mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Priorin
Inhalt: 120 Stück
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,27 €
Art.-Nr. (PZN): 4002065

Meinung u. Testbericht zu Priorin

5 von 34 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.01.2016
Habe diese Priorin-Tabletten genommen - aber taugen keinen Cent! Nichts geht über Pantovigar, die sind perfekt und sonst gibt es keine Alternative. Was soll ich noch darüber schreiben?
17 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.01.2016
Ich habe Alopecia Areata (kreisrunden Haarausfall). Beim ersten mal (2013) empfahl mir die Hautärztin, die den Alopecia Areata behandelte, Priorin. Nach Einnahme wuchs meine kahle Stelle in der vorgegebenen Zeit (3 Monate) wieder komplett zu. Nun habe ich seit Frühjahr 2015 erneut das Problem eine kahle Stelle zu haben. Nach der guten Erfahrung vom ersten mal habe ich es sofort wieder eingenommen. Da der Alopecia Areata diesmal aggressiver war konnte mir das Produkt nicht helfen. Ich empfehle es dennoch in jedem Fall, da es nur positiv zu bewerten ist. Bei akutem Alopecia Areata empfehle ich Thymuskin Shampoo und Serum. Dies kann auch jederzeit mit Priorin kombiniert werden und kann nur positiv wirken!
17 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.01.2016
Zunächst hat Priorin eine gute Wirkung gezeigt: Mein Haar wurde wieder kräftiger und der Haarausfall deutlich weniger. Nach ca. 2,5 bis 3 Jahren aber lies die Wirkung deutlich nach und der Ausfall war wieder so stark wie vor Behandlungsbeginn. Einen Versuch ist es aber allemal wert, zumal das Präparat keinerlei Nebenwirkungen hat.
21 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Helga Brinkmann schreibt am 03.12.2015
Ohne Grund fielen mir ca. 8 cm lange Haare im Spätsommer 2014 aus - es gab keine Essens- und Medikamentenänderungen. Bei einem Friseurbesuch im Urlaub im März 2015 sprach ich mit der fremden Friseurin über mein Problem und über die Art, mir die Haare zu frisieren, damit am Oberkopf die dünnen Haare bedeckt werden. Sie empfahl mir die Einnahme von Priorin. Ich rief vom Urlaub aus die mir vertraute Apothekerin in meinem Wohnort an und schilderte ihr mein Problem. Sie nannte mir sofort Priorin. Dabei erzählte ich ihr vom Rat der Friseurin. Ich bestellte das Medikament sofort, das mir am Tag unseres Eintreffens zu Hause geliefert wurde. Schon !!! 3 Wochen nach der Einnahme von 3 Tabletten täglich reduzierte sich der Haarausfall. Mittlerweile habe ich wunderschönes volles Jahr, aber ich nehme und werde Priorin weiterhin 2 x täglich einnahmen. Preis- und Leistungsverhältnis stimmen. Priorin ist einfach nur zu emfpehlen. Ja, warum habe ich mich vorher anderen nicht anvertraut und habe sehr unter dem dünnen Haar gelitten. Für mich heute unverständlich.
10 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.11.2015
Ich bin ziemlich jung, mit meinen 16 Jahren, für Haarausfall... Deshalb hat mir meine Heilpraktikerin Priorin-Kapseln empfohlen. Klar sind sie nicht gerade billig aber bei mir hat es sich gelohnt. Es sind deutlich weniger Haare im Haargummi und in der Haarbürste. Zusetzlich benutze ich noch ein Koffeinhaltiges Shampoo, vielleicht hilft auch die zusammensetzung dieser zwei Produkte. Aber eins ist sicher ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung und hoffe, dass es euch anderen auch so geht. Ich wünsche euch viel Glück dabei und hoffe ihr habt den gleichen Erfolg wie ich

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang