CEFASEL 200 nutri Selen-Tabs
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: Cefak KG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,29 €
Art.-Nr. (PZN): 2330807

Meinung u. Testbericht zu CEFASEL 200 nutri Selen-Tabs

15 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.06.2013
Ich nehme Selen zur Unterstützung meiner Schilddrüse (Hashimoto), 1x täglich 200µg. Es bekommt mir sehr gut, der Druck im Hals ist dauerhaft verschwunden und ich bin auch was Erkältungen und andere Infekte betrifft viel weniger anfällig als vor der Einnahme!
14 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.11.2012
Mein Arzt hat mir die Einnahme der Tabletten empfohlen, da Studien nahelegen, das Selen die Zerstörung der Schilddrüse durch den eigenen Körper hemmt. Der Druck auf den Hals hat spürbar nachgelassen (auch wenn dieser nur eingebildet ist, da die Schilddrüse über Schmerzrezeptoren verfügt, wie mir mein Arzt versichert hat). Ich bin jedenfalls mit dem Produkt sehr zufrieden, zumal es auch angenehm zu schlucken ist.
7 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.10.2012
Habe das Medikament von meinem Heilpraktiker bekommen, weil bei mir ein Selenmangel festgestellt wurde. Sind gut einzunehmen und leicht verträglich. Nehme die Tabletten jetzt schon 5 Monate
16 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.10.2012
Ich hatte von Selen wiederholt in Hashimoto-Foren gelesen und habe es bereits vor einigen Jahren ausprobiert. Tatsächlich hat sich mein Wohlbefinden damit innerhalb von Tagen enorm gebessert, insbesondere die Muskelschmerzen gingen damit stark zurück und dieses allgemeine Krankheits-/Entzündungsgefühl. Seitdem nehme ich es täglich ein.
10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.04.2012
Ich leide seit vielen Jahren an Hashimoto. Mein Endokrinologe empfahl mir, Selen einzunehmen, um den Abbau der Schilddrüse zu verlangsamen. Selen fängt nämlich einen Teil der Antikörper ab, die das Gewebe zerstören. Außerdem spricht nichts gegen eine Seleneinnahme, auch wenn man kein Hashimoto hat. Viele Menschen leiden an Selenmangel. Allerdings sollte man dann eine Tagesdosis von maximal 50µg nehmen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Sie können noch Zeichen eingeben.

Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.
zum Seitenanfang