Priorin
Inhalt: 30 Stück
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,42 €
Art.-Nr. (PZN): 4002059

Meinung u. Testbericht zu Priorin

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.11.2016
Diese Produkte sind immer auch ein wenig placebo. können unterstützend helfen, müssen aber nicht. Es gibt einfach zu viele Ursachen die Haarausfall auslösen können. Dementsprechend muss man testen ob diese Tabletten helfen oder nicht und das auch über eine Zeit von min 3 -6 Monaten. Mir haben sie nicht geholfen.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.02.2016
Ich kann es empfehlen! Es ist gut verträglich und die Haare scheinen wieder dichter zu werden. Ich hab allerdings erst die kleine Packung gewählt und werde mal abwarten, ob das Haar vielleicht sogar noch dichter nachwächst!
2 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.12.2015
Ich hatte seit dem Sommer über mehrere Monate sehr starken Haarausfall. Ich habe nun seit ca. 6 Wochen Priorin in Verbindung mit einem Shampoo und Silicea eingenommen. Der Haarausfall lässt nach. Ich tippe darauf, dass Priorin geholfen hat, da ich Silicea schon zuvor eingenommen hatte. Leider ist der Preis relativ hoch. In der Not zahlt man halt gerne etwas mehr.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.08.2015
ich kann Priorin auf jeden Fall weiterempfehlen. Ich mache jedes Jahr ein Kur über mehrere Monate (von Herbst bis ins Frühjahr) da bei mir in dieser Zeit ordentlich Haare ausfallen. Ich spüre wie die Haare schön und kräftig nachwachsen und die anderen durch das Priorin gestärkt werden, somit fühlen sie sich trotz Haarausfall recht voll an.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
nalord schreibt am 12.03.2015
Hallo.Meine Frau hatte Krebs. Und nach der Chemo da sind alle Haare ausgefallen.Nach längerer Zeit wuchsen Sie ziemlich gut nach.Das Haar ist aber immer noch sehr dünn.Ich versuchte es mit dem"Wundermittel"Priorin.Aber auch nach jetzt ca 6 Monaten ist der Erfolg sehr mäßig.Ich weis natürlich nicht wie lange so ein Mittel eingenommen werden muss um einen Erfolg zu erreichen.Übernimmt nach einer so schweren Krankheit eventuell die Versicherung die Kosten dafür?Habt Ihr eventuell schon Erfahrung mit Priorin?Vielen Dank

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang