Regaine Frauen
Inhalt: 3x60 Milliliter
Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 100 ml 24,33 €
Art.-Nr. (PZN): 1997030

Meinung u. Testbericht zu Regaine Frauen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.05.2012
Ich (38 Jahre) leide bereits seit 2 Jahren an hormonbedingten Haarausfall. Mache zur Zeit auch eine Hormonersatztherapie, da die Homopathie nicht funktionierte. Ebenso bekam ich meinen Haarausfall mit Naturprodukten nicht in den Griff. Erst mit Regaine wurde er nach ca. 3 Monaten weniger. Das Shedding belastete zwar zusätzlich. Nach einem Jahr hatte sich alles soweit stabilisiert, dass ich nur noch die Hälfte der vorgegebenen Menge verwendete. Somit ist es finanziell auch tragbar. Die Tabletten die ich vorher ausprobierte waren teurer. Man darf Regaine jedoch nicht komplett absetzen, sonst kommt der Haarausfall wieder. Zumindest solange der Hormonspiegel nicht in Ordnung ist. Tja, leider ist dies scheinbar auch nicht so schnell in den Griff zu bekommen.
42 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.01.2012
Dieses Produkt habe ich auf Empfehlung eines Hautarztes ausprobiert als ich gerade mal Anfang 40 war. Von Wechseljahren laut Frauenarzt weit entfernt, also mussten die weitaus über 100 Haare in der Bürste einen anderen Grund haben. Nach kurzer Zeit der Anwendung begannen wieder neue Haare zu sprießen, aber als ich Regaine dann nach ca. 5 Monaten wieder absetzte, hielt die Freude nur noch ein paar Tage an, weil danach die Haare nach meinem Empfinden noch viel stärker ausfielen als zu Anfang. Es waren ganz dicke Haarknäuel, die ich täglich aus der Bürste holte. Mein Fazit ist also: Vorübergehend hilfreich, man müsste es vermutlich dauerhaft anwenden um die Haarwurzeln so zu stimulieren, dass sie lange verankert sind und dafür finde ich das Produkt dann doch sehr teuer. Ich kann es daher nur sehr bedingt empfehlen, wenn die Haare schon "licht" sind und als Frau will man das ja nun wirklich nicht haben! Die Lösung meines Problems war eine bessere work-life-balance, mehr Ruhe, Entspannung, Yoga und Ernährungsumstellung (inzwischen 95 % fleischlos) und meine Haare sind heute schöner als damals und schulterlang und stabil! Alles Gute für die Betroffenen und ich hoffe, sie finden auch eine Alternative (langfristig und die nicht so sehr ins Geld geht!) :-)
10 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.07.2011
Habe das Produkt von meinen HNO-Arzt empfohlen bekommen. Hatte nach der Schwangerschaft mit Haarausfall zu kämpfen. Nach dem Stillen, hatte ich sofort mit Regaine angefangen und ca. 3 Monate später war das Ergebnis schon sichtbar. Bin total begeistert, endlich ein Produkt das wirklich gegen Haarausfall hilft.
36 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.06.2011
Ich benutze regaine seit 3 Jahren.anfangs habe ich sofort eine Verbesserung gemerkt. MeineHaare sind nicht mehr ausgefallen und haben sich verdichtet doch die Wirkung lässt mit der zeit nach. Mittlerweilehabe ich genauso viele Haare wie vor der Behandlung, oder sogar weniger .Regaine ist keine dauerhafte Lösung kostet viel Geld und die entäuschung ist Gross wenn die Wirkung nachlässt Doch aus Angst mein haarausfall könnte sich noch mehr verschlimmern komme ich auch nicht davon weg Also Regaine ist nichts als Verzögerung des Haarausfalls um 2 Jahre.Ich rate jedem davon ab probiert es vielicht mal mit Haarverdichtungsmethoden.
35 von 40 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.05.2011
Ich nehme seit ca. 6 Monaten Regaine. Nach knapp 6 Wochen hörte der Haarausfall ohne vorheriges Shedding quasi spontan auf! Ich hatte max. noch 5-10 Haare in der Bürste und auch beim Waschen verlor ich kaum noch Haare. Herrlich!! Mein Haar erholte sich in rasantem Tempo und sah von Tag zu Tag besser aus. Überall auf der Kopfhaut konnte man Stoppeln von nachwachsenden Haaren fühlen. Ich war so froh endlich etwas gefunden zu haben, dass hilft! Leider hielt diese Freude nur kurz. Seit Anfang April verliere ich wieder erheblich an Haaren und ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Ich bin enttäuscht, aber auch verunsichert. Meine noch vorhandenen Flaschen möchte ich noch aufbrauchen und dann entscheiden, wie es weitergeht. Leider habe ich schon von vielen Anwenderinnen gehört, denen es genauso geht. Na ja, ich bin gespannt was passiert.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang