mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SOLIDAGO COMPOSITUM ad us.vet.Ampullen
Inhalt: 10 Stück
Anbieter: Biologische Heilmittel Heel GmbH
Darreichungsform: Ampullen
Grundpreis: 1 Stück 1,80 €
Art.-Nr. (PZN): 1219864
GTIN: 04047642008106

Meinung u. Testbericht zu SOLIDAGO COMPOSITUM ad us.vet.Ampullen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra Dannes schreibt am 26.04.2018
Hallo,bei meinem 10 jährigen Kater wurde im Dezember 17 durch ein Blutbild ein erhöhter Kreatinin wert festgestellt..Ich habe sofort auf Senior futter umgestellt..welches an Phosphor und Proteinen reduziert ist..Und begann sofort mit Suc von Heel,gleichzeitig das Nieren Medikament Semintra..Alles auf Rat der Tierärztin..Nach 3 Monaten hatte sich der Krea wert verbessert..Führe den Behandlungsplan genau so weiter.L.G.P.Dannes
5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.01.2018
In Absprache mit unserer Tierheilpraktikerin und in Kombination mit anderen Mitteln ging es unserem Hund nach einem schweren allergischen Schub nach einiger Zeit wieder viel besser und sein Organismus konnte stabilisiert werden.
23 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ralph Haase schreibt am 17.12.2017
Wurde uns vom Tierarzt für unsere Katze empfohlen. Sie ist jetzt 20 Jahre alt und ihre Nieren arbeiten nur noch zu 50 %. Wir geben nun seit ca. 6 Monaten die SUC Therapie und ihr Allgemeinzustand hat sich deutlich verbessert.
28 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Tanja Dalecki schreibt am 18.11.2017
Ich bekam eine ca. 18 Jahre alten Katze zur Dauerpflege, weil ihr Besitzer sie nicht mehr wollte. Nach kurzer Zeit wurde bei ihr Chronische Niereninsuffizienz (CNI) im Endstadium diagnostiziert. Meine Tierärztin empfahl mir SUC (Solidago, Ubichinon, Coenzyme) von der Firma Heel als regelmäßige Therapie. Zwar war ich zunächst skeptisch, weil ich nicht recht wusste, was ich von ich Homöopathie halten sollte. Aber ich wollte es trotzdem versuchen. Schon nach wenigen Wochen verbesserten sich ihre Blutwerte und wurden auch nicht mehr schlechter. Sie fraß gut, nahm an Gewicht zu, wurde agiler, ihr Fell glänzte wieder und sie fühlte sich sichtlich wohl. Dank SUC hatte sie noch ein paar schöne Monate, bis ich sie dann für immer gehen lassen musste... Als bei der Pflegekatze die Diagnose gestellt wurde, informierte ich mich gründlich über CNI und brachte meinen eigenen Kater (da ca. 6 Jahre alt) zu Blutuntersuchung. Auch bei ihm wurde CNI festgestellt. Allerdings im Anfangsstadium und ohne jedes Krankheitszeichen. Er bekommt 2x in der Woche das SUC mit ins Futter und seine Blutwerte haben sich nach kurzer Zeit komplett normalisiert!!! Dank SUC werden ihm wohl die Beschwerden, die durch eine CNI verursacht werden, erspart bleiben. Dank SUC hat er nun die Chance, wirklich schön alt zu werden. Dafür bin ich unendlich dankbar!
8 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Yvonne Geier schreibt am 15.10.2017
Unser rassy, wird in 1 monat 17 und frisst seit mehrere monate fast nichts. Nach 2 tierkliniks besuche und mehrere ärtzte besuche, nichts hat geholfen. Ihre 3 combi, solidago,coenzyme und ubichinon schon. Tip von tierheim münchen bekommen.er frisst alleine ganz wenig und ich zwang füttere dazu, danke👍

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang