.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2016
Ich benutze diese Creme schon sehr lange. Habe vorher viele andere Markenprodukte ausprobiert. Bin bei Kytta geblieben, da sie mir sehr schnell hilft bei Gelenkschmerzen. Der Geruch ist etwas Gewöhnungsbedürftig, aber die Wirkung ist super. Aber nicht jeder verträgt diese Salbe. Man sollte sie ersteinmal ausprobieren.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Zangmeister Edda schreibt am 26.12.2015
Ich kenne Kytta Produkte schon seit über 20 Jahren. Sie helfen sehr gut bei allen Gelenkproblemen und jeder in der Familie ob Jung oder Alt kann sie benutzen. Bei medpex zudem super günstig zu kaufen, wir haben Kytta immer auf Vorrat zu Hause.Erstaunliche Wirkung ohne Chemie und Nebenwirkungen.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.11.2015
Ich leide aufgrund einer entzündlichen Erkrankung des Nervensystems oft unter Rückenschmerzen und Nackenverspannungen, also sekundären Schmerzen der Muskulatur. Kyttasalbe hilft, um die Einnahme an Schmerzmitteln niedrig zu halten, denn oft sind die Nackenschmerzen schon wenige Minuten nach dem Eincremen verschwunden. Den Geruch finde ich sehr angenehm und auch die Konsistenz: Zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film wie z.B. andere Schmerzgels.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang